HomePfeil nach rechtsFinanzierungPfeil nach rechtsFörderung in Hessen

Behindertengerecht Umbauen - Zuschuss in Hessenfoerderung-zuschuss-hessen.htm?output=print

Behindertengerechter Umbau von selbstgenutztem Wohneigentum in Hessen - Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 EUR je Wohneinheit.

Zuschuss - Behindertengerechter Umbau von selbstgenutztem Wohneigentum

Homelift neben einem Bücherregal im Wohnzimmer

Das Land Hessen gewährt gemäß der "Richtlinie zur Förderung des behindertengerechten Umbaus von selbstgenutztem Wohneigentum" Zuschüsse für bauliche Maßnahmen, Einrichtungen und Ausstattungen an und in bestehenden selbstgenutzten Wohnungen und auf dem Wohnungsgrundstück.

Es muss erkennbar sein, dass die Baumaßnahme aufgrund der Behinderung eines Haushaltsangehörigen notwendig ist und es sich nicht um eine Instandhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahme handelt.

Der Antrag auf einen Kostenzuschuss für einen behindertengerechten Umbau ist bei der Wohnungsbauförderungsstelle des Kreises oder der kreisfreien Stadt zu stellen, in der der umzubauende Wohnraum liegt.

Es wird ein einmaliges Bearbeitungsentgelt von 1 % des Gesamtbetrages des beantragten Kostenzuschusses, mindestens jedoch 25 Euro, erhoben.

Vor Erteilung der Förderzusage darf mit dem Umbau nicht begonnen werden.

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt Eigentümer oder Erbbauberechtigte, die die Wohnung selbst nutzen. Als selbstgenutzt gelten Wohnungen, wenn sie von der oder dem Antragsberechtigten, deren oder dessen Ehe- bzw. Lebenspartnerin oder -partner oder Angehörigen in gerader Linie oder bis zum dritten Grad in der Seitenlinie (Nichte, Neffe, Onkel, Tante) bewohnt werden.

Dem Haushalt muss ein Mensch angehören, dessen Grad der Behinderung mindestens 50 beträgt oder der mindestens in den Pflegegrad 2 eingestuft worden ist.

Was wird gefördert?

Zu den bauliche Maßnahmen, Einrichtungen und Ausstattungen gehören insbesondere

Die Maßnahmen sollen nach Möglichkeit den Anforderungen der Norm DIN 18040 Teil 2 entsprechen.

Die Finanzierung der Bauvorhaben müssen dauerhaft gesichert sein. Eigenleistungen werden nicht gefördert.

Ausgeschlossen sind:

– Umbaukosten in Verbindung mit dem Erwerb von Wohngebäuden und bis zu drei Jahren danach, es sei denn, die Behinderung ist nach dem Erwerb entstanden,

– die Erweiterung bestehender Wohngebäude außer zum Einbau eines Aufzuges

- Baumaßnahmen, mit deren Bau vor Bewilligung der Fördermitel begonnen wurde.

Zuschusshöhe

Der Zuschuss beträgt bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Förderfähig sind Ausgaben in Höhe von bis zu 30 000 EUR je Wohneinheit, auch wenn die Ausgaben der baulichen Maßnahmen insgesamt höher sind. Dies entspricht einem Zuschuss in Höhe von maximal 15 000 EUR je Wohneinheit.

Maßnahmen mit Ausgaben in Höhe von unter 1 500 EUR werden nicht gefördert.

Maximale Zuschussbeträge für

  • Lift-/Aufzugseinbau: 6 500 EUR
  • Umbau, Einbau Küche: 5 500 EUR
  • Umbau, Einbau Bad: 5 500 EUR
  • Andere Einzelmaßnahmen je 3 000 EUR

Förderbausteine, Hersteller, Produkte, Infomaterial

Informationsmaterial anfordern

Lassen Sie sich Informationsmaterial und Preisangaben unverbindlich von den Partnern von nullbarriere.de zusenden oder Angebote erstellen. Markieren Sie dafür die von Ihnen gewünschten Produkte und füllen Sie das Kontaktformular aus.

Freiflächen

Freiflächen, Plätzen, Wegen und PKW-Stellplätzen auf dem Grundstück

Freifläche, Stellplatzfür Auffahrt und Parkplatz barrierefrei, gut berollbar durch enge Schlitzweiten und hohe Griffigkeit
für Auffahrt und Parkplatz

für Auffahrt und Parkplatz

barrierefrei, gut berollbar durch enge Schlitzweiten und hohe Griffigkeit

barrierefrei, gut berollbar durch enge Schlitzweiten und hohe Griffigkeit

Rampen

Festinstallierte Rampen aus Stahl

Rampenrutschsicher, witterungs­beständig und wartungsfrei mit Podest und beidseitigem Handlauf für größere Treppenanlagen, mit Podesten aus Aluminium, mit Ruhe-, Eck- und Wende­podesten kombinierbar mit Podest, ggf. Stufen, Unter­kon­struktion in Edelstahl belegt mit Alu-Riffelblech
rutschsicher, witterungs­beständig und wartungsfrei

rutschsicher, witterungs­beständig und wartungsfrei

mit Podest und beidseitigem Handlauf

mit Podest und beidseitigem Handlauf

für größere Treppenanlagen, mit Podesten

für größere Treppenanlagen, mit Podesten

aus Aluminium, mit Ruhe-, Eck- und Wende­podesten kombinierbar

aus Aluminium, mit Ruhe-, Eck- und Wende­podesten kombinierbar

mit Podest, ggf. Stufen, Unter­kon­struktion in Edelstahl belegt mit Alu-Riffelblech

mit Podest, ggf. Stufen, Unter­kon­struktion in Edelstahl belegt mit Alu-Riffelblech

Schwellenfreiheit

Beseitigung von Stufen und Schwellen

Schwellenfreiheitan Balkon, Terrasse, Hauseingang für jede Tür die richtige Dichtung für barrierefreie regensichere Übergänge Absenkdichtung für barrierefreie Schwellen
an Balkon, Terrasse, Hauseingang

an Balkon, Terrasse, Hauseingang

für jede Tür die richtige Dichtung

für jede Tür die richtige Dichtung

für barrierefreie regensichere Übergänge

für barrierefreie regensichere Übergänge

Absenkdichtung für barrierefreie Schwellen

Absenkdichtung für barrierefreie Schwellen

Türen

Raumspartüren erhöhen die Durchgangsbreiten

Türen barrierefrei gestaltenmit  Schließer / barrierefreien Beschlägen für volle Durchfahrtbreiten bei begrenzter Raumgrösse für müheloses Öffnen und Schließen
mit  Schließer / barrierefreien Beschlägen

mit Schließer / barrierefreien Beschlägen

für volle Durchfahrtbreiten bei begrenzter Raumgrösse

für volle Durchfahrtbreiten bei begrenzter Raumgrösse

für müheloses Öffnen und Schließen

für müheloses Öffnen und Schließen

Badumbau

Badumbau (zum Beispiel Austausch der Badewanne gegen eine Dusche), Einbau von barrierefreien Bädern

Bodengleiche Duschenzur Dusche mit niedrigem Einstieg und Duschkabine Komplettsystem mit bodengleicher oder minimaler Einstiegshöhe Badabläufe und Duschboards für Fliesen, Naturstein, Vinyl für schwellenfreie, bodengleiche Duschen Komplettsystem mit Punktentwässerung mit Eckeinstieg, wegklappbaren Falttüren aus Glas und Dusch-Klappsitz
zur Dusche mit niedrigem Einstieg und Duschkabine

zur Dusche mit niedrigem Einstieg und Duschkabine

Komplettsystem mit bodengleicher oder minimaler Einstiegshöhe

Komplettsystem mit bodengleicher oder minimaler Einstiegshöhe

Badabläufe und Duschboards für Fliesen, Naturstein, Vinyl

Badabläufe und Duschboards für Fliesen, Naturstein, Vinyl

für schwellenfreie, bodengleiche Duschen

für schwellenfreie, bodengleiche Duschen

Komplettsystem mit Punktentwässerung

Komplettsystem mit Punktentwässerung

mit Eckeinstieg, wegklappbaren Falttüren aus Glas und Dusch-Klappsitz

mit Eckeinstieg, wegklappbaren Falttüren aus Glas und Dusch-Klappsitz

Badeinbau

Einbau von barrierefreien Bädern und Toilettenräumen

Badewannen mit Tür, Einstiegbegehbar mit 5,5 cm Einstiegshöhe und integrierter Glastür begehbar, Kopfende links oder rechts als Nischen-, Eck- und Wandausführung Ein Türeinbau erleichtert den Einstieg und verringert das Unfallrisiko mit breiter Tür zum einfachen Umsetzen aus dem Rollstuhl
begehbar mit 5,5 cm Einstiegshöhe und integrierter Glastür

begehbar mit 5,5 cm Einstiegshöhe und integrierter Glastür

begehbar, Kopfende links oder rechts als Nischen-, Eck- und Wandausführung

begehbar, Kopfende links oder rechts als Nischen-, Eck- und Wandausführung

Ein Türeinbau erleichtert den Einstieg und verringert das Unfallrisiko

Ein Türeinbau erleichtert den Einstieg und verringert das Unfallrisiko

mit breiter Tür zum einfachen Umsetzen aus dem Rollstuhl

mit breiter Tür zum einfachen Umsetzen aus dem Rollstuhl

Höhenverstellbare WCszur Aufputzmontage für Lifttoilette mit Stützgriffen mit Stützgriff für Designbäder mit Stützgriffen und höhenverstellbar, spart Raumfläche
zur Aufputzmontage für Lifttoilette mit Stützgriffen

zur Aufputzmontage für Lifttoilette mit Stützgriffen

mit Stützgriff

mit Stützgriff

für Designbäder

für Designbäder

mit Stützgriffen

mit Stützgriffen

und höhenverstellbar, spart Raumfläche

und höhenverstellbar, spart Raumfläche

Dusch-WCsals Aufsatz oder als Komplett-WC Antidekubitus-Toilettensitze, Toilettensitz­erhöhungen
als Aufsatz oder als Komplett-WC

als Aufsatz oder als Komplett-WC

Antidekubitus-Toilettensitze, Toilettensitz­erhöhungen

Antidekubitus-Toilettensitze, Toilettensitz­erhöhungen

Waschtische/Waschtischliftermit Haltegriffen und Ablagefläche, höhenverstell­bar für Designbäder, höhenverstellbar für unterfahrbare Waschtische in elegantem Design mit Griff, Ablage, Handtuchhalter und Armaturen mit langem Bedienhebel und Handbrause oder sensorgesteuert
mit Haltegriffen und Ablagefläche, höhenverstell­bar

mit Haltegriffen und Ablagefläche, höhenverstell­bar

für Designbäder, höhenverstellbar

für Designbäder, höhenverstellbar

für unterfahrbare Waschtische in elegantem Design

für unterfahrbare Waschtische in elegantem Design

mit Griff, Ablage, Handtuchhalter

mit Griff, Ablage, Handtuchhalter

und Armaturen mit langem Bedienhebel und Handbrause oder sensorgesteuert

und Armaturen mit langem Bedienhebel und Handbrause oder sensorgesteuert

Ausstattung, Spiegel, Beleuchtungfür barrierefreie Duschen, Thermo­state, Duschsitze, Haltestangen, Brausestangen und Schrägfront-Spiegel­schränke für sitzende und stehende Betrachter weich und homogen, fördert die Eigenwahrnehmung, mindert die Sturzgefahr
für barrierefreie Duschen, Thermo­state, Duschsitze, Haltestangen, Brausestangen

für barrierefreie Duschen, Thermo­state, Duschsitze, Haltestangen, Brausestangen

und Schrägfront-Spiegel­schränke für sitzende und stehende Betrachter

und Schrägfront-Spiegel­schränke für sitzende und stehende Betrachter

weich und homogen, fördert die Eigenwahrnehmung, mindert die Sturzgefahr

weich und homogen, fördert die Eigenwahrnehmung, mindert die Sturzgefahr

Haltegriffe

Einbau von Haltegriffen

Stützgriffe und Haltesystemehöhenverstellbar, für Bad, WC, Dusche, Wanne Badzubehör, Therapiehilfen auch für unterwegs Duschhandläufe, Stützklappgriffe
höhenverstellbar, für Bad, WC, Dusche, Wanne

höhenverstellbar, für Bad, WC, Dusche, Wanne

Badzubehör, Therapiehilfen auch für unterwegs

Badzubehör, Therapiehilfen auch für unterwegs

Duschhandläufe, Stützklappgriffe

Duschhandläufe, Stützklappgriffe

Küchen

Verbesserung und Einbau von barrierefreien Küchen

Küchenkomplette Küchen, unterfahrbar, ergonomische Backöfen für Kochinseln, Oberschränke, Arbeitsplatten und Spüle
komplette Küchen, unterfahrbar, ergonomische Backöfen

komplette Küchen, unterfahrbar, ergonomische Backöfen

für Kochinseln, Oberschränke, Arbeitsplatten und Spüle

für Kochinseln, Oberschränke, Arbeitsplatten und Spüle

Aufzugsanlagen, Hebebühnen, Treppenplattformlift

Einbau von geeigneten Aufzügen (zum Beispiel Treppenschrägaufzug, Plattformlift)

Aufzügefür innen und außen, bis 15 m Hubhöhe und 400 kg Tragkraft ohne Schacht, bis 13 m Förderhöhe und 250 kg Traglast mit Panoramablick, schachtlos, bis 12 m Förderhöhe Traglast bis 450 kg, mit Kabine im bauseitigen Schacht, bis 12 m Höhe ohne Schacht, max. 250 kg Tragkraft und bis 4,50 m Förderhöhe
für innen und außen, bis 15 m Hubhöhe und 400 kg Tragkraft

für innen und außen, bis 15 m Hubhöhe und 400 kg Tragkraft

ohne Schacht, bis 13 m Förderhöhe und 250 kg Traglast

ohne Schacht, bis 13 m Förderhöhe und 250 kg Traglast

mit Panoramablick, schachtlos, bis 12 m Förderhöhe

mit Panoramablick, schachtlos, bis 12 m Förderhöhe

Traglast bis 450 kg, mit Kabine im bauseitigen Schacht, bis 12 m Höhe

Traglast bis 450 kg, mit Kabine im bauseitigen Schacht, bis 12 m Höhe

ohne Schacht, max. 250 kg Tragkraft und bis 4,50 m Förderhöhe

ohne Schacht, max. 250 kg Tragkraft und bis 4,50 m Förderhöhe

Hebebühnen bis 1 m Förderhöhe16-40cm Hubhöhe, Plattformgröße von 80 x 117cm mit einer max. Tragkraft von 320 kg Bodenbündig eingebaute überfahrbare Hubbühne bodengleich begehbar und überfahrbar, auch mit passendem Umgebungsbelag
16-40cm Hubhöhe, Plattformgröße von 80 x 117cm

16-40cm Hubhöhe, Plattformgröße von 80 x 117cm

mit einer max. Tragkraft von 320 kg

mit einer max. Tragkraft von 320 kg

Bodenbündig eingebaute überfahrbare Hubbühne

Bodenbündig eingebaute überfahrbare Hubbühne

bodengleich begehbar und überfahrbar, auch mit passendem Umgebungsbelag

bodengleich begehbar und überfahrbar, auch mit passendem Umgebungsbelag

Hebebühnen über 1 m Förderhöhebis 1,79 m und 360-Grad Ein- und Ausstiegsmöglichkeit bis 1,50, 1,85 m oder 3 m Hubhöhe mit diversen Plattformgrößen bis 2 m oder 3 m Hubhöhe, auch mit Kabine Durchlader oder über Eck bis 3,00 m bis 3,00 m und je nach Höhe bis zu 500 kg Traglast
bis 1,79 m und 360-Grad Ein- und Ausstiegsmöglichkeit

bis 1,79 m und 360-Grad Ein- und Ausstiegsmöglichkeit

bis 1,50, 1,85 m oder 3 m Hubhöhe mit diversen Plattformgrößen

bis 1,50, 1,85 m oder 3 m Hubhöhe mit diversen Plattformgrößen

bis 2 m oder 3 m Hubhöhe, auch mit Kabine

bis 2 m oder 3 m Hubhöhe, auch mit Kabine

Durchlader oder über Eck bis 3,00 m

Durchlader oder über Eck bis 3,00 m

bis 3,00 m und je nach Höhe bis zu 500 kg Traglast

bis 3,00 m und je nach Höhe bis zu 500 kg Traglast

Treppenplattformlift, Schrägaufzuginnen und außen bis 300kg, mehrere Etagen, Steigung bis 60° gerade und kurvige Treppen, innen und außen für kurvenläufige und gerade Treppen
innen und außen

innen und außen

bis 300kg, mehrere Etagen, Steigung bis 60°

bis 300kg, mehrere Etagen, Steigung bis 60°

gerade und kurvige Treppen, innen und außen

gerade und kurvige Treppen, innen und außen

für kurvenläufige und gerade Treppen

für kurvenläufige und gerade Treppen

Informationen anfordern

Ihre Angaben

Angaben zum Projekt

Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Bemerkungen

Ihre Angaben werden an Anbieter entsprechender Baumaßnahmen bzw. Produkte weitergeleitet, welche Ihnen dann das gewünschte Informationsmaterial zukommen lassen. Gegebenenfalls werden die Anbieter vorab telefonisch Kontakt aufnehmen.

Wählen Sie oben in der Tabelle mittels Mausklick auf die Buttons oder Checkboxen die Maßnahmen aus, für die Sie Förderung beantragen wollen.

Sie haben keine Anbieter ausgewählt.

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Anfrage zur Baufinanzierung

Bitte füllen Sie diese Anfrage nur aus, wenn Sie innerhalb der nächsten 6 Monaten eine wirkliche Bauabsicht haben.

Autorinfo

nullbarriere.de

Frau Dipl.-Ing. Arch. Sonja Hopf

Rigaer Str. 89
10247 Berlin

030 52696250

Tipps

Altersgerecht Umbauen!

Altersgerecht Umbauen!

Seminar Wohnraumanpassung und Selbsterfahrungstraining

Rufanlage

Rufanlage

Mobiler Funk-Notruf für Patienten oder zu betreuende Personen

Pflege-, Seniorenumzug

Pflege-, Seniorenumzug

Von der Pflegekasse gibt es einen Zuschuss bis 4.000 EUR

roll and be happy!