HomeWissenswertKüche,Bad,WC

Besucherumfrage öffentliches WC - Umfrageergebnisse

Ziel unserer Umfrage ist zu zeigen, dass die in den Vorschriften festgeschriebenen Abstandsmaße und Raumflächen dem Bedarf von Rollstuhlfahrern tatsächlich entsprechen.

Es werden verschiedene Arten des Heranfahrens - z.B. "schräg von vorn" - zur Auswahl gestellt. Dabei wird die Frage gestellt, welches Heranfahren der Rollstuhlbenutzer beherrscht, welches er bevorzugt und was er tatsächlich zu Hause nutzt.

Die Rückmeldungen sollen Architekten und Planern zu den Grundlagen der DIN-Normen eine wichtige Ergänzung für konkrete Planungen geben. Bauherren soll die Wichtigkeit der Einhaltung der Mindeststandards der DIN-Norm verdeutlicht werden. Vertreter aus Politik und Verbänden erhalten belegbare Zahlen als Argumentationshilfe.

Die Umfragedaten werden weiterhin erhoben. Bitte machen Sie Rollstuhlfahrer in Ihrem Umkreis aufmerksam, dass sie auf unserer Seite Das öffentliche WC weiterhin an der Umfrage teilnehmen können.

Aktuelle Umfrageergebnisse

Teilnehmer

Zeitraum24.05.2008 - 23.02.2018
Seitenaufrufe134.687
Umfrageteilnehmer705 (0.5%)
Alter∅ 49.03 Jahre
GeschlechtMännlich: 367 / Weiblich: 338
Rollstuhllaenge∅ 100.68 cm
Rollstuhlbreite∅ 69.42 cm

Transferverhalten

*Bei Ich kann Mehrfachnennung möglich

 

parallel

parallel

schräg von hinten

schräg von hinten

seitlich

seitlich

schräg von vorne

schräg von vorne

von vorne

von vorne
Ich kann*
275 (39.0%)

342 (48.5%)

412 (58.4%)

398 (56.5%)

194 (27.5%)
Ich bevorzuge
77 (12.3%)

119 (19.1%)

159 (25.5%)

208 (33.3%)

61 (9.8%)
Bei mir zuhause
60 (10.3%)

84 (14.5%)

163 (28.1%)

200 (34.5%)

73 (12.6%)

Anfahrt

Anfahrt mit dem Rollstuhl von links von rechts
  von links von rechts
 
222 (42.2%)

304 (57.8%)

Sitzhöhe

Meine gewünschte WC Sitzhöhe (einschließlich Sitz): <46 cm >46 cm und <48 cm >48 cm
  117 (18.8%) 301 (48.4%) 204 (32.8%)

Weitere Angaben zur WC- Nutzung

Ich möchte vom WC aus das Waschbecken erreichen 262 (37.2%)
Ich möchte vom WC aus einen Brauseschlauch erreichen 90 (12.8%)
Ich fahre mit Einsatz der Hände 518 (73.5%)
Ich fahre mit den Füßen (tripple) 72 (10.2%)
Ich kann mit den Armen meinen Körper heben 407 (57.7%)
Ich brauche Assistenz beim Transfer 155 (22.0%)
Ich kann mit Haltegriff (kurz) stehen 301 (42.7%)
Umfrage ab 20.08.2010: Ich benötige eine Rückenlehne am WC 101 (22.6%, 447 Teilnehmer seit August 2010)

Waschbeckenanfahrt

*Bei Ich kann Mehrfachnennung möglich

 

frontal anfahren

frontal anfahren

seitlich anfahren

seitlich anfahren
Ich kann*
593 (84.1%)

462 (65.5%)
Ich bevorzuge
587 (92.6%)

47 (7.4%)
Bei mir zuhause
537 (87.0%)

80 (13.0%)

Weitere Angaben zur Waschbeckennutzung

Ich kann ein bewegliches Waschbecken allein verschieben 303 (43.0%)
Ich möchte gerne neben dem Waschbecken eine Ablagefläche 485 (68.8%)
Ich benötige für meinen Hygienebedarf eine befahrbare Duschfläche 287 (40.7%)

Weitere Angaben Pflegliege in öffentlichen WCs

Umfrage ab 22.07.2009: Öffentliche WC sollten eine Pflegeliege enthalten 174 (29.5%, 589 Teilnehmer seit Juli 2009)
Umfrage ab 22.07.2009: Ich benötige eine Pflegeliege 47 (8.0%, 589 Teilnehmer seit Juli 2009)

Die Umfragedaten werden weiterhin erhoben. Bitte machen Sie Rollstuhlfahrer in Ihrem Umkreis aufmerksam, dass sie auf unserer Seite Das öffentliche WC weiterhin an der Umfrage teilnehmen können.

KfW Fördermittel

KfW FördermittelLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!