barrierefrei bauen mit nullbarriere.de

Sie befinden sich hier: HomeWissenswertTreppe, Rampe, Aufzug ZoomButtons
Tastenkombinationen
direkt zum Inhalt
grafisches Layout verwenden

Impressum  Kontakt
nullbarriere.de

Treppe, Rampe, Aufzug

Treppe, Rampe, Aufzug

Fachwissen zum Thema Treppe, Rampe, beidseitiger Handlauf, Aufzug, Treppenlift, Deckenlift

Treppenraupen für Rollstuhlfahrer zum Überwinden von Treppen

Mit einer Treppenraupe kann ein Rollstuhlfahrer die Treppen eines Gebäudes hinauf oder hinunter fahren, dessen Zugang nicht barrierefrei erschlossen ist.

Barrierefreie Treppen

Treppen und Treppenanlagen barrierefrei gestalten und die Treppensicherheit erhöhen.

Treppensicherheit bei bestehenden baulichen Anlagen

Schadensfall in öffentlich zugänglichen Gebäuden in Praxis- und Kanzleigebäude zu Barrierefreiheit und Treppensicherheit

Stufenvorderkantenmarkierung

Anforderungen an die Markierung von Trittststufen/ Treppenstufenkanten bei barrierefreier Gestaltung von Treppenanlagen.

Sicherheit an Treppen in Bayern

Freistaat Bayern ändert die Bayerische Bauordnung zugunsten der Sicherheit an Treppen

Treppensicherheit - beidseitiger Handlauf

Treppenstürze sind vermeidbar
Planung und Neubau von Treppenanlagen

Treppensicherheit - Denkmalschutz

Sicherheit geht vor Denkmalschutz - alte Treppen können gefährlich sein

Freitreppe mit Rampe

Was nützt eine Treppe, die schön aussieht, die aber selbst behände Menschen ins Straucheln bringt?

Rampen/Rollstuhlrampen, Rampenlänge, Steigungsverhältnis im privaten Bereich

Rampen, Rollstuhlrampen im privaten Bereich

Rampenlänge, Steigungsverhältnis im öffentlichen Bereich

Rampen im öffentlichen Bereich sind immer nach DIN 18024 bzw. 18040 mit max. 6% auszuführen!

Treppenlift, Treppensitzlift, Treppenplattformlift, Decken-Schienenlifte

Welche verschiedenen Treppenliftarten gibt es und was sind ihre Besonderheiten? Worauf sollten Sie achten bei der Finanzierung und bei der Planung ihres Treppenliftes? Was Sie über Treppenlifte wissen sollten.

Planung und Einbau eines Treppenliftes

Hinweise zur Planung für den Einbau eines Treppenliftes zur Überwindung von Treppen in Wohngebäuden.

Treppenlift im notwendigen Treppenraum

Bauaufsichtliche Anforderungen

Hebelift, Deckenlift

Hebehilfen bieten vielfältige Vorteile - und werden doch (zu) selten eingesetzt. Hebesysteme: Mobile Lifter, Wandlifter, Deckenlifter, Umhänge-Deckenlifter

Hebelift, Hebebühne, Hubbühne, Hebeplattform, mobiler Hebelift

Wann eignet sich der Gebrauch von Hebeliften? Welche unterschiedlichen Varianten gibt es und welche Vorteile haben Hebelifte gegenüber Senkrechtaufzügen? Was Sie über Hebelifte wissen sollten.

Aufzug, behindertengerechter Personenaufzug, Behinderten-Senkrechtaufzug

Welche unterschiedlichen Aufzugsarten gibt es und was sind ihre Besonderheiten? Wie lassen sich ältere Aufzüge barrierefrei umrüsten? Was Sie über Aufzüge wissen sollten.

Aufzug, Plattformlift, Treppenlift

Bezeichnungen, Hinweise und Zuschüsse für Aufzug und Treppenlift

Aufzüge innerhalb der KfW-Förderprogramme 233 und 234

Die KfW-Förderprogramme 233 und 234 unterstützen Umbaumaßnahmen für die Barrierefreiheit der kommunalen Infrastruktur. Darunter fallen auch Aufzüge, die der DIN 18040-1 und der EN 81-70 entsprechen müssen.

Aufzug Beispiellösung

Sanierung von Altbauten

Zuschuss Personenaufzug

Der Einbau eines Personenaufzugs im Haus eines pflegebedürftigen, schwer gehbehinderten, Klägers kann eine Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes sein, für die von der Pflegekasse ein Zuschuss zu gewähren ist.

Rampen, Treppen, Aufzüge

Die barrierefreie Überwindung von Höhenunterschieden erfordert oft erheblichen baulichen Aufwand.

Barrierefreiheit in Wohnungseigentümergemeinschaften

Einstimmigkeit oder Mehrheitbeschluß
Beispiel Treppenlift und Außenaufzug

Vogtlandhalle Greiz mit Gestaltungsobjekt

Rampe ohne Radabweiser, Handläufe und Zwischenpodeste - Benutzung nicht erwünscht!



zurück
Sitemap
nach oben

Sicher ans Ziel - auch bei Regen
Entwässerungsrinne als BodenleitsystemDas erste und einzige Bodenleitsystem, das die Fußgängerzone entwässert.
Rolli-WC
Platzbedarf WC Besucherumfrage

Es werden verschiedene Arten des Heranfahrens von Rollstuhlfahrern an Toilette und Waschbecken im öffentlichen WC bewertet.

Buch des Monats
Buch des Monats

Das Thema "Barrierefreies Bauen" bildet verstärkt einen der Schwerpunkte der planerischen Tätigkeit. Heutzutage ist es unerlässlich sowohl bei Neubauten als auch beim Bauen im Bestand ...

Layout & Zoom
Template Vorschau
© HyperJoint GmbH Seite wurde in 0.072 Sekunden generiert