Besucherumfrage "öffentliches WC"Drucken

Pressemitteilung nullbarriere.de 28.05.2008

Besucherumfrage auf nullbarriere.de: 95cm neben dem WC - muss das sein?

Grafik Umfrageergebnisse
Besucherumfrage zum Verhalten von Rollstuhlfahrern beim Anfahren von WC und Waschbecken auf der Internetseite nullbarriere.de

nullbarriere.de führt ab sofort eine Besucherumfrage zum Verhalten von Rollstuhlfahrern beim Anfahren von WC und Waschbecken auf der Internetseite nullbarriere.de/oeffentliches-wc.htm durch.

Im Wesentlichen geht es darum herauszufinden, wie Rollstuhlfahrer Ihren individuellen Bedürfnissen gemäß an das WC oder Waschbecken heranfahren.

Es werden verschiedene Arten des Heranfahrens - z.B. "schräg von vorn" - zur Auswahl gestellt. Dabei wird die Frage gestellt, welches Heranfahren der Rollstuhlbenutzer beherrscht, welches er bevorzugt und was er tatsächlich zu Hause nutzt.

Wir hoffen, mit der Auswertung zu zeigen, dass die in den Vorschriften festgeschriebenen Abstandsmaße und Raumflächen dem Bedarf von Rollstuhlfahrern tatsächlich entsprechen.

Die Rückmeldungen sollen Architekten und Planern zu den Grundlagen der DIN-Normen eine wichtige Ergänzung für konkrete Planungen geben. Bauherren soll die Wichtigkeit der Einhaltung der Mindeststandards der DIN-Norm verdeutlicht werden. Vertreter aus Politik und Verbänden erhalten belegbare Zahlen als Argumentationshilfe.

Die Umfragedaten werden weiterhin erhoben. Bitte machen Sie Rollstuhlfahrer in Ihrem Umkreis aufmerksam, dass sie auf unserer Seite Das öffentliche WC weiterhin an der Umfrage teilnehmen können.

Autorinfo

nullbarriere.de Beratung

Frau Sonja Hopf

Rigaer Straße 89
10247 Berlin

030 52696250

Zusatzinfo

Veröffentlichungen:

KfW Fördermittel

Hand mit GeldscheinenLassen Sie Sich von Anbietern förderfähiger Baumaßnahmen Infomaterial zusenden.

Im Moment sind die Zinskonditionen besonders günstig. Sie erhalten Ihren KfW-Kredit bereits ab 1,00% eff. p. a.!