HomePfeil nach rechtsFinanzierungPfeil nach rechtsLieblingsplätze für alle

Barrierefreies Bauen in Sachsen - FördermittelDrucken

Investitionsprogramm Lieblingsplätze für alle fördert Barrierefreies Bauen in Sachsen. Das betrifft insbesondere die Schaffung von barrierefreien Zugängen zu öffentlichen Gebäuden.

Sachsen: Investitionsprogramm Lieblingsplätze für alle für Barrierefreies Bauen

Dresden fördert barrierefreie Projekte 2023 - mit bis zu 25.000 EUR

Die Frist zur Einreichung von Projektideen endet am 31. Dezember 2022.

Wer kann sich bewerben?

  • Projektträger und Betreiber aus den Bereichen Sport, Kultur, Freizeit, Gastronomie, Soziales, Bildung und Gesundheit 
  • Eigentümer, Mieter, Pächter und Betreiber von öffentlich zugänglichen Gebäuden und Objekten 
  • Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten einer ambulanten Praxis
Lieblingsplätze Landeshauptstadt Dresden

Unter dem Titel "Lieblingsplätze für alle" legt der Freistaat Sachsen seit 2014 jedes Jahr das Investitionsprogramm für Barrierefreies Bauen auf. Seit 2020 wird das Programm jährlich fortgeführt, ohne dass es hierfür einer neuen Bekanntmachung bedarf. Ziel ist die Förderung von kleinen Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich. Dabei ist der Gastronomiebereich ausdrücklich mit umfasst. 25 Prozent der jährlich zur Verfügung stehenden Mittel sind vorrangig für die barrierefreie Gestaltung von ambulanten Arzt- und Zahnarztpraxen einzusetzen.

taktiler Plan der Uni Leipzigausgezogene Rampe überbrückt eine StufeDie Hebeplattform der Lifttreppe auf halber Höhebeleuchteter beidseitiger Handlauf

Das außerordentlich erfolgreiche Programm wird - im gleichen Gesamtförderumfang wie in den Vorjahren - ab 2020 jährlich fortgesetzt.

Anträge der Landkreise und kreisfreien Städte sind bis zum 31. Januar des jeweiligen Jahres an die Sächsische Aufbaubank-Förderbank zu stellen. Die Antragsfristen für die Letztempfänger enden früher und variieren von Landkreis zu Landkreis. Die Auszahlung an den Erstempfänger kann in bis zu 4 Raten spätestens bis zum 15. Mai, 15. Juli, 15. September, 15. November des jeweiligen Bewilligungsjahres erfolgen. Abgeschlossen sein müssen die Maßnahmen am 31. Dezember des Bewilligungsjahres.

Erfahrungsgemäß ist die Resonanz groß. Planen Sie eine Maßnahme zur Förderung der Barrierefreiheit, stellen Sie rechtzeitig Ihren Antrag.

Wer wird gefördert?

Betreiber - auch Mieter und Pächter - von öffentlich zugänglichen Einrichtungen, die Angebote für Menschen mit Behinderung vorhalten, verbessern oder einrichten wollen.

Nicht gefördert werden Maßnahmen in öffentlichen kommunalen Gebäuden sowie der öffentlichen Infrastruktur oder öffentlicher Aufgabenträger, es sei denn es handelt sich um freiwillige Angebote.

Was wird gefördert?

Lieblingsplätze für alle

In welcher Höhe wird gefördert?

Als Pächter, Inhaber oder Eigentümer beschreiben Sie Ihr Vorhaben, kalkulieren den Aufwand und reichen beides bei Ihrem zuständigen Landkreis bzw. Ihrer kreisfreien Stadt ein. Der Förderbetrag pro Vorhaben beträgt höchstens 25.000 Euro. Es können bis zu 100 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben gefördert werden.

Informationsmaterial anfordern

Lassen Sie sich Informationsmaterial und Preisangaben unverbindlich von den Partnern von nullbarriere.de zusenden oder Angebote erstellen. Markieren Sie dafür die von Ihnen gewünschten Produkte und füllen Sie das Kontaktformular aus.

Barrierefreie Zugänge

Rampenrutschsicher, witterungsbeständig und wartungsfrei mit Podest und Handlauf mit Podest und Geländer für Festverlegung und als mobile Rampe aus Aluminium, mit Ruhe-, Eck- und Wendepodesten kombinierbar
rutschsicher, witterungsbeständig und wartungsfrei

rutschsicher, witterungsbeständig und wartungsfrei

mit Podest und Handlauf

mit Podest und Handlauf

mit Podest und Geländer

mit Podest und Geländer

für Festverlegung und als mobile Rampe

für Festverlegung und als mobile Rampe

aus Aluminium, mit Ruhe-, Eck- und Wendepodesten kombinierbar

aus Aluminium, mit Ruhe-, Eck- und Wendepodesten kombinierbar

Einbaurampenbis 51 cm Höhe für 1 bis 3 Stufen am Eingang für 1 bis 2 Stufen am Eingang ausziehbare Rampe mit Bodenbelag
bis 51 cm Höhe für 1 bis 3 Stufen am Eingang

bis 51 cm Höhe für 1 bis 3 Stufen am Eingang

für 1 bis 2 Stufen am Eingang ausziehbare Rampe mit Bodenbelag

für 1 bis 2 Stufen am Eingang ausziehbare Rampe mit Bodenbelag

Treppen, Handlauffür Treppenbeläge sind rutschhemmend und bieten höchste Sicherheit zur Stufenmarkierung, mit dem Treppenbelag fast bündig integrierbar kontrastreiche Markierungen aus Desmopan® und PVC und Aufmerksamkeitsfelder aus hochwertigem Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl mit blendfreier LED-Beleuchtung für Treppen, Rampen und Wege für Treppen und Rampen im Außenbereich
für Treppenbeläge sind rutschhemmend und bieten höchste Sicherheit

für Treppenbeläge sind rutschhemmend und bieten höchste Sicherheit

zur Stufenmarkierung, mit dem Treppenbelag fast bündig integrierbar

zur Stufenmarkierung, mit dem Treppenbelag fast bündig integrierbar

kontrastreiche Markierungen aus Desmopan® und PVC

kontrastreiche Markierungen aus Desmopan® und PVC

und Aufmerksamkeitsfelder aus hochwertigem Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl

und Aufmerksamkeitsfelder aus hochwertigem Kunststoff, Aluminium oder Edelstahl

mit blendfreier LED-Beleuchtung für Treppen, Rampen und Wege

mit blendfreier LED-Beleuchtung für Treppen, Rampen und Wege

für Treppen und Rampen im Außenbereich

für Treppen und Rampen im Außenbereich

Liftebis 300 kg Tragkraft, 15 m Förderhöhe für außen und innen, Traglast bis 400 kg und Höhe bis 15 m bis 630 kg Tragkraft und bis 30 m Förderhöhe Traglast bis 400 kg, bis 13 m Höhe für außen und innen
bis 300 kg Tragkraft, 15 m Förderhöhe

bis 300 kg Tragkraft, 15 m Förderhöhe

für außen und innen, Traglast bis 400 kg und Höhe bis 15 m

für außen und innen, Traglast bis 400 kg und Höhe bis 15 m

bis 630 kg Tragkraft und bis 30 m Förderhöhe

bis 630 kg Tragkraft und bis 30 m Förderhöhe

Traglast bis 400 kg, bis 13 m Höhe für außen und innen

Traglast bis 400 kg, bis 13 m Höhe für außen und innen

Hebebühnenbis 1,85 Hubhöhe mit diversen Plattformgrößen mit offenem Fahrkorb bis 3 m Höhe, über 3 m mit Kabine für innen und außen, von 0,6 m  bis 3 m Höhe, Traglast 400 kg bodengleich begehbar und überfahrbar, auch mit passendem Umgebungsbelag integriert in Treppenstufen, für denkmalgeschützte Bauten geeignet
bis 1,85 Hubhöhe mit diversen Plattformgrößen

bis 1,85 Hubhöhe mit diversen Plattformgrößen

mit offenem Fahrkorb bis 3 m Höhe, über 3 m mit Kabine

mit offenem Fahrkorb bis 3 m Höhe, über 3 m mit Kabine

für innen und außen, von 0,6 m  bis 3 m Höhe, Traglast 400 kg

für innen und außen, von 0,6 m bis 3 m Höhe, Traglast 400 kg

bodengleich begehbar und überfahrbar, auch mit passendem Umgebungsbelag

bodengleich begehbar und überfahrbar, auch mit passendem Umgebungsbelag

integriert in Treppenstufen, für denkmalgeschützte Bauten geeignet

integriert in Treppenstufen, für denkmalgeschützte Bauten geeignet

Barrierefreie Sanitäranlagen

WCs und Waschtischeindividuelle Ausstattung und Design, auch als City-WC mechanisch oder elektrisch höhenverstellbar unterfahrbar im eleganten Design unterfahrbar und höhenverstellbar mit Griff-Aussparungen zum Festhalten, Hinsetzen und Aufstehen mit integriertem Handtuchhalter und Aufstehhilfen
individuelle Ausstattung und Design, auch als City-WC

individuelle Ausstattung und Design, auch als City-WC

horizontal und vertikal verschiebbarWC

horizontal und vertikal verschiebbar

mechanisch oder elektrisch höhenverstellbar

mechanisch oder elektrisch höhenverstellbar

unterfahrbar im eleganten Design

unterfahrbar im eleganten Design

unterfahrbar und höhenverstellbar

unterfahrbar und höhenverstellbar

mit Griff-Aussparungen zum Festhalten, Hinsetzen und Aufstehen

mit Griff-Aussparungen zum Festhalten, Hinsetzen und Aufstehen

mit integriertem Handtuchhalter und Aufstehhilfen

mit integriertem Handtuchhalter und Aufstehhilfen

Duschen, Stützgriffe, Armaturen und Hygienespendermit bodengleicher Dusche und Glastür mit faltbaren Glastüren für Mobilität auf engem Raum mit Vorhangstange und mobilem Einhängesitz mit hygienischer Oberfläche höhenverstellbar für Bad, WC, Dusche, Wanne Berührungslos durch Sensor-Auslösung, sicher durch ein­stellbare Heiß­wasser­sperre für Seife oder Desinfektionsmittel
mit bodengleicher Dusche und Glastür

mit bodengleicher Dusche und Glastür

mit faltbaren Glastüren für Mobilität auf engem Raum

mit faltbaren Glastüren für Mobilität auf engem Raum

mit Vorhangstange und mobilem Einhängesitz mit hygienischer Oberfläche

mit Vorhangstange und mobilem Einhängesitz mit hygienischer Oberfläche

höhenverstellbar für Bad, WC, Dusche, Wanne

höhenverstellbar für Bad, WC, Dusche, Wanne

Berührungslos durch Sensor-Auslösung, sicher durch ein­stellbare Heiß­wasser­sperre

Berührungslos durch Sensor-Auslösung, sicher durch ein­stellbare Heiß­wasser­sperre

für Seife oder Desinfektionsmittel

für Seife oder Desinfektionsmittel

Orientierungshilfen für sehbehinderte und blinde Menschen

OrientierungshilfenKontrastreich und mit dem Blindenstock ertastbar Tastbare Informationen für Blinde und Sehbehinderte für die Orientierung in Fluren ohne Tageslicht aus Aluminium oder Edelstahl, auch für Handläufe mit Sonderformen tastbare Lagepläne mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen mit tastbarer Profilschrift und Braille
Kontrastreich und mit dem Blindenstock ertastbar

Kontrastreich und mit dem Blindenstock ertastbar

Tastbare Informationen für Blinde und Sehbehinderte

Tastbare Informationen für Blinde und Sehbehinderte

für die Orientierung in Fluren ohne Tageslicht

für die Orientierung in Fluren ohne Tageslicht

aus Aluminium oder Edelstahl, auch für Handläufe mit Sonderformen

aus Aluminium oder Edelstahl, auch für Handläufe mit Sonderformen

tastbare Lagepläne mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen

tastbare Lagepläne mit unterschiedlichen Oberflächenstrukturen

mit tastbarer Profilschrift und Braille

mit tastbarer Profilschrift und Braille

Anlagen zur Verbesserung des Hörens

Hören verbessernfür schwerhörige Personen mit und ohne Hörgerät Sprachverständlichkeit verbessern in Räumen bis zu 70 m²
für schwerhörige Personen mit und ohne Hörgerät

für schwerhörige Personen mit und ohne Hörgerät

Sprachverständlichkeit verbessern in Räumen bis zu 70 m²

Sprachverständlichkeit verbessern in Räumen bis zu 70 m²

Kontaktformular / Informationen anfordern

Ihre Angaben

Angaben zum Projekt

Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Bemerkungen

Ihre Angaben werden an Anbieter entsprechender Produkte weitergeleitet, welche Ihnen dann das gewünschte Informationsmaterial zukommen lassen. Gegebenenfalls werden die Anbieter vorab telefonisch Kontakt aufnehmen.

Wählen Sie oben in der Tabelle mittels Mausklick auf die Buttons oder Checkboxen die Anbieter aus, für deren Produkte Sie sich interessieren.

Sie haben keine Anbieter ausgewählt.

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Anfrage zur Baufinanzierung

Bitte füllen Sie diese Anfrage nur aus, wenn Sie innerhalb der nächsten 6 Monaten eine wirkliche Bauabsicht haben.

Autorinfo

nullbarriere.de

Frau Dipl.-Ing. Arch. Sonja Hopf

Rigaer Str. 89
10247 Berlin

030 52696250

roll and be happy!