Webinar Der inklusive SpielraumDrucken

Gestaltung und Planung Spielplätze und Freiräume zum Spielen in der Neufassung der DIN 18034

Webinar Der inklusive Spielraum
Webinar web-spiel-02

Inhalt:

DIN 18034

Modul 1 Gestaltung:
Anforderungen für Planung, Bau und Betrieb
Inklusionsmatrix

Modul 2 Planung:
Umsetzung der Inklusionsmatrix

Zielgruppe:

Modul 1 Gestaltungsgrundlagen: Landschaftsarchitekten, Architekten, Stadtplaner, Behindertenvertretungen/-beiräte und Nutzer, kommunale und private Bauherren und Betreiber von Spielplätzen und Spieleinrichtungen im Freien, Spielgerätehersteller

Modul 2 Planungsaspekte und -praxis: Landschaftsarchitekten, Architekten, Stadtplaner, Behindertenvertretungen/-beiräte, ausführende Firmen Landschaftsbau, Spielgerätehersteller

Ort: bundesweit
Dauer: je Modul 4 Stunden
Termine:

26.10.22 von 10:00-14:30 Uhr Modul 1 Gestaltungsgrundlagen (Webinar)

27.10.22 von 10:00-14:30 Uhr Modul 2 Planungsaspekte und -praxis (Webinar)

Preis:

ein Modul: 250 EUR

beide Module: 475 EUR

(zzgl. MwSt.)
2 Kinder auf einem Dreirad

Der inklusive Spielraum

unter Berücksichtigung der DIN 18034: Spielplätze und Freiräume zum Spielen - Anforderungen für Planung, Bau und Betrieb

Im Rahmen der Vortragsreihe werden die rechtlichen Definitionen und die normativen Vorgaben erläutert, sowie Planungsaspekte und Ansätze zur inklusiven Spielraumplanung vorgestellt.

Die DIN 18034-1, Ausgabe 2020-10 ist eine Planungsnorm, die inhaltlich unter anderem bezüglich Inklusion und Barrierefreiheit vollkommen überarbeitet wurde.

Inklusion verbunden mit Barrierefreiheit auf Spielplätzen und Spielbereichen im Freien ist nun in allen Teilen der Norm schwerpunktmäßig enthalten.
Außerdem wurden Angaben zu Bedarf an Spielflächen, Lage und Zuordnung, deren Ausführung und Beschaffenheit, die Ausstattung von Spielbereichen, der Umgang mit Wasser, die modifizierte Pflanzenverwendung etc. neu formuliert.

Inhalte Modul 1 Gestaltungsgrundlagen

  • Rechtliche Definitionen
  • Normative Vorgaben und Erläuterungen von Begriffen
  • Was bedeuten die rechtlichen und normativen Vorgaben für Spiel- und Erlebnisräume
  • Müssen sich Sichtweisen ändern?
  • Aufgaben der so genannten Inklusionsmatrix
  • Erläuterung der Grundbedingungen für inklusiven Anlagen

Zielgruppe: Landschaftsarchitekten, Architekten, Stadtplaner, Behindertenvertretungen/-beiräte, kommunale und private Bauherren und Betreiber von Spielplätzen und Spieleinrichtungen im Freien, Spielgerätehersteller und Nutzer

Inhalte Modul 2 Planungsaspekte und -praxis

  • Die Grundbedingungen für inklusive Anlagen im Einzelnen am Beispiel 1 (allgemein)
  • Die Grundbedingungen für inklusive Anlagen im Einzelnen am Beispiel 2 (Beispiel Stadt Speyer, Im Erlich, Konzepterarbeitung am Beispiel der Matrix)
  • Die Grundbedingungen für inklusive Anlagen im Einzelnen am Beispiel 3 (Beispiel Meschede, der kreative Weg)
  • Die Grundbedingungen für inklusive Anlagen im Einzelnen am Beispiel 4 (Beispiel Spielwertanalyse)

mehr zum Webinar am 26. und 27.10.2022 Der inklusive Spielplatz - Webinar zur DIN 18034

Zielgruppe: Landschaftsarchitekten, Architekten, Stadtplaner, Behindertenvertretungen/-beiräte, ausführende Firmen Landschaftsbau, Spielgeräte­hersteller

Anerkennung des Webinars als Fortbildungsveranstaltung

Unsere Veranstaltungen werden als Fortbildungen für Architekten/innen und Planer/innen von den Architektenkammern NRW, Baden-Württemberg und Berlin/Brandenburg anerkannt, weitere Anerkennungen, Fortbildungspunkte auf Anfrage.

Anerkennung AK

Die Veranstaltung ist als Fortbildung für Architekt/innen und Innenarchitekt/innen von den Architektenkammern anerkannt. Die Anerkennung ist bei einigen Kammern mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Bei Interesse geben Sie bitte bereits bei der Buchung den Namen Ihrer Kammer und Ihre Mitgliedsnummer an.

Bei Interesse rufen Sie uns bitte an unter 030/52696250 oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Schliessen