DIN 18025-1/2 Flächen

Hinweis

Die Norm DIN 18040-2 ersetzt die DIN 18025-1 und DIN 18025-2. Die Anwendung wird in den Technischen Baubestimmungen der Bundesländer geregelt. Über den Link finden Sie eine Übersicht über die eingeführten relevanten Normen zum barrierefreien Bauen in den Bundesländern.

Vorschriften und Empfehlungen der DIN 18025 als Gegenüberstellung

Bewegungsflächen


Barrierefreie Wohnungen
DIN 18025 Teil 2, 1992-12
Wohnungen für Rollstuhlbenutzer
DIN 18025 Teil 1, 1992-12

Abweichung gegenüber Teil 2



mindestens 150 cm breit und 150 cm tief vor Fahrschachttüren, auf dem Freisitz, am Anfang und Ende einer Rampe mindestens 150 cm breit und 150 cm tief als Wendemöglichkeit in jedem Raum, sowie als Duschplatz, vor dem Klosettbecken, vor dem Waschtisch, vor dem Einwurf des Müllsammelbehälters (Ausnahme: kleine ausschließlich vor- und rückwärtsfahrend nutzbare Räume)

Empfehlung: Die Bewegungsfläche vor dem Einwurf des Muellsammelbehälters muss mindestens 150 cm breit und und 150 cm tief sein. Es ist zweckmäßig, die Stellfläche des Müllsammelbehälters so abzusenken, dass der Rand des Einwurfes 85 cm über dem Fahrbereich Rollstuhlbenutzers liegt.

mindestens 150 cm tief vor der Längsseite des Bettes, der Badewanne, vor Schränken und Kücheneinrichtungen, vor dem Rollstuhlabstellplatz und vor einer Längsseite des Kraftfahrzeuges
mindestens 150 cm breit neben Treppenauf- und -abgängen und zwischen Wänden außerhalb der Wohnung
Empfehlung: mindestens 150 cm breit beim Parkplatz, vor einer Längsseite des Kraftfahrzeuges
mindestens 120 cm breit und 120 cm tief vor Einrichtungen im Sanitärraum mindestens 120 cm breit vor Möbeln, vor der Betteinstiegsseite des Nichtrollstuhlbenutzers, neben Bedienungsvorrichtungen und Radabweisern einer Rampe
mindestens 120 cm breit vor der Längsseite des Bettes (bei Bedarf von drei Seiten zugänglich), zwischen Wänden innerhalb der Wohnung, in Küchen, auf Wegen innerhalb der Wohnanlage
mindestens 90cm tief vor Möbeln
neben Klosettbecken und Türen gesonderte Maße

Symbole zum downloaden


Symbol Symbol Symbol Symbol Symbol Symbol Symbol

mehr zu diesem Thema...

Zusatzinfo

DIN 18025 Teil 1 berücksichtigt größere Rollstühle, wie Elektrorollstühle (85cm breit und 120cm lang). Die meisten Bewegungsflächen sind 150 cm x 150 cm.

KfW Fördermittel

KfW FördermittelLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!

Neu auf nullbarriere

Fehlerteufelchen