Hebeplattformen für TreppenanlagenDrucken

In den Boden eingelassene Hebeplattformen mit vertikaler und horizontaler Fahrbewegung; unsichtbare attraktive Lifttreppen, deren Treppenstufen auf Knopfdruck zur Hebebühne werden.

Für repräsentative öffentliche Gebäude, den Denkmalschutz sowie exklusive Einkaufslagen und Showrooms.

Guldmann GmbH

Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden

Komplettlösungen zur Überwindung von Hindernissen, Beseitigung von Höhenunterschieden und Erleichterung des Zugangs zu jeder Art von Gebäude.

Stepless ist ein Unternehmensbereich von Guldmann und eine spezialisierte Marke, die sich ausschließlich auf Zugänglichkeitslösungen konzentriert. Oft ist es eine große Herausforderung, die Zugänglichkeit zu verbessern, insbesondere in alten oder denkmalgeschützten historischen Bauwerken. Deshalb stellen wir ästhetisch ansprechende Lösungen her, die die Zugänglichkeit verbessern, ohne das visuelle Erscheinungsbild oder Architektur eines Gebäudes zu stören.

Informationen anfordern

Inhaltsverzeichnis - Seite 1 von 2

Hebeplattform und Lifttreppen

Insbesondere für repräsentative Bauten, Denkmalschutz und Altbausanierung hat Guldmann Hebeplattformen mit vertikaler und horizontaler Fahrbewegung sowie Lifttreppen entwickelt.

Hebeplattformen mit Scherenhublift bewältigen Treppen mit einer Kombination von vertikaler und horizontaler Fahrbewegung; der Belag wird so gewählt, dass er sich nahtlos in die Umgebung einpasst.

Stepless Lifttreppen verwandeln die Treppe selbst in eine Hebeplattform.

Die dezenten Hebeplattformen werden nahezu unsichtbar, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Auch im Gebrauchsfall bewahren sie ihre Unauffälligkeit, denn sie bewegen sich nahezu geräuschlos.

Hebeplattform mit vertikaler und horizontaler Fahrbewegung

Hubbühne vor einer Treppe im Innenbereich, versenkt Hubbühne mit Randaufkantung Hubbühne auf halbe Höhe hochgefahren Hubbühne voll hochgefahren, an der oberen Treppenlante Hebeplattform mit Ziegelplattenbelag bei Nichtgebrauch und in hochgefahrenem ZustandLP50H

Hebeplattform - LP50H

Eine Hebeplattform mit Scherenhublift, die in den Boden eingelassen wird und durch die Kombination von vertikaler und horizontaler Fahrbewegung die Überwindung einer Treppe ermöglicht. Als Schräghublift eignet sich die Anpassungskünstlerin unter den Hebeplattformen ideal für die Altbausanierung und/oder den Einbau in denkmalgeschützten Bauten.

Technische Daten

Tragfähigkeit:bis zu 450 kg
Hubhöhe:500 mm (750 mm möglich bei Schlüsselbedienung)
E-Anschluss:100-240 V AC, 50-60 Hz

Die Hebeplattform wird über das Bedienpanel an der Plattform auf der oberen und unteren Ebene gesteuert. Bei Ausführung der Plattform ohne Bedienpanel ist die Steuerung über die Außenbefehlsgeber oder Fernbedienung (Zubehör) möglich.

Beispiel Hotel Skeppsholmen, Schweden

Das Besondere an der Hebebühne, die die Guldmann-Entwickler für das Hotel austüftelten, ist ihre Unauffälligkeit. Da die in den Boden eingelassene Hebeplattform mit dem Bodenbelag ihrer Umgebung ausgestattet werden kann, wurde beim Hotel Skeppsholmen der historische Steinbelag verwendet, der bei den Renovierungsarbeiten freigelegt wurde.

Stepless Lifttreppen - elegant und unauffällig

Eine Lifttreppe kann als normale Treppe begangen werden, oder auf Knopfdruck nach Verwandlung in eine Hebeplattform mit dem Rollstuhl befahren werden.

Die Hebeplattformen für Rollstuhlfahrer, Rollator-Nutzer oder Personen mit Kinderwagen sind besonders geeignet für öffentliche Gebäude, bei älteren und denkmalgeschützten Häusern, da sie sich maßgeschneidert und optimal in die Architektur einpassen lassen.

Die Hebefunktion wird über die Bedieneinheiten auf der oberen und unteren Ebene sowie über die Bedieneinheit der Plattform gesteuert. Es wird ein elektrischer Anschluss mit einer Eingangsspannnung von 100-240 V AC, 50-60 Hz benötigt.

Beim Aktivieren der Aufwärts-Taste wird der Zugang zur Lifttreppe aus Sicherheitsgründen mit einer Abrollsicherung verschlossen. Die Treppe verwandelt sich bei gedrückt gehaltener Aufwärts-Taste automatisch in eine Hebeplattform.

Sobald die Treppe sich in eine Hebeplattform verwandelt hat, ist sie einsatzbereit und kann mittels der Aufwärts-Taste und Abwärts-Taste bedient werden.

Die Abrollsicherungen auf der oberen und unteren Ebene fahren automatisch nach oben und unten, sobald der Hebelift an der gewünschten Ebene hält. Nun kann der Benutzer ihn ungehindert verlassen.

Treppe im Aussenbereich mit integrierter Hebebühne Treppe im Aussenbereich mit integrierter Hebebühne Rollstuhl steht auf Hebeplattform in der Notre-Dame in Paris

Stepless Hebeplattform mit Absturzsicherung Modell C

Integration der Hebeplattform in die Stufen bzw. den Treppenlauf mit einer Plattform auf der oberen Ebene. Eine maßgeschneiderte Lösung, die je nach Art der Treppe angepasst werden kann.

Abhängig von der Installation ist die Hebeplattform ggf. mit einer hohen Sicherheitsbarriere ausgestattet, die ebenfalls in die Treppe integriert ist. Mit diesem Schutz wird sichergestellt, dass Personen nicht von der Plattform stürzen, während die Plattform herunterfährt oder wenn sie auf der unteren Ebene geparkt ist.

Technische Daten

Tragfähigkeit:500 kg
Hubhöhe:1 400 mm

Beispiel Volksoper in Stockholm

Das Opernhaus "Folkoperaen" hat sich für eine platzsparende Lösung entschieden, die architektonisch dem Umfeld angepasst ist.

Beispiel Notre-Dame in Paris

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris ist jetzt barrierefrei. Nach dem Einbau der unsichtbaren Hebeplattform SLP44 im nördlichen Querschiff können nun auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Kirchenschätze wie z.B. die Dornenkrone besichtigen.

Video: Hebeplattform integriert in Treppenstufen

Treppe im Außenbereich mit integrierter Hebebühne Zweistufige Ladeneingangstreppe zur Chanel Boutique in Stockholm Abgesenkte Lifttreppe vor der Chanel Boutique in Stockholm, mit kleiner Absturzsicherung Integrierte Hebeplattform an Treppe des Schlosses Christiansborg Hebeplattform mit Marmorbelag in Treppe eines Einkaufszentrums Hebeplattform mit Marmorbela, heruntergefahren, in Treppe eines Einkaufszentrums

Stepless Lifttreppe Modell E

Die Hebeplattform ist vollständig in die Treppe integriert und fungiert gleichzeitig als Treppe/Lifttreppe und als Hebeplattform.

Die Hebeliftanlage eignet sich besonders bei Altbausanierungen und denkmalgeschützten Bauten, da sie in den Treppenlauf eingebaut und speziell für die jeweilige Treppe konstruiert wird. Sie passt sich perfekt der Optik des Gebäudes an.

Technische Daten

Tragfähigkeit:500 kg
Hubhöhe:1 200 mm

Beispiel französisches Verteidigungsministerium

Da das Gebäude zu den französischen Denkmälern gehört, musste der Einbau eines barrierefreien Zugangs so diskret wie möglich sein. Um die Harmonie der Fassade zu erhalten, bestand die Lösung aus einer Lifttreppe, die in die bestehende Treppe integriert wurde.

Beispiel CHANEL in Stockholm

Die Boutique von CHANEL im Herzen Stockholms ist für jedermann zugänglich. Eine sichere und bequeme Lösung ermöglicht auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität das barrierefreie, unbeschwerte und würdevolle Einkaufsvergnügen.

Beispiel Schloss Christiansborg

Das denkmalgeschützte Schloss Christiansborg in Kopenhagen, Dänemark, ist nach Umbauarbeiten im Jahr 2014 nun für alle BesucherInnen zugänglich, denn das Museum im Inneren der Burg hat einen barrierefreien Zugang erhalten.

Beispiel Amaliegade, Kopenhagen

In die Treppe integrierte Hebeplattform mit Marmorbelag.

Kontaktformular / Informationen/Angebot/Preise anfragen

Datenschutz-Zusicherung: Ihre Angaben werden ausschließlich an den/die gewünschten Anbieter weitergeleitet. Sie erhalten eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für
Bemerkungen