Spielgeräte für Kinder, Jugendliche, Menschen mit BehinderungenDrucken

Barrierefreie Spielgeräte für Entdecker, für Bewegung und Erfahrung. Zur Förderung von Kontakt und Kooperation, Grobmotorik und Feinmotorik. Sinneserfahrung für Auge, Ohr und Tastsinn. Von der einfachen Schaukel bis zum Generationenspielplatz und Freizeitpark.

ESF Emsland Spiel- und Freizeitgeräte GmbH & Co. KG

Thyssenstraße 7
49744 Geeste (Kreis Emsland)

Planung und Umsetzung integrativer Spielgeräte und Spielplätze

Seit den 80er Jahren beschäftigt sich die Firma Kinderland Emsland Spielgeräte intensiv mit barrierefreien Spielgeräten. Damit "Spielträume" für Kinder und Menschen mit Behinderungen wahr und zunehmend zum Normalfall werden, braucht es innovative Ideen, kreative Entwicklungen und deren erfolgreiche Umsetzung. Bei der Firma Kinderland Emsland arbeiten knapp 70 qualifizierte, berufserfahrene Mitarbeiter stetig daran mit.

Das Spektrum der Projekte reicht von der einfachen Schaukel bis zu themenbezogenen Spielanlagen in großen Freizeitparks. Von der Idee bis zur Fertigstellung arbeitet Kinderland Emsland mit Planern, Architekten und seinen Kunden eng zusammen, bei allen Projekten das optimale Endergebnis zu erzielen

Informationen anfordern

Barrierefreie Spielgeräte für integrative Spielplätze

Spielgeräte und Freizeitgeräte für den integrativen Spielplatz im Wohngebiet oder in Freizeitparks, für den Kindergarten, die inklusive Schule oder das Heim ...

Kontakt und Kooperation: Karussells

Genarationenkarussell mit Kunststoffdach Rollstuhlfahrer-Karussell für Schwung auf jedem Spielplatz

Spielplätze sind Treffpunkte. Orte, an denen aus Spielkameraden Freunde werden. Spielgeräte sollten immer zum gemeinsamen Spiel auffordern und es ermöglichen, miteinander in Schwingungen oder Drehung zu geraten.

Generationenkarussel

Das Generationenkarussell kann dabei helfen, den Spielkontakt herzustellen und aufrechtzuerhalten. Es ist ein Highlight für Menschen jeden Alters, egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung und kann ein Kommunikator sein, auch wenn man mal nicht bis ganz nach oben klettern kann.

Das Generationenkarussell besteht aus einer lackierten Stahl-Grundkonstruktion und transparentem Pultdach.Durch das farbige Dach und den Dekokugeln ist das Karussell auch ein Hingucker in der Landschaft.

Rollstuhlfahrerkarussell

Kleine und große Menschen sind eingeladen, sich beim Drehen in die Augen zu sehen, gemeinsam in Schwingung zu kommen und dabei zu spüren, dass man den anderen braucht, um das Gerät in Fahrt zu bringen.

Das vielfarbige Karussell mit Edelstahlkante wird ebenerdig eingebaut und bietet drei Rollstuhlplätze und drei separate Einzelsitze für Rollstuhlfahrer und Begleiter. Die Nutzung des Rollstuhlfahrer-Karussells ist für Menschen mit und ohne Behinderung geeignet. Es wird im betreuten Bereich besonders gerne verwendet. Spezielle Zugseile und Bremsen ermöglichen Rollstuhlfahrern in betreuten Einrichtungen eine barrierefreie Nutzung.

Grobmotorik und Feinmotorik: Schaukeln, Wippen, Kugeln, Schieben

Rollstuhlfahrerschaukel mit Rollstuhlfahrer, Helferin und Publikum Netzschaukel an Gerüst aus farbig lasierten Baumstämmen Schaukel für zwei Kinder: Junge und Mädchen schaukeln zusammen Handwipper mit zwei Sitzen fürs Wippen nur mit Körper und Hand Kugelspiel auf einem Spielplatz Zwei Kinder an einer Schiebespielwand

Klettern und Rutschen, Wippen und Hüpfen sind die Klassiker auf dem Spielplatz. Sie trainieren die Grobmotorik und unterstützen beim Entwickeln von Gleichgewicht, Gefühl für den eigenen Körper und Muskelspannung. Dabei werden nicht immer die Beine gebraucht: Klettern kann auch Robben und Hochziehen mit den Armen sein, und mit den Armen kann man genauso gut ins Wippen kommen wie mit den Beinen.

Feinmotorische Spiele helfen, mit den Händen koordiniert etwas in Bewegung zu bringen, zum Beispiel Farben und Formen zu sortieren um sie anschließend wieder durcheinander zu bringen.

Rollstuhlfahrer-Schaukel

Unter Aufsicht kann der Rollstuhlfahrer samt Rollstuhl in die Lüfte schwingen. Die Konstruktion aus Stahlrohr und der Schaukelkorb aus Profilstahlkonstruktion und Siebdruck- oder HPL-Platten ist nur im betreuten Bereich einsetzbar. Die Betätigung ist mit Außenantrieb sowie mit Eigenantrieb erfolgt mit einem akustischen Signal. Eine Sicherungsbremse durch hochklappbaren Einstiegsbügel und Bremsschuh sind ebenfalls vorgesehen.

Kalotta-Swing Netzschaukel

Die Kalotta besteht aus einer Grundkonstruktion aus Robinie sowie kreuzverbolzten Pfostenenden. Der Schaukelkorb weist guten Dämpfungseigenschaften auf, die bei einer Verwendungshöhe von max. 3,00 m deutlich unter dem zulässigem Grenzwert liegen.

Pärchenschaukel, Schaukelsitze mit Rückengurt

Die beiden Sicherheits-Schaukelsitze sind durch ein Stahlrohrgestell aus Edelstahl miteinander verbunden und laden zum "miteinander schaukeln" ein. Die Sitze mit jeweils einem textilarmierten Rückengurt sind einsetzbar für eine Schaukelgestellhöhe von 2,50 und 3,00 m OK Querbalken. Die Gesamtabmessungen betragen ca. 1,45 x 0,66 x 1,35 m. Der Einsatz des Pärchensitzes mit Rückengurt ist nur im betreuten Bereich zulässig.

Handwipper

Der Handwipper kann ohne Beinkraft bedient werden. Der farbige, geschwungene Wippbalken zwischen den zwei halbrund gebogenen, parallel zueinander laufenden Stahlrohren als Haltegriffen ist nutzbar für jung oder alt und Menschen mit oder ohne körperliche Beeinträchtigung. Der Handwipper ist durch seine Barrierefreiheit für jeden erreichbar und hat eine Gesamtlänge von ca. 3,60 m.

Kugelspiel

Das Kugelspiel ist ein beweglich gelagerter Tisch; damit die Kugel ins Ziel gelangt, müssen alle zusammen spielen. Die Grundkonstruktion aus Edelstahl hat eine unterfahrbare Höhe von 0,70 m und Kugelspielkörper von 80 cm Durchmesser mit Schwenkgelenk. Das Kugelspiel ist UV-beständig, schlagzäh und schwer entflammbar und wird auf den Spielflächen immer gern genutzt.

Schiebespiel

Schiebespielwand für Tüftler, die Spaß am Bewegungen von kleineren Formen und Farben haben. Schiebespiele in Greifhöhe für Kinder und Menschen im Rollstuhl fördern die Hand-Augen-Koordination.

Sinneswahrnehmung: sehen und hören, spüren und tasten

Licht-Lolli Spielgerät mit farbigen Transparentflächen Morserspiegel, auf Holzbrüsteung geschraubt und drehbar gelagert Zimbelbaum Zimbelbaum Detail Gefühsldusche: Vier Tore im Freien mit Vorhängen aus verschiedenen Materialien Liegebrett und Wasserpumpe im Sandspielplatz Unterfahrbares Liegebrett an hochgelegenem Sandkasten

Spielgeräte für Auge und Ohr, Haut und Fingerspitzen - für die visuelle, auditive und taktile Wahrnehmung: Manchmal reicht es aus, spannende Farben oder Formen zu sehen, um im ganzen Körper ein wohliges Kribbeln zu spüren. Farben und Formen können in Bewegung geraten, sich mischen, hüpfen und dann wieder ganz anders aussehen. Farbige Pfosten können zu visuellen Merkmalen werden, die zu spannenden Spielsituationen locken. Wenn man unter einem Licht-Lolli verweilt, taucht man selbst in eine Farbe ein und der farbige Schatten färbt Hände, Arme und Füße. Durch farbige Scheiben zu schauen ermöglicht eine farbige Welt zu beobachten. Spiellust, die vom Auge ausgehend den gesamten Körper erfassen kann.

Klänge kann man nicht nur selber erzeugen und hören, sondern auch körperlich spüren. Dies ist ein Genuss, der allen Menschen jeden Alters Spaß machen kann. Klänge können entlang eines Wegs fast nebenbei entstehen, sie können weit weg oder drum herum sein, von oben und unten kommen. Klänge und Töne machen neugierig und regen zum Spiel an.

Materialien in all ihren Unterschieden sind immer ein Spiel- und Erlebnisanreiz. Der Körper lässt sich beim Durchlaufen- oder Fahren der Gefühlsdusche fühlen – unterschiedliche Materialien "umspülen" vom Gesicht bis zu den Knien den gesamten Körper. Wenn Sand oder Wasser zugänglich sind, heißt es: Matschen, buddeln, rieseln lassen – Materialempfindungen par excellence.

Licht-Lolli

Mit diesem Spielgerät können Kinder und Erwachsene in eine farbige Welt eintauchen. Licht fällt durch farbige Lolli, darunter färbt sich die Fläche.

Der Lolli ist ein Topelement und kann auf allen Standpfosten montiert werden. Die farbigen Kunststoffscheiben sind kratz- und schlagfest und in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Der Außendurchmesser beträgt ca. 63 cm.

Morserspiegel

Der Morserspiegel ist ein beweglicher Spiegel, der Botschaften blitzen kann. Er ist individuell an allen Spielanlagen oder Kleingeräten integrierbar und eignet sich prima um "Geheimnisse" auszutauschen.

Zimbelbaum

Der singende, klingende Zimbelbaum: Die Töne fallen einfach von oben herunter.

Die Grundkonstruktion besteht aus einer Edelstahlwelle mit sechs Edelstahlzimbeln als Klangelemente. Der Zimbelbaum wird durch eine Schwingungsbegrenzung fixiert und gibt viele angenehme Töne von sich.

Gefühlsdusche

Da hat keiner Berührungsängste. Verschiedene Materialien laden zum Empfinden und Entdecken ein und sind auch für Menschen im Rollstuhl ein tolles Erlebnis.

Diverse aufeinanderfolgende Durchgangselemente mit unterschiedlichen "Durchgängen" wie z. B. Folien, Ketten, Seilen usw. regen alle Sinne an. Die Durchgangsbreite von ca. 1,20 m ist für Rollstuhlfahrer unkompliziert nutzbar und auf Anfrage anpassbar.

Besonders zu empfehlen für die Gestaltung von Außenanlagen in den Bereichen Betreutes Wohnen, Pflegeheim, Seniorenheim.

Liegebrett

Sand gehört in Kinderhände. Das aus einer Siebdruckplatte gefertigte Liegebrett lädt ein, auf Augenhöhe mit dem Material spielen oder z. B. mit den Fingern in den Sand zu malen. Mit etwas Hilfe ist es für jedermann nutzbar. Zwei Haltebügel aus Edelstahl geben besonders Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit mitzuspielen. Die Abmessungen betragen ca. 0,80 m x 1,50 m.

Kontaktformular / Informationen/Angebot/Preise anfragen

Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für
Bemerkungen

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.