HomePfeil nach rechtsBücherPfeil nach rechtsDemenzPfeil nach rechtsDemenz und Alzheimer - Mutbuch für pflegende Angehörige und professionell …

Hirnleistungsstörungen und Demenz

Demenz und Alzheimer - Mutbuch für pflegende Angehörige und professionell Pflegende altersverwirrter Menschen (Beltz Taschenbuch)

Zu Amazon

Flemming, Daniela, 2007

"Ein Buch, das Erklärungen bietet, das Verstehen fördert, das aber auch Liebe und Zuneigung vermittelt. Ein Buch, das den Alltag nachhaltig verändern und die Kommunikation zwischen beiden Gruppen wesentlich verbessern wird." Pflege aktuell

"Ich bin niedergelassener Allgemeinmediziner mit starker Betonung der hausärztlichen Tätigkeit und gerontopsychiatrischem Schwerpunkt. Ihr Buch habe ich mit großer Begeisterung gelesen und schon manches Mal weiterempfohlen und verschenkt." Kundenrezension

"Die Autorin möchte Angehörigen und Pflegekräften Mut machen, sich auf die schwierigen Patienten einzulassen, aber auch die eigenen Bedürfnisse ernst zu nehmen. Flemming hat für ihr Buch eine besondere Sprache gefunden: Vieles erklärt sich von selbst, ganz ohne große Worte." Stuttgarter Zeitung

»Das Buch von Daniela Flemming macht auf besondere Weise Mut: Es bietet in seiner einzigartigen Sprache Verständnis und Erklärungen ebenso an wie es unsere Liebe und Zuneigung zu den Erkrankten weckt.« Pflegen

Kurzbeschreibung

Immer mehr Menschen sind in ihrem Alltagsleben mit Demenz und Alzheimer konfrontiert, sei es als Angehörige oder als professionell Pflegende. Indem das Buch von Daniela Flemming auf besondere Weise Mut macht, auf die altersverwirrten Menschen zuzugehen und in ihre Erlebniswelt einzutauchen, verändert es nachhaltig unseren Umgang mit ihnen. Es bietet in seiner einzigartigen Sprache Verständnis und Erklärungen ebenso an wie es unsere Liebe und Zuneigung zu den Erkrankten weckt.

Dieses Buch will Angehörigen und professionell Pflegenden Mut machen, sich auf altersverwirrte Menschen trotz aller Schwierigkeiten einzulassen, sie ernst zu nehmen und ihre Würde zu wahren, ohne die eigenen Bedürfnisse außer Acht lassen zu müssen. Angehörige und Pflegende sollen am Abend eines jeden aufreibenden Tages vor sich selbst bestehen können. Und das kann gelingen, wie die Erfahrung der Autorin zeigt. Zudem gibt das Buch wertvolle Tipps für den pfleglichen Umgang mit den Erkrankten und für die Pflegepersonen selbst und verbessert die Kommunikation zwischen professionell Pflegenden und pflegenden Angehörigen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Daniela Flemming (1953), Studium der Erziehungswissenschaften, examinierte Altenpflegerin und Lehrerin für Pflegeberufe mit Schwerpunkt "Pflege verwirrter und demenzerkrankter alter Menschen"; Zusatzausbildung "klientenzentrierte Gesprächstherapie"; Autorin zahlreicher Fachveröffentlichungen in Zeitschriften; lebt teilweise in Göttingen und auf der Kanareninsel La Palma.

14,90 EUR* / aktualisiert: 16.04.2018

Button: Zu Amazon

Zurück zu Hirnleistungsstörungen und Demenz