HomePfeil nach rechtsFinanzierungPfeil nach rechtsFörderung in Brandenburg

Wohnungsbau Zuschüsse in BrandenburgDrucken

Behindertengerechte Anpassung von vorhandenem Wohnraum in Brandenburg - Zuschüsse in Höhe von bis zu 25.000 EUR

Zuschuss - Behindertengerechte Anpassung von vorhandenem Wohnraum

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) fördert die behindertengerechte Anpassung in vorhandenem Wohnraum mit Zuschüssen.

Das Land Brandenburg gewährt gemäß der "Richtlinie zur Förderung des Abbaus von Barrieren bei vorhandenem Wohnraum" vom 20. Juni 2014 (Änderungserlass vom 18. Dezember 2017) Zuschüsse zur Verbesserung der Wohnsituation in vorhandenen Mietwohnungen und in selbst genutztem Wohneigentum für schwerstmobilitätsbehinderte Menschen, insbesondere zur Verbesserung der Nutzungs- und Zugangsmöglichkeiten.

Die "Richtlinie zur Förderung des Abbaus von Barrieren bei vorhandenem Wohnraum (WohnraumanpassungsR)" ist in den vergangenen Jahren mehrfach verlängert worden, zuletzt durch Runderlass durch das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung vom 18. Dezember 2017. Zur weiteren Fortsetzung erkundigen Sie sich ggf. bei Ihrer Hausbank.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Vermieter, Eigentümer, Mieter von Wohnungen mit Zustimmung des Vermieters oder selbst nutzende Wohneigentümer, wenn ein berechtigter Personenkreis zur Nutzung des anzupassenden Wohnraums nachgewiesen wird. Hierzu zählen Haushalte mit Personen, deren Art und Schwere der Behinderung eine besondere bauliche oder technische Ausstattung erfordert.

Die Anforderungen der DIN 18040 sind zu erfüllen. Teilmaßnahmen können nur im Einzelfall gefördert werden (s. Richtlinie).

Zuschusshöhe

Der Zuschuss beträgt bis zu 90 % der anerkannten förderfähigen Kosten, jedoch höchstens je Wohnung

  • 10.000 EUR je Wohnung für bauliche Maßnahmen nach Ziffer 2.1 WohnraumanpassungsR
  • 12.000 EUR für Höhen überwindende Hilfsmittel und automatische Türöffner

Die gleichzeitige Durchführung dieser Maßnahmen ist möglich. Leistungen Dritter können als Eigenleistungsersatz anerkannt werden.

Was wird gefördert?

Zu den bauliche Maßnahmen zur nachträglichen behindertengerechten Anpassung gehören insbesondere

  • Verbreiterung der Wohnungseingangs- sowie sonstiger Türen innerhalb der Wohnung
  • Entfernung von Türschwellen
  • Einbau automatischer Türöffner für Haus- und Wohnungstüren
  • Einbau von Notruf- oder Gegensprechanlagen
  • Abbau von Barrieren in Küche und Bad
  • Bedarfsgerechte Umrüstung von Bedienungs-, Halte-, Stütz- und Hebevorrichtungen in der Wohnung
  • Schaffung von Rollstuhlabstellplätzen, insbesondere im Eingangsbereich des Wohngebäudes
  • Sicherungsmaßnahmen an Fenstern und Türen von Erdgeschosswohnungen, einschließlich der Rollläden

Der Einbau von Höhen überwindenden Hilfsmitteln umfasst insbesondere

  • rollstuhlgerechte Senkrecht-/Schrägaufzüge
  • die Schaffung barrierefreier Zugänge durch Bau von Rampen

Förderbausteine, Hersteller, Produkte, Infomaterial

Informationsmaterial anfordern

Lassen Sie sich Informationsmaterial und Preisangaben unverbindlich von den Partnern von nullbarriere.de zusenden oder Angebote erstellen. Markieren Sie dafür die von Ihnen gewünschten Produkte und füllen Sie das Kontaktformular aus. Wollen Sie Informationen zu konkreten Produkten, klicken Sie auf das jeweilige Vorschaubild um die Präsentationsseite zu besuchen. Stellen Sie dort Ihre Anfrage.

Außenanlage und Zugangswege

Zugang/ Wege, Kfz-Stellplatz, Garagen und gebaute Rampen

Außenanlage, Beläge, Treppen, Rampen Elektrische Freiflächenheizung für Außenanlagen, Verkehrsanlagen Außenanlage, Beläge, Treppen, Rampen

Rampen aus Stahl

Rollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus Aluminium Modulare Rollstuhlrampen

Treppenanlagen

Handlauf für Treppen und Rampen Handlauf und Geländer für Treppe, Rampe und Balkon Antirutsch-Beschichtungen

Hauseingang

Türen, Gebäudezugang, Schwellenfreiheit

Leichtes Türöffnen per Hand oder elektrischer Türöffner in der Tür integriert Türschließer, Fluchtwegsystem, Rettungswegsystem Schwellenloser Zugang in der Kita Balkon und Terrasse: Schwellen

Umbau Wohngebäude

Aufzugsanlagen

Flexibler Senkrechtlift für innen und außen Aufzug - Homelift Senkrechtaufzug Senkrechtlifte mit Schacht bis 18m Förderhöhe

Hebebühnen

Hebebühnen bis 1,00m Förderhöhe

Hublifte mit unterschiedlichen Plattformgrößen Hebeplattformlift,  Hubbühne, Hebebühne

Hebebühnen bis 3,00m Förderhöhe

Hublifte mit unterschiedlichen Plattformgrößen Hebebühnen von 0,75m bis 3,00m Hebeplattformlift,  Hubbühne, Hebebühne Kompakter Rollstuhl-Hebelift  bis 3m Hubhöhe

Treppenplattformlifte

Treppenplattformlifte Plattformtreppenlifte für innen und außen Treppenplattformlift für kurvenläufige und gerade Treppen

Treppensitzlifte

Treppenlifte, innen und aussen Sitzlift für Innentreppen mit Kurven

Maßnahmen im Innern der Wohnung

Küchen

Barrierefreie Küchen, Liftsysteme, Kochinsel Liftsysteme für Küchen

Sanitärräume

bodengleiche Duschen

Barrierefreie, bodengleiche Dusche Duschrinne mit geringer Aufbauhöhe für bodengleiche Duschen Duschrinne für schwellenfreie, bodengleiche Duschen Bodengleiche Dusche mit wegklappbaren Glastüren bodengleiche Dusche mit wegklappbaren Glaswänden

Badewannen

Barrierefreie Badewanne mit Tür und Hebesitz Badewannentüren für Umbau Wanne zu Dusche

höhenverstellbare WCs

BIS Vario - höhenverstellbare Waschtische und WCs Waschtische, WC-Lifter, Stützklappgriffe, Duschsitze WC verstellbar, horizontal, vertikal WC-Lifter mit Stützgriffen, höhenverstellbar

Dusch-WCs

Montafon Dusch-WC Dusch-WCs, Antidekubitus-Toilettensitze, Toilettensitzerhöhungen

Waschtische/Waschtischlifter

Höhenverstellbare Waschtische WC verstellbar, horizontal, vertikal Unterfahrbare, höhenverstellbare Waschtische Barrierefreie, unterfahrbare Waschtische

Stützgriffe und Haltesysteme

Waschtische, WC-Lifter, Stützklappgriffe, Duschsitze Mobile Haltegriffe, Stützgriffe

Wohnräume

Bodenbelag, Beleuchtung

Kunststoff - Designbodenbelag Licht im Gemeinschaftsraum, Aufenthaltsraum

Kontaktformular / Informationen/Angebot/Preise anfragen

Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für
Bemerkungen

Wählen Sie Produkte aus, für die Sie Informationen anfordern wollen.

Ihre Angaben werden an Anbieter entsprechender Produkte weitergeleitet, welche Ihnen dann das gewünschte Informationsmaterial zukommen lassen. Gegebenenfalls werden die Anbieter vorab telefonisch Kontakt aufnehmen.

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Anfrage zur Baufinanzierung

Bitte füllen Sie diese Anfrage nur aus, wenn Sie innerhalb der nächsten 6 Monaten eine wirkliche Bauabsicht haben.

Zusatzinfo

Sie wollen Wohnraum nachträglich behindertengerecht umbauen?
Als Mieter, Vermieter oder selbst nutzender Wohnungseigentümer können Sie Zuschüsse in Höhe von bis zu 25.000 EUR erhalten.

Behindertengerechte Anpassung von vorhandenem Wohnraum

Richtlinie

pdf-Datei

roll and be happy!

KfW Fördermittel

Hand mit GeldscheinenLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!