barrierefrei bauen mit nullbarriere.de

Sie befinden sich hier: Home ZoomButtons
Tastenkombinationen
direkt zum Inhalt
grafisches Layout verwenden

Impressum  Kontakt
nullbarriere.de

nullbarriere.de - barrierefrei behindertengerecht planen - bauen - wohnen

Barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen

Herzlich willkommen auf nullbarriere.de!

Sie interessieren sich für Informationen rund um das barrierefreie, behindertengerechte Planen, Bauen und Wohnen? Sie suchen Hersteller und Produkte mit Bezug zur Barrierefreiheit, bei denen Sie kostenfrei und unverbindlich Angebote, Kataloge und Informationen anfordern können?

Foto: VertragsunterzeichnungIhr Produkt auf nullbarriere.de

Sie haben ein barrierefreies Produkt und wollen es dem Fachpublikum und Interessierten präsentieren? Dann werden Sie Partner von nullbarriere.de.

Stellen Sie sich vor: nullbarriere.de stellt ein!

Mitarbeiter/in für Online-Redaktion bei nullbarriere.de

Programmierer/in für Datenbankprogrammierung, Webseitenprogrammierung

aktuelle Meldungenarchivierte Meldungen

Barrierearme Stadt: Fördermöglichkeiten

Barriere

Wegen des demografischen und sozialen Wandels soll der öffentliche Raum in Deutschland den Bedürfnissen der heute und vor allem künftig älteren Bevölkerung angepasst werden.

Einschlägige Investitionen von Kommunen, kommunalen Unternehmen, sozialen Organisationen und Privatunternehmen im Rahmen einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft werden deshalb durch zinsgünstige Kreditprogramme der KfW gefördert.

Barrierearme Stadt: Fördermöglichkeiten

Altersgerecht Umbauen Kredit KfW 159 - Kredite ab 0,75 %

Barrierefrei Bauen

Das Programm wird zum Zinssatz von 0,75 % bei einer Laufzeit von 4 - 10 Jahren, 2 Jahren tilgungsfreier Anlaufzeit und 10 Jahren Zinsbindung für einen Kredit von bis zu 50.000 € je Wohneinheit angeboten. Vor Ablauf der Zinsbindungsfrist unterbreitet die KfW der Hausbank ein so genanntes Prolongationsangebot. Damit wird allerdings nur die Zinsanpassung neu verhandelt, ansonsten bleibt der gesamte Bankvertrag unverändert bestehen.
Anteilige Kosten für Architektenleistungen, Beratung und Planungsarbeiten können im Rahmen des Förderhöchstbetrages zu 100 % mitfinanziert werden.

Altersgerecht Umbauen Kredit KfW 159

Eine kontrastreiche Gestaltung der Arbeitsplätze ist obligatorisch.

Der vom Bundesbauministerium herausgegebene "Leitfaden Barrierefreies Bauen" ist kürzlich in einer völlig überarbeiteten und erweiterten Neuauflage erschienen. Er richtet sich an Architekten, oder Ingenieur, die mit der Durchführung von Hochbaumaßnahmen oder Außenanlagen nach RBBau beauftragt sind. Hierfür bietet Ihnen nullbarriere ein Inhouse-Seminar an. Das Seminar in Ihrer Firma/ Behördr macht ihre Mitarbeiter mit den rechtlichen und fachlichen Grundlagen vertraut, um die Durchführung von Hochbaumaßnahmen realisieren zu können.

Leitfaden Barrierefreies Bauen für Bundesbauten

Wettbewerb in Österreich "wheelday. Entwicklung bewegt!"

Das Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) sucht ihm Rahmen des aktuellen Projektes "wheelday. Entwicklung bewegt!" kreative Aktionen, Veranstaltungen und Events und lädt dich und deine Freund/innen zum Mitmachen ein. Angesprochen sind Schulklassen, Jugendvereine, Sportmannschaften, Jugendorganisationen, studentische Organisationen, Studierende und Jugendliche als Einzelpersonen aus ganz Österreich.

wheelday Wettbwerb

nullbarriere.de Newsletter jetzt mit RSS Feed

RSS Logo

Der aktuelle nullbarriere.de Newsletter steht ab jetzt auch als RRS Feed zum Abbonnieren oder Einbinden zur Verfügung:

http://nullbarriere.de/files/rss/newsletter.xml

aktueller Newsletter vom 27.04.2016

Newsletter 2016 17.KW

Arbeitsplatz, Video, Aufzüge, Sitzen, Sonnen, Reisen

1. Barrierefreiheit und Inklusion in Arbeitsstätten
2. Neu in der Rubrik "Produktvideos" - Blindenleitsystem
3. Aufzüge noch sicher?
4. Personenaufzug mit umweltfreundlichem Antrieb
5. Ergonomische Sessel für Wellness und Pflege mit individueller Maßanpassung
6. Der Frühling kommt!
7. Pfingsten ist Reisezeit

Newsletter 2016 17.KW weiterlesen

Hersteller/ Produkte neu auf nullbarriere.de

Leitsysteme - taktil, visuell, akustische OrientierungshilfenLeitsysteme - taktil, visuell, akustische Orientierungshilfen

Das Leitsystem aus Kunststoff kann auf nahezu jedem Untergrund sowohl fest installiert werden für einen dauerhaften Einsatz oder temporär, z.B. für Veranstaltungen, Kongresse, Konzerte, Messen und öffentliche Gebäude. Beschriftungen, Markierungen, akustisches Leitsystem

ergonomische Pflegesessel und Wellness-Sesselergonomische Pflegesessel und Wellness-Sessel

Ergonomische Sessel auf Körpermaß mit motorischer Verstellung der Sitz- und Liegepositionen und Aufstehfunktion. Zertifiziert rückenfreundliche Polstermöbel für Menschen mit und ohne körperliche Bewegungseinschränkungen. Modelle für jeden Anspruch, auch in XXL-Größe.

Barrierefreie ArbeitsplätzeBarrierefreie Arbeitsplätze

Industrielle Arbeitsplätze behindertengerecht einrichten: ergonomisch und effizient

Leichtbaulift für eine bis zwei PersonenLeichtbaulift für eine bis zwei Personen

Diese Homelifte für den privaten Bereich sind ohne großen Aufwand installierbar. Durch die selbsttragende Konstruktion ist kein Schacht erforderlich.

Homelift, leiser Senkrechtlift bis 5 EtagenHomelift, leiser Senkrechtlift bis 5 Etagen

Ein energiesparender vollwertiger, komfortabler Lift mit Kabine für innen und außen, bis 14 m Förderhöhe und 250 bis 400 kg Tragkraft.

neues in der Rubrik Wissenswert

Bodenindikatoren im VerkehrsraumBodenindikatoren im Verkehrsraum

Informationsgehalt von Bodenindikatoren, Zuordnung von Bodenindikatoren im Verkehrsraum

Brandschutz und Barrierefreiheit Brandschutzkongress 2016

Die Sonderausgabe des Tagungsbandes beinhaltet die Vortrage Barrierefreiheit im Brandschutzkonzept, Brandschutz in Behinderteneinrichtungen, Barrierefreier Brandschutz aus Sicht der Feuerwehr

Barrierefreiheit für Unternehmen

Generell haben Unternehmen ab 20 Arbeitsplätzen nach § 71 SGB IX eine Pflicht, schwerbehinderte Menschen einzustellen.

Praxiswissen Brandschutz - Fachbuch Seniorenwohnen

Das Fachbuch Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen - Praxiswissen Brandschutz erläutert Hintergründe einer sinnvollen brandschutztechnischen Konzeption. So können bereits in der frühen Konzeptphase die wesentlichen Belange des Brandschutzes angemessen berücksichtigt werden.

Vertiefungslehrgang FachplanerIn Barrierefreies Bauen

Vom 11. Oktober 2016 – 27. Januar 2017 an der Akademie der Hochschule Biberach
Der Zertifizierungskurs vermittelt Detailwissen zum Barrierefreien Bauen in öffentlichen Gebäuden und Wohngebäuden sowie flankierende Vorschriften.

 


zurück
Sitemap
nach oben

Der Frühling ist da!
Gesundheitsliege Auf der Sonnenliege in der Sonne liegen
Hochbeet für Garten oder Balkon
unterfahrbarer Pflanztisch Machen Sie Ihren barrierefreien Garten oder Balkon fit für den Frühling!
Rolli-WC
Platzbedarf WC Besucherumfrage

Es werden verschiedene Arten des Heranfahrens von Rollstuhlfahrern an Toilette und Waschbecken im öffentlichen WC bewertet.

Buch des Monats
Buch des Monats

Bauherren sind oftmals im Zugzwang, ihre Gebäude gemäß den Standards zum barrierefreien Bauen (insbesondere der neuen DIN 18040) zu bauen oder zu modernisieren - kein Wunder also, dass die Bauakteure ...

Layout & Zoom
Template Vorschau

Konformität
  • Button
  • Button
  • Button
© HyperJoint GmbH Seite wurde in 0.0876 Sekunden generiert