HomePfeil nach rechtsFinanzierungPfeil nach rechtsUmbaumaßnahmen, Hilfsmittel

Kostenträger für Umbau und HilfsmittelDrucken

Ein Ratgeber für Wohnungsnutzer, Eigentümer und Wohnberater.
Wer ist zuständig für die Finanzierung von Umbaumaßnahmen und Hifsmitteln?
Listenübersicht Umbaumaßnahmen, Hilfsmittel und mögliche Kostenträger bei der Wohnungsanpassung

Wohnungsanpassung

Finanzierung von Umbaumaßnahmen und Hilfsmitteln

TreppenRampe überbrückt die Stufen zu einem GebäudeSchwellenbrücke zwischen Wohnzimmer und TerasseSchiebetür mit Dichtungssystem am Übergang von Terasse und Innenraumim Boden eingelassene Duschtasse mit GlastürMann erläutert die Funktion der BadewannentürLift-Toilette mit RückenstützeÄlteres Paar steht in der Küche vor geöffnetem Schrank

Sei es das Alter, eine Krankheit oder ein Unfall, plötzlich wird das Leben in der vertrauten Umgebung beschwerlich. Menschen die lange in ihrem angestammten Zuhause gelebt und sich wohlgefühlt haben, möchten ungern umziehen.

Die Wohnung lässt sich anpassen. Es gibt Hilfsmittel, die das selbstbestimmte Leben in der eigenen Wohnung auch weiterhin nicht nur ermöglichen sondern spürbar erleichtern.

In der folgenden Übersicht finden Sie zuständige Stellen und die möglichen Kostenträger.

Der Wohnungsnutzer muss Maßnahmen vor Beginn der Ausführung und Hilfsmittel vor dem Kauf beantragen bzw. die Durchführung der Maßnahmen veranlassen. Wenn Sie zur Miete wohnen, müssen Sie Umbauten mit dem Haus- oder Wohnungseigentümer abstimmen.
Wir haben in der Übersicht deshalb darauf hingewiesen, in welchen Fällen der Eigentümer einer Maßnahme zustimmen muss.
Mit ihm sollten Sie auch abklären, wer für die Umbaumaßnahmen zuständig ist und wer die Kosten übernimmt.

Kostenträger Umbaumaßnahmen und Hilfsmittel
  Maßnahmen
Hilfsmittel
Hersteller
Mögliche Kostenträger Abklärung
mit dem Eigentümer
Eingangsbereich Überdachter Hauseingang Eigentümer Ja
Rampe festinstalliert Eigentümer, Wohnungsnutzer, Pflegekasse, Landesförderung aus soz. Wohnungsbau oder Sozialamt Ja
Rampe mobil Krankenkasse, Sozialamt  
Beleuchtung, beleuchtete Hausnummer und Klingelschilder Eigentümer Ja
Flur Beseitigen von Stolperfallen Wohnungsnutzer  
Stuhl Wohnungsnutzer  
Handlauf zum Stützen Pflegekasse Ja
Türklingel, Zweiton-Gong Wohnungsnutzer Ja
Treppe Handlauf an beiden Treppenseiten Eigentümer, Wohnungsnutzer, Pflegekasse oder Sozialamt Ja
Treppenstufen mit
- rutschfestem Belag
- farbige Profile auf Stufen
- Ausbesserung ausgetretener Treppenstufen
Eigentümer Ja
Beleuchtung Eigentümer oder Wohnungsnutzer Ja
Sitzgelegenheit auf Treppenabsätzen Eigentümer oder Wohnungsnutzer Ja
Treppenlift Pflegekasse, Sozialamt, Wohnungsnutzer Ja
Treppensteighilfen Krankenkasse, Sozialamt  
Wohnzimmer Beseitigung von Stolperfallen Wohnungsnutzer  
Aufrüsten mit Steckdosen Eigentümer Ja
Sitzmöbel durch Möbelerhöhungen anpassen Wohnungsnutzer  
Beleuchtung Wohnungsnutzer  
Notrufanlage mit Funkfinger Wohnungsnutzer, Pflegekasse, Sozialamt  
Fenster Tiefergesetzter Fenstergriff Eigentümer, Pflegekasse Ja
Rollladenmotor Eigentümer, Pflegekasse Ja
Schlafzimmer Anpassung der Betthöhe Wohnungsnutzer, Krankenkasse  
Höhenverstellbarer Einlegerahmen Wohnungsnutzer, Krankenkasse, Pflegekasse  
Aufrichthilfe, Stützgriffe Wohnungsnutzer, Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt  
Pflegebett inkl. Zubehör Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt  
Türschwellen Schwellenkeile Pflegekasse, Sozialamt  
barrierefreie Schwelle Pflegekasse, Sozialamt  
Balkonschwellen angleichen Balkonerhöhung Schwellenkeil Eigentümer, Wohnungsnutzer, Pflegekasse, Sozialamt Ja
Bad und WC Badebrett Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt oder Wohnungsnutzer  
Badewannenlifter Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt oder Wohnungsnutzer  
Bodengleiche Dusche Eigentümer, Wohnungsnutzer oder Pflegekasse, weitere (z. B. Landesförderung aus sozialem Wohnungsbau) Ja
Rutschfester Bodenbelag Eigentümer, Wohnungsnutzer, Pflegekasse Ja
Toilettensitzerhöhung Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt  
Toilettenerhöhung (Baumaßnahme) Pflegekasse, Sozialamt oder Wohnungsnutzer Ja
Toilettenstuhl Krankenkasse, Sozialamt  
Küche Anpassung der Höhen von Herd, Kühlschrank, Spüle und Arbeitsfläche Wohnungsnutzer, Pflegekasse  
Stehhilfe Wohnungsnutzer  
Gute Beleuchtung Wohnungsnutzer  
Auszüge für Unterschränke, evtl. Einhängekörbe Wohnungsnutzer, Pflegekasse  
Kleine Helfer Tellerranderhöhung Besteckgriffe Rutschfeste Unterlage Krankenkasse, Wohnungsnutzer  
Abwaschbürste Fixierbrett Wohnungsnutzer (alltägliche Gebrauchsgegenstände)  
Hilfsmittel für den Alltag Kehrgarnitur, Schuhlöffel, Zughilfe für Netzstecker Wohnungsnutzer, Pflegekasse  
Greifzange Strumpfanzieher Krückenkapsel Gehwagen Krankenkasse  

 

Anfrage zur Baufinanzierung

Bitte füllen Sie diese Anfrage nur aus, wenn Sie innerhalb der nächsten 6 Monaten eine wirkliche Bauabsicht haben.

Autorinfo

Kompetenzzentrum Barrierefreies Wohnen - Stadtteilarbeit e.V.

81829 München

Tipps

Hersteller/ Produkte

Hersteller/ ProdukteHier finden Sie Firmen, die gemäß den baulichen An­forderungen der DIN 18040 und weiteren rele­vanten Richtlinien ihre Pro­dukte und Leistungen anbieten.
Daneben finden Sie Hilfsmittel zur Erleichterung der Pflege, zur Linderung der Beschwerden von Pflegebedürf­tigen oder für die Verbesserung Ihres Lebens­umfeldes.

roll and be happy!

KfW Fördermittel

Hand mit GeldscheinenLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!