DIN EN 1125 Paniktürverschluss

DIN EN 1125 Paniktürverschluss

Schlösser und Baubeschläge - Paniktürverschlüsse mit horizontaler Betätigungsstange - Anforderungen und Prüfverfahren



Paniktürverschlüsse eignen sich auch für Notausgänge.


In der Norm werden zwei Typen von Paniktürverschlüssen unterschieden:
- Typ A: Paniktürverschluss mit Griffstange
- Typ B: Paniktürverschluss mit Druckstange



Einsatz

in öffentlichen Gebäuden bei Notausgängen, wo Panik entstehen kann. Die Menschen im Gebäude sind mit den Ausgängen und deren Türöffnungssystem nicht vertraut.


Beispiel

Krankenhäuser, Schulen, öffentliche Verwaltungen, Flughäfen und Einkaufszentren betroffen.



mehr zu diesem Thema...

Zusatzinfo

Fluchttürsysteme unterteilen sich in Notausgangsverschlüsse und Panikverschlüsse.

Tipps

Autom. Türsysteme

Autom. TürsystemeDrehtürantriebe
Freilauftürschließer
Schiebetürantriebe Rettungswege

KfW Fördermittel

KfW FördermittelLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!