WC-Notruf in der BehindertentoiletteDrucken

Im Behinderten-WC ist eine Notrufanlage anzubringen. Die Rufweiterleitung muss zu einer ständig empfangsbereiten Adresse erfolgen. Der Auftraggeber, Bauherr bzw. Betreiber ist für das Schutzziel "Abwehr von Gefährdungen" verantwortlich.

AAL Homecare by Lehmann Electronic GmbH

Wahner Str. 45
53859 Niederkassel

AAL Homecare, eine Tochter der Lehmann Electronic GmbH vertreibt spezielle Rufauslöser für Personen, die per Knopfdruck Unterstützung oder Hilfe benötigen. Im Angebot sind sowohl übliche Rufauslöser als auch spezielle Lösungen für geriatrisch eingeschränkte oder demente Personen. Darüber hinaus sind WC-Notrufsets für Behindertentoiletten oder Besuchsanzeigen für Wartebereiche im Portfolio.

Informationen anfordern

Notrufanlagen

In WC-Anlagen von öffentlich zugängliche Gebäuden nach DIN 18040-1 Barrierefreies Bauen muss in der Nähe des WC-Beckens eine Notrufanlage angebracht werden. Sie muss visuell kontrastierend gestaltet, taktil erfassbar und auffindbar und hinsichtlich ihrer Funktion auch für blinde Menschen eindeutig gekennzeichnet sein.

Der Notruf muss vom WC-Becken aus sitzend und vom Boden aus liegend ausgelöst werden können.

Die Ausführung erfolgt nach DIN VDE 0834-1 Rufanlagen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen. Dazu gehören auch die öffentlich zugänglichen Behinderten-WCs.

WC-Notruf Set Kabel und Funk

Funktionsblatt WC-Notruf-Set KabelFunktionsblatt WC-Notruf-Set Funk

Die Sets verfügen über alle nötigen Taster (Zug-, Ruf- und Abstelltaster) sowie die Signallampe mit akustischem Signalgeber. Bei nötigen Nachrüstungen kommt der WC-Notruf Set Funk zum Einsatz. Einzig die Signallampe vor der Tür muss mit Spannung versorgt werden. Die Taster werden über Batterien mit Strom versorgt und benötigen keine Verkabelung.

Wird eine Weiterleitung z.B. zu einem weiter entfernten Empfangscounter oder Hausmeisterzimmer benötigt, wird dies über die Funkweiterleitung oder ein per Kabel versorgtes Zimmermodul möglich.

Technische Daten WC Notruf-Set Kabel
Ausführung:Kabelgebundenes WC-Notrufsystem
Meldung:Ruf- und Alarmmeldung
Stromversorgung:24V DC/100 mA
Schutzart:Schutzklasse II
Abmessungen:(BxHxT) 78 x 86 x 89 mm, Duo-Lampe / 81*81 mm, Taster
Technische Daten WC Notruf-Set Funk
Ausführung:Funkbasiertes WC-Notrufsystem
Meldung:Ruf- und Alarmmeldung
Stromversorgung Signallampe:24V DC/100 mA
Stromversorgung Sender:Batterie CR 2032
Schutzart Sender:IP 68
Maße Signallampe:100 x 100 x 25 mm (BxHxT)
Maße Sender:69 x 11 mm (ØxT)

Kontaktformular / Informationen/Angebot/Preise anfragen

Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für
Bemerkungen

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Mehr vom Anbieter

Icon Funk-Zug-Ruftaster, Bewegungssensor für die Pflege

Funk-Zug-Ruftaster, Bewegungssensor für die Pflege

VarioPull Funk-Zugtaster und VarioCare Bewegungssensor für Krankenhaus, Pflegeeinrichtungen, Betreutes Wohnen und zu Hause.
Icon Ortsunabhängiges mobiles Notrufsystem

Ortsunabhängiges mobiles Notrufsystem

Holen Sie sich in Notfällen schnell und einfach Hilfe mit dem handlichen Mobilruf ohne komplizierte Tastatur.
Icon Temperatursensor, Verbrühschutz für Schwesternrufsysteme

Temperatursensor, Verbrühschutz für Schwesternrufsysteme

Ist das Wasser zu heiß wird beim VarioBath Temperatursensor die Anzeige rot! Gleichzeitig wird per Funk an einen Alarmempfänger, z. B. die Schwesternrufanlage oder an das Schwesternrufsystem ein Ruf abgegeben.