Home

nullbarriere.de - barrierefrei planen - bauen - wohnenFacebookTwitterEmailDrucken

Barrierefreiheit muss immer selbstverständlicher werden. Etwa 10 Prozent der Bevölkerung sind auf Barrierefreiheit zwingend angewiesen, beachtliche 30 bis 40 Prozent benötigen Barrierefreiheit als grundlegende Hilfe im alltäglichen Leben, und für Alle ist Barrierefreiheit einfach komfortabel.

Wichtig ist deshalb eine gebaute Umgebung ohne Hindernisse – beginnend beim Städtebau über den öffentlichen Verkehrsraum bis hin zu den staatlichen Bauten und dem Wohnungsbau – in der sich alle Menschen möglichst sicher und selbstständig bewegen und orientieren können.

aktuelle Meldungenarchivierte Meldungen

Neue Zahlen: Schwerbehinderte Menschen in Deutschland

Icon Neue Zahlen: Schwerbehinderte Menschen in Deutschland

In Hamburg leben die wenigsten Menschen mit einer Schwerbehinderung, 70 je 1000 Einwohner, die meisten in Mecklenburg-Vorpommern, 117 je 1000 Einwohner.

Am 31. Dezember 2017 waren bei den Versorgungsämtern 7,8 Mill. Menschen als Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis (Grad der Behinderung von mindestens 50) amtlich anerkannt. Das entsprach einem Anteil von rund 9,4 % der Bevölkerung. Über die Hälfte dieses Personenkreises (51 %) waren Männer.

Zuschüsse und Kredite zur Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen sind individuelle Maßnahmen und unterliegen den Enscheidungen auf kommunaler bzw. Länderebene. Ansprechpartner sind beispielsweise die Bundesagentur für Arbeit, das Integrationsamt, Unfallversicherungsträger.

Fortbildung DIN 18040-1/3 Barrierefreie öffentliche Infrastruktur in Berlin

Icon Fortbildung DIN 18040-1/3 Barrierefreie öffentliche Infrastruktur in Berlin

Zweitägiges, modulares Seminar von der HyperJoint GmbH/ nullbarriere.de in der Berliner Musterwohnung der OTB zum Thema Barrierefreie öffentliche Infrastruktur mit den Themenschwerpunkten:
DIN 18040-1 (Modul 1) Barrierefreies Bauen in öffentlichen Gebäuden und
DIN 18040-3 (Modul 2) Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehrsraum. Die Module können unabhängig voneinander gebucht werden.

Selbsterfahrung: Rollstuhl zum Ausprobieren, Hilfsmittel zum Anfassen.

Aktuell: Die DIN 32984 Bodenindikatoren im öffentlichen Raum (2018) liegt im Entwurf vor. Die DIN 32981 - Straßenverkehrssignalanlagen (2018:06) ist erschienen. Modul 2 informiert zum aktuellen Stand.

Seminar Barriereabbau / Barrierefreiheit in Wohngebäuden in München

Bauzentrum München

Im zweitägigen Seminar der HyperJoint GmbH/ nullbarriere.de im Bauzentrum München mit fakultativem Abschlusstest wird fundiertes Fachwissen zum Thema Barrierefreie Wohngebäude in Neubau und im Bestand vermittelt, das in der Praxis sofort anwendbar ist. Die Teilnehmer erfahren, wie Baumaßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik zu planen und umzusetzen sind und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Themenschwerpunkte: DIN 18040-2 Barrierefreies Bauen in Wohngebäuden, Technische Mindestanforderungen des KfW-Förderprogramms 159, Praxisbeispiele.

Außerdem im Programm: Selbsterfahrung mit Rollstuhl zum Ausprobieren, Hilfsmittel zum Anfassen.

Altersgerecht Umbauen Kredit KfW 159 - Kredite ab 0,75 %

Mit KfW-Förderung gegen Einbruch vorbeugen. Foto: Polizeiliche Krimalprävention k-einbruch.de

Das Programm wird zum Zinssatz von 0,75 % bei einer Laufzeit von 4 - 10 Jahren, 2 Jahren tilgungsfreier Anlaufzeit und 10 Jahren Zinsbindung für einen Kredit von bis zu 50.000 EUR je Wohneinheit angeboten. Vor Ablauf der Zinsbindungsfrist unterbreitet die KfW der Hausbank ein so genanntes Prolongationsangebot. Damit wird allerdings nur die Zinsanpassung neu verhandelt, ansonsten bleibt der gesamte Bankvertrag unverändert bestehen.
Anteilige Kosten für Architektenleistungen, Beratung und Planungsarbeiten können im Rahmen des Förderhöchstbetrages zu 100 % mitfinanziert werden.

aktuelle Informationen zu DIN, Gesetzen, Finanzen ...

DIN 32984 Rippenstruktur, Noppenstruktur

Form und Maße der Profile der Bodenindikatoren Rippen, Noppen

DIN 32981 taktile und akustische Signalgeber

Um den etwa 150 000 blinden und 500 000 sehbehinderten Menschen in Deutschland eine sichere und ungehinderte Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr zu ermöglichen, sind unter anderem blindenspezifische Einrichtungen an Straßenverkehrs-Signalanlagen (SVA) erforderlich.

Hersteller/ Produkte neu auf nullbarriere.de

Icon <a href="gutjahr-duschrinnne.htm">Duschrinne für schwellenfreie, bodengleiche Duschen</a>

Duschrinne für schwellenfreie, bodengleiche Duschen

Die innovative und attraktive Komplettlösung mit zwei Entwässerungsebenen für schwellenfreie, bodengleiche Duschen.
Icon <a href="fuma-eingangsmatte.htm">Eingangsmatten und nachleuchtende Sicherheitsmatten</a>

Eingangsmatten und nachleuchtende Sicherheitsmatten

Rollengeeignete Eingangsmatten mit Rips, Bürstenleisten, Gummiprofilen u. Bürstenprofilen sind mit einer hochwertigen Trittschalldämmung (Gummifüße) ausgestattet und sorgen für saubere Eingangsbereiche.
In Kombination mit einem taktilen Leitsystem und nachleuchtenden ...
Icon <a href="meng-taktile-leitsysteme.htm">Leitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, Tasttafeln</a>

Leitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, Tasttafeln

Integrative Leitsysteme wie taktile Türschilder, Handlaufschilder, Orientierungspläne, unterfahrbare Pultständer und Stelen - mit Pyramidenschrift, Brailleschrift und tastbaren Piktogrammen zur Orientierung in öffentlich zugänglichen Gebäuden und auf öffentlichen ...
Icon <a href="kinderland-emsland-spielgeraete.htm">Spielgeräte für Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderungen</a>

Spielgeräte für Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderungen

Barrierefreie Spielgeräte für Entdecker, für Bewegung und Erfahrung. Zur Förderung von Kontakt und Kooperation, Grobmotorik und Feinmotorik. Sinneserfahrung für Auge, Ohr und Tastsinn. Von der einfachen Schaukel bis zum Generationenspielplatz und Freizeitpark.
Icon <a href="rasti-city-wc.htm">Barrierefreie City-WC-Anlagen</a>

Barrierefreie City-WC-Anlagen

Intuitiv bedienbare automatische WC-Anlagen aus Edelstahl für öffentliche Verkehrsräume und Freiräume. WC-Einheiten zum Einbau in vorhandene Gebäude.

neues in der Rubrik Wissenswert

Icon <a href="berlin-hauptbahnhof.htm">Berlin Hauptbahnhof - Orientierungshilfen</a>

Berlin Hauptbahnhof - Orientierungshilfen

Der Hauptbahnhof in Berlin ist für Sehende durch seine großzügige Offenheit recht einfach zu überblicken. Um auch blinden und sehbehinderten Nutzern barrierefreie Orientierung zu ermöglichen, arbeitete der ABSV an der Gestaltung der Blindenleitsysteme intensiv mit

Bauliche Anforderungen an Arbeitsstätten

Die Technischen Regel für Arbeitsstätten (Arbeitsstättenregeln - ASR) beschreiben Maßnahmen und praktische Durchführungshilfen und legen dar, wie die in der Arbeitsstättenverordnung gestellten Schutzziele und Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Gesundheit der ...

Ihr Produkt auf nullbarriere.de

Sie haben ein barrierefreies Produkt und wollen es dem Fachpublikum und Interessierten präsentieren?

Partner von nullbarriere.de

Weiterbildung

nullbarriere.de Seminare Seminare Barrierefreiheit

Barrierefreie öffentliche Infrastruktur
DIN 18040-1 und 3 Berlin 13.-14.09.18

Barrierefreie Wohngebäude
DIN 18040-2 München 19.-20.10.18

Barrierefreie Wohngebäude
DIN 18040-2 Berlin 09.-10.11.18

roll and be happy!

Neu auf nullbarriere

Barrierefreies Bauen

verschiedene Begriffe

auch das noch: