HomePfeil nach rechtsBücherPfeil nach rechtsFachbücherPfeil nach rechtsBarrierefreies Bauen im öffentlichen Raum: Die neue DIN 18040-3

Fachbücher für Bauherren und Architekten

Barrierefreies Bauen im öffentlichen Raum: Die neue DIN 18040-3

Zu Amazon

Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt, 2015

Die neue Norm praxisgerecht aufbereitet mit zahlreichen Bildern und Richtlinien sowie zahlreichen Übersichten zu den neuen Maßen und Toleranzen

Kurzbeschreibung

Die DIN 18040-3 hat sich geändert und ist Pflicht! Ab sofort gelten neue Planungsregeln für barrierefreies Bauen im öffentlichen Außenbereich.

Das Thema barrierefreie Mobilität besitzt bereits eine hohe und zunehmend wachsende Bedeutung. Architekten und Stadtplaner sind der Mobilität aller Menschen verpflichtet, besonders der von behinderten Menschen, und sollen deren Mobilität fördern.

Die neue Norm DIN 18040-3 beinhaltet Grundregeln wie Maße für benötigte Verkehrsräume mobilitätsbehinderter Menschen, Grundanforderungen zur Information und Orientierung, wie das Zwei-Sinne-Prinzip, Anforderungen an Oberflächen, Mobiliar im Außenraum oder Wegeketten. Die Norm beruht weitgehend auf dem so genannten Performance-Konzept. Darunter ist ein Normungskonzept zu verstehen, das es dem Anwender überlässt, wie und mit welchen Mitteln er die Anforderungen erfüllen kann. Technische Festlegungen sind vorzugsweise in Form von Schutzzielbeschreibungen mit Beispiellösungen formuliert. Mit dem abschließenden Teil 3 wird die bereits aus dem Jahr 1998 stammende und inhaltlich überholte DIN 18024-1 (und damit der letzte Teil der alten Normen zum barrierefreien Bauen) ersetzt.

In diesem Fachbuch wird die Norm für den Anwender praxisnah mit vielen Bildern und Anwendungsbeispielen aufbereitet. Zudem bietet es fundierte Hintergrundinformationen zum Thema Barrierefreies Bauen im öffentlichen Raum.

79,00 EUR* / aktualisiert: 11.02.2018

Button: Zu Amazon

Zurück zu Fachbücher für Bauherren und Architekten