DIN 18025-1/2 KüchenDrucken

Hinweis

Die Norm DIN 18040-2 ersetzt die DIN 18025-1 und DIN 18025-2. Die Anwendung wird in den Technischen Baubestimmungen der Bundesländer geregelt. Über den Link finden Sie eine Übersicht über die eingeführten relevanten Normen zum barrierefreien Bauen in den Bundesländern.

Vorschriften und Empfehlungen der DIN 18025 als Gegenüberstellung

Küchen


Barrierefreie Wohnungen
DIN 18025 Teil 2, 1992-12
Wohnungen für Rollstuhlbenutzer
DIN 18025 Teil 1, 1992-12

Abweichung gegenüber Teil 2



Arbeitshöhen an Herd, Arbeitsplatte und Spüle entsprechend Behinderung montiert uneingeschränkte Unterfahrbarkeit von Herd, Arbeitsplatte und Spüle
Empfehlung: Herd, Arbeitsplatte und Spüle nebeneinander, Spüle unterfahrbar Empfehlung: Herd, Arbeitsplatte und Spüle über Eck angeordnet

Küche

Tipps

Küchen

Küchenbarrierefreie Kü­chen, Schulküchen, Therapieküchen, für große und kleine Leute, Seniorenwohnungen

Neu auf nullbarriere