niederflurgerechte Haltestelle

Profilstein Kasseler Sonderbord®


Sie bauen eine dauerhafte und wartungsarme Haltestellenkante. Zudem erzielen Sie eine innovative Gestaltung mit Weitblick auf das moderne Niederflursystem.
Logo: PROFILBETON GmbH Werk Borken/ Hess.

Visitenkarte

Sicher und direkt anfahren

10 Jahre Profilbeton

Im Haltestellenbereich von Bus und Bahn bietet die glatte Anlauffläche des Profilsteins "Kasseler Sonderbord®" eine optimale Spurführung, schont die Reifen und senkt damit die Reifenersatzkosten.

Der Einstieg in die öffentlichen Verkehrsmittel ist deutlich leichter, vor allem für Mobilitätsbehinderte und Kinder.

Der Profilstein ist eine Komponente des modernen Niederflursystems im ÖPNV und verbindet die niederflurgerechte Haltestelle mit dem Niederflurfahrzeug. Höhen- und Breitenverhältnisse des Profilsteins sind den Niederflurfahrzeugen Bus und Straßenbahn angepasst.

Er ist eine besondere Anfahrhilfe und ermöglicht eine Spurführung mit Selbstlenkungseffekt und führt sicher und direkt an die Haltestellen.

Einstieg und Ausstieg sind problemlos, da der horizontale wie vertikale Abstand zwischen Niederflurfahrzeugen (Bus/Bahn) und Haltestelle ideal reduziert sind.

Der Fahrgastwechsel wird vereinfacht und beschleunigt, damit nachweislich die Verweildauer der Fahrzeuge an der Haltestelle verkürzt.

Die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel wird attraktiver und sicherer für alle Fahrgäste, insbesondere Mobilitätsbehinderte und Kinder. Sehbehinderte Fahrgäste schätzen die gut strukturierte, ertastbare Oberfläche, da diese die Begrenzung zur Fahrbahn hin markiert.


Profilstein Kasseler SonderbordBuseinstiegBuseinstieg Fahrgast


Der Profilstein - Kasseler Sonderbord®

Die breite und rautenförmig genoppte Trittfläche erhöht die Trittsicherheit und bietet eine optimale Abgrenzung zur Fahrbahn und zum Gleiskörper.

Die Anlauffläche des Profilsteins ist dem Reifenquerschnitt ähnlich und besonders glatt. Die Reifen werden geschont und die hohen Reifenersatzkosten gemindert.

Der Profilstein ist verschiebesicher. Selbst direktes Anfahren des Profilsteins kann ihn aus seiner Lage nicht verschieben. Denn bevor die Flankenkräfte wirken, steht der Bus auf dem Stein und belastet diesen. Kein Auffahren oder Hochklettern auf die Haltestellen beim tangentialen Anfahren.

Der Profilstein aus hochwertigem Beton gewährleistet einen hohen Widerstand gegen Frost und Tausalz.

Sie bauen eine dauerhafte und wartungsarme Haltestellenkante. Zudem erzielen Sie eine innovative Gestaltung mit Weitblick auf das moderne Niederflursystem.

Niederflursystem

Unter Niederflursystem ist die Zusammenfassung aller für den Fahrgast relevanten Elemente des Niederflurfahrzeuges und der an das Fahrzeug und die Topographie angepassten Haltestelle zu verstehen.

Dieser Begriff ist ein Synonym für Innovation und Angebotsverbesserung im öffentlichen Personennahverkehr, insbesondere für mobilitätsbehinderte Fahrgäste, geworden. Die Systementwicklung ist zunächst von der Straßenbahn ausgegangen, hat aber dann sehr schnell den Bus mit dem Ziel einbezogen, auch dort die gleichen Voraussetzungen zu schaffen.

Bus und Bahn gemeinsam

Der horizontale und vertikale Abstand ist für einen bequemen Einstieg bedeutend. Optimale Abstandsverhältnisse zwischen Fahrzeug und Haltestelle werden bei Nutzung des Profilsteins von Profilbeton erreicht und sind sowohl für kombinierte Haltestellen Bus / Bahn als auch für jede Haltestelle, die nur von Bus oder Bahn angefahren wird, einsetzbar.

Der Profilstein von Profilbeton ist die ideale Anfahrhilfe für alle Niederflurfahrzeuge.

Weniger Verschleiß und kürzere Verweildauer

Der Querschnitt des Profilsteins ist auf das Reifenprofil abgestimmt. Beim Anfahren entsteht ein Selbstlenkungseffekt. Die Anlauffläche ist glatt gefertigt. Die Abmessungen des Steins sind so dimensioniert, dass ein Bus beim Anfahren des Steins diesen in der Lage nicht verändern kann.


Prinzipschnitt
Prinzipschnitt

Der Reifenverschleiß wird dadurch gegenüber einem Betonregelbord wesentlich reduziert.

Das Befahren der konkaven Anlauffläche des Profilsteins reduziert ideal die horizontalen und vertikalen Abstände zwischen Fahrzeug und Haltestellen.

Informationen anfordern

KinderwageneinstiegRollstuhlfahrereinstieg

Sicher und direkt anfahren

in über 600 Städten und Gemeinden Deutschlands sowie in den europäischen Nachbarländern

Der Profilstein
Kasseler Sonderbord

Niederflursystem
optimale Lösung im modernen Niederflursystem für alle ÖPNV-Benutzer und ÖPNV-Betreiber

Bus und Bahn gemeinsam

Weniger Verschleiß und kürzere Verweildauer


Kasseler Sonderbord® ist zertifiziert. Die Zertifizierung für das Kasseler Querungsbord zum Bau barrierefreier Querungsstellen ist bentragt. Das Gütesiegel von DIN CERTCO "BARRIEREFREI GEPRÜFT" dokumentiert die einvernehmliche Lösung der unterschiedlichen Anforderungen.

DIN CERTCOProfilbeton Patent

Lieferprogramm

Grundtyp
Übergangsstein
Rundkopfstein
Rampenstein
Flachbord
Kurvenstein

Verlegung wie DIN-Bordstein

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede  
Name*  
Firma  
Strasse/ Hausnr.*

Unterlagen sind für

PLZ* -   
Ort*  
Telefon*  
Email*

Interesse für

   
 

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
zum Angebot

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

mehr zu diesem Thema...