Video Türsprechanlage barrierefreiDrucken

IP-Video-Türsprechanlage mit Zusatzmodul "Barrierefreiheit" und optionaler Brailleschrift. Erleichterte Bedienung für Menschen mit eingeschränktem Hör- oder Sehvermögen.

Bird Home Automation GmbH

Uhlandstraße 165
10719 Berlin

Die Bird Home Automation GmbH entwickelt, produziert und vermarktet weltweit hochwertige IP Video Türsprechanlagen für Ein- und Mehrfamilienhäuser, große Wohnanlagen und Bürogebäude unter der Marke "DoorBird". Neben der Firmenzentrale und dem Produktionsstandort in Berlin befindet sich eine weitere Niederlassung in San Francisco, USA.

"DoorBird" steht für die Verbindung von exklusivem Design mit innovativer IP-Technologie im Türkommunikationsbereich. Unsere Produkte werden von über 120 engagierten Mitarbeitern fortlaufend weiterentwickelt, um höchste Qualität, Langlebigkeit und Kundenzufriedenheit zu garantieren. Für uns ist "Made in Germany" nicht nur ein Siegel, sondern gelebte Philosophie.

Informationen anfordern

Barrierefreie Türkommunikation für Seh- und Hörbehinderte

Mann steht vorm Display der GegensprechanlageKlingelanlage mit BriefkästenGespräch per App mit dem Postboten vor der TürTürsprechanlage mit Keypad-KleintastaturGegensprechanlage mit mehreren Klingeltasten

Erleichterte Türkommunikation dank Statusanzeige und Hörschleife

DoorBird Türsprechanlagen mit eingebautem Modul für Barrierefreiheit unterstützen mit akustischen und visuellen Signalen beim Betreten von Gebäuden.

Die Statusanzeige mit drei Piktogrammen (Rufen, Gespräch, Türöffnung) erleichtert die Kommunikation für Menschen mit Hörbeeinträchtigung, da der aktuelle Status der smarten Türstation visualisiert wird. Zudem verfügt das Modul über eine Hörschleife mit interner Antenne, die das Audiosignal von der Sprechanlage in das Hörgerät der/des Besuchenden drahtlos übertragen kann. Damit erfüllt das Modul die Anforderungen der DIN 18040 "Barrierefreies Bauen".

Optional kann die Türstation um Brailleschrift ergänzt werden, um Menschen mit Seheinschränkungen eine Hilfestellung zu geben.

Barrierenabbau für Bewohner und Besucher, Barrierenaufbau für Einbrecher

Auch für Bewohnerinnen und Bewohner erleichtern DoorBird Türstationen die Türkommunikation. Der Türruf kann von überall per Smartphone oder Tablet angenommen und die Tür sogar geöffnet werden. Das Gehen zur Tür ist nicht mehr erforderlich – besonders komfortabel für mobilitätseingeschränkte Menschen. Alternativ kann der Türruf auch mit der DoorBird IP Innenstation beantwortet werden, die für Menschen jeder Altersklasse geeignet ist

Dank offener API lassen sich die Türstationen in mehr als 60 Gebäude- und Hausautomatisierungssysteme integrieren und können schnell und einfach mit weiteren Smart-Home-Geräten wie z.B. IP-Türgongs oder intelligenten Leuchten verknüpft werden, um Klingelereignisse mitzuteilen.

DoorBird Türstationen sind eine unterstützende Maßnahme bei der Prävention von Einbrüchen. Einbrecher betätigen zur Anwesenheitskontrolle oft die Klingel – dadurch, dass der Türruf auf Smartphone oder Tablet geleitet werden kann, können Bewohnerinnen und Bewohner stets auf ein Klingelereignis reagieren, egal wo sie gerade sind, und somit Diebstähle verhindern.

Integration in neue oder bestehende DoorBird Türstationen

Jede Türstation der D21x-Serie kann mit dem Modul für Barrierefreiheit ausgestattet werden – sowohl als Nachrüstung einer bestehenden DoorBird Türsprechanlage als auch als Individuallösung über den DoorBird-Konfigurator.

Technische Details DoorBird IP Video Türstationen
  • Kamera: HDTV 720p, 180°(D) / 140° (H) / 100°(V) Ultraweitwinkel, entzerrt
  • 4D-Bewegungssensor mit 1-10m Reichweite (konfigurierbar)
  • Nachtsicht: Lichtsensor, Infrarot LEDs (850 nm)
  • Mikrofon und Lautsprecher mit Echo- und Geräuschunterdrückung
  • Montageart: Aufputz- oder Unterputzmontage
  • Gehäuse und Frontblende aus hochwertigem Edelstahl, wetterfest gemäß IP65
  • Netzwerkvoraussetzung: LAN (Cat.5 Netzwerkkabel oder besser)
  • Vorhandene Bestandsverkabelung/ Klingelverdrahtung, BUS-Systeme (z.B. Siedle, Gira, TCS, Ritto, 2n, Busch-Jaeger) verwendbar: ja
  • Stromversorgung: 15 V DC (max. 15 W) oder Power over Ethernet (PoE)
Technische Details Modul für Barrierefreiheit
  • Statusanzeige mit drei Piktogrammen (1. Ruftaste, 2. Gespräch und 3. Türöffnung über integriertes Relais)
  • Akustisches Signal beim Betätigen der Ruftaste
  • Hörschleife zur drahtlosen Übertragung des Audiosignals von der Türstation in das kompatible Hörgerät der Besucherin/des Besuchers

Kontaktformular / Informationen/Angebot/Preise anfragen

Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für
Bemerkungen

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.