HomeWissenswertWohnungsanpassung

Wohnungsanpassung

Wohnungsanpassung

Wohnberatung. Barrierefreie, rollstuhlgerechte Wohnungsanpassung. Altersgerechter Umbau: Fördermittel der KfW.

Bei der Modernisierung bereits heute an die Einschränkungen von morgen denken.



Von 39 Mio. Wohnungen sind lediglich 250.000 altersgerecht ausgestattet.

Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten der Wohnungsanpassung von der rollstuhlgerechten Küche bis zur rutschfesten Bodenfliese im Bad.
Informieren zu Hilfs- und Pflegehilfsmitteln vom Wannenlift über den Haltegriff in richtiger Höhe bis zur bodengleichen Dusche.
Beantworten von Finanzierungsfragen zu Eigenanteil und möglichen Kostenträgern und empfehlen:

KfW-Förderung barrierefrei umbauen und energieeffizient sanieren

Beim Modernisieren lassen sich Förderpakete für barrierefreies, altersgerechtes Umbauen und energiesparende Maßnahmen kombinieren.

Broschüre: Barrierefrei umbauen und bauen - mehr Lebensqualität für alle

Die Broschüre erläutert Maßnahmen zum barrierefreien Umbau, was diese kosten, wie diese finanziert werden können, welche Fördermöglichkeiten es gibt und wie man Barrierefreiheit gleich beim Neubau mit berücksichtigen kann.

Baukosten

Die Herstellung von Barrierefreiheit verursacht Kosten, wie jede andre Bautätigkeit auch. Da es regelmäßig sehr schwer ist, verläßliche Preise für Barrierefreies Bauen zu ermitteln, haben wir hier für Sie einige Anhaltspunkte für Ihre Baukosten zusammengetragen.

Interview: Diese Hürden lassen sich nehmen

Interview zum Thema barrierefreies und altersgerechtes Bauen mit der Berliner Architektin Sonja Hopf, Initiatorin der Internet-Seite www.nullbarriere.de.

nullbarriere.de Wohnberatung in Berlin

barrierefreie Gestaltung von Wohnräumen zum Wohlfühlen.

Musterwohnung, Kriterien

Musterwohnungen schießen wie Pilze aus dem Boden - doch nach welchen Kriterien sollte eine Musterwohnung sich Musterwohnung nennen?

Bau, Kauf, Umbau und Modernisierung von selbstgenutztem Wohneigentum

Förderprogramme der KfW-Bank fördern Umbaumaßnahmen, die das Wohnen in Wohneigentum entsprechend Ihrer Bedürfnisse ermöglicht.

Wohnungsanpassung mehrgeschossiger Wohngebäude

Prüfkriterien zur barrierefreien Gestaltung von öffentlich zugänglichen Gebäuden, Wohngebäuden und den dazugehörigen Außenanlagen. Bauliche Maßnahmen zur Wohnungsanpassung - Checkliste Finanzierung.

Aufzugseinbau im Bestand

Nachträglicher Einbau im im Bestand

barrierefreier Umbau des Wohnungsbestandes

Zentrale Herausforderung ist der barrierearme Umbau im Bestand. 93 Prozent der älteren Menschen leben in ihrer eigenen Wohnung. Aber lediglich knapp ein Prozent des Wohnraums in Deutschland ist seniorengerecht, also nur etwa 400.000 Wohnungen.

Wohnungsanpassung, Wohnen im Alter

Ansprüche an Wohnungen und Wohnumfeld
Wohnen für Jedermann
Modernisierung von Altbauten, barrierefreie Wohnungen, individuelle Wohnungsanpassung

Wohnungsanpassung - Checkliste

Stellen Sie fest, wo und ob Änderungen erforderlich sind.

Barrierefreie Musterwohnung

Wann dürfen behinderte oder bedürftige Mieter ihre Wohnung umbauen oder anpassen?

Demenz - Zuhause Wohnen?

Wie kann eine Wohnraumanpassung aussehen, die ermöglichen soll, dass ein dementiell erkrankter Mensch so lange wie möglich in seiner vertrauten Umgebung bleiben kann?

Wohnberatung bei Demenz

Wohnungsanpassungsmaßnahmen tragen dazu bei, die vertraute Lebensumgebung aufrechtzuerhalten. Wie wirken sie auf demenziell erkrankte Menschen?

Was ist Wohnberatung?

Wesentliches Ziel ist, "das selbständige Wohnen und die selbständige Haushaltsführung der Menschen in ihrer Wohnung und ihrem Wohnumfeld zu erhalten, zu fördern oder wiederherzustellen."

Wohnberatung ehrenamtlich

Ehrenamtliche Wohnberatung und Wohnungsanpassung, Mindeststandards

Plattenbauten

Barrierefreie Gestaltung von Plattenbauten - Schaffung von barrierefreien Wohnungen

mehr Informationen

Wohnungsbau - Behinderungsbedingter Mehrbedarf

Wesensmerkmal der besonderen Bedürfnisse des behinderungsspezifischen Wohnens und damit Lebens ist der Anspruch auf mehr Bewegungsraum und häufig auf Veränderungen vorhandener bautechnischer Barrieren.

Barrierefreier Wohngarten

Barrierefreie Gartengestaltung durch individuelle Anpassung

AAL Altersgerechte Assistenzsysteme und Universal Design

Masterthesis zum Thema: Akzeptanzsteigerung von altersgerechten Assistenzsystemen (AAL) durch den Ansatz des Universal Design und Nutzerintegration

AAL Ambient Assisted Living

Altersgerechte Assistenzsysteme als Hilfe für komfortables Wohnen und sicheres Leben.

Rollstuhl - Rollstuhlnutzer

Bedürfnisanalyse Rollstuhlnutzer in einer Hausgemeinschaft

Ambient Assisted Living (AAL)

Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben

Rollator - Rollatornutzer

Bedürfnisanalyse Rollatornutzer in einer Hausgemeinschaft

Weiterbildung

nullbarriere.de Seminare Seminare Barrierefreiheit

Barrierefreie öffentliche Infrastruktur DIN 18040-3 Berlin 16.06.2017

Barrierefreie Wohngebäude DIN 18040-2 München 10./11.11.2017

Tipps

Personenaufzug

PersonenaufzugBehindertenaufzug, Senkrechtlift gemäß DIN 18040, DIN EN 81-70

Fenster/ Türen

Fenster/ TürenFenster, Türen, barrierefreie Balkontür, Jalousien, Oberlichtöffner

Bad und WC

Bad und WCBadeinrichtungen, höhenverstellbares WC, barrierefreie Duschabtrennungen, mobile Haltegriffe, Spiegel, Inhandspender, Generationenbad, Duschsitz, Sauna, Wellness

Badewannen

BadewannenBadewannen für zu Hause, für Pflegeeinrichtungen, Krankenhaus

Küchen

Küchenbarrierefreie Küchen, Schulküchen, Therapieküchen, für große und kleine Leute, Seniorenwohnungen

Behinderungsbedingter Mehrbedarf BMB

Behinderungsbedingter Mehrbedarf BMBAbleitungsmodell für Bewertungs-Sachverständige im Arbeitsfeld des Barrierefreien Bauen. Wesensmerkmale der besonderen Bedürfnisse des behinderungs-spezifischen Wohnens.

KfW Fördermittel

KfW FördermittelLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!

Fehlerteufelchen