Umfrage Das öffentliche WC für RollstuhlfahrerDrucken

Das öffentliche WC für Rollstuhlfahrer

Ziel ist zu zeigen, dass die in den Vorschriften festgeschriebenen Abstandsmaße und Raumflächen dem Bedarf von Rollstuhlfahrern tatsächlich entsprechen.

Es werden verschiedene Arten des Heranfahrens - z.B. "schräg von vorn" - zur Auswahl gestellt. Dabei wird die Frage gestellt, welches Heranfahren der Rollstuhlbenutzer beherrscht, welches er bevorzugt und was er tatsächlich zu Hause nutzt.

Die Rückmeldungen sollen Architekten und Planern zu den Grundlagen der DIN-Normen eine wichtige Ergänzung für konkrete Planungen geben. Bauherren soll die Wichtigkeit der Einhaltung der Mindeststandards der DIN-Norm verdeutlicht werden. Vertreter aus Politik und Verbänden erhalten belegbare Zahlen als Argumentationshilfe.

Die Auswertung erfolgt nach 1000 Angaben. Bitte beteiligen Sie sich.


Leider konnten wir das Ziel 1000 Teilnehmer nicht erreichen. Die Umfragedaten werden weiterhin erhoben. Bitte machen Sie Rollstuhlfahrer in Ihrem Umkreis aufmerksam, dass sie auf nullbarriere.de weiterhin an der Umfrage teilnehmen können.

Eine Auswertung finden Sie auf Besucherumfrage öffentliches WC - Umfrageergebnisse und Das öffentliches WC - Erfahrungswerte


Hier die Umfrage zum Mitmachen!

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Umfrage nach einer Vorlage von Mag. Franz Erwin Eiersebner, Land Salzburg, Abt.Soziales

Ihre Angaben
Die Auswertung erfolgt nach 1000 Angaben. Wenn Sie per Newsletter informiert werden wollen, tragen Sie hier Ihre Emailadresse ein.
Transferverhalten

*Bei Ich kann Mehrfachnennung möglich

 

parallel

parallel

schräg von hinten

schräg von hinten

seitlich

seitlich

schräg von vorne

schräg von vorne

von vorne

von vorne
Ich kann*
Ich bevorzuge
Bei mir zuhause

Weitere Angaben

Bevorzugte Anfahrrichtung mit dem Rollstuhl: von links von rechts
Meine gewünschte WC Sitzhöhe (einschließlich Sitz):
Waschbeckenanfahrt

*Bei Ich kann Mehrfachnennung möglich

 

frontal anfahren

frontal anfahren

seitlich anfahren

seitlich anfahren
Ich kann*
Ich bevorzuge
Bei mir zuhause

Weitere Angaben zur Waschbeckennutzung

Weitere Angaben Pflegliege in öffentlichen WCs

Bemerkungen

mehr zu diesem Thema...

Zusatzinfo

Titelbild barrierefrei bauen

mehr Informationen finden Sie auf barrierefrei bauen, Planungsgrundlagen und Praxisbeispiele - Text mit Zeichnungen
von Mag. Erwin Eiersebner (Land Salzburg)

Die Informationen zur Umfrage wurden uns ebenfalls von Herrn Eiersebner zur Verfügung gestellt.

Tipps

Badausstattung

BadausstattungWaschtisch-Lifter, Waschtisch, WC-Lifter, WC-Sitz, Stützklappgriff, Duschsitz, Haltegriff

Dusch-WC, Bidet

Dusch-WC, BidetKombination von WC und Bidet für zu Hause, betreutes Woh­nen, Pflegeheim, Krankenhaus

höhenverstellbares WC

höhenverstellbares WCDie Höhe kann individuell in belastetem Zustand verstellt werden.

verstellbares WC

verstellbares WChöhenverstellbare WC mit Stützklappgriff seitenverstellbare WC zur Einsparung der benötigten Raumfläche nach DIN 18024-2

Rollstuhlfahrersymbol

Rollstuhlfahrersymbol

origineller Aufkleber für's Auto

Closomat Dusch-WC

Closomat Dusch-WChöhenverstellbar, für privat, Dauereinsatz in Pflege, Reha-Zen­trum, Krankenhaus

KfW Fördermittel

Hand mit GeldscheinenLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!

Neu auf nullbarriere