Elektrische Schwellenrampen, RollstuhlrampenDrucken

Elektrisch anhebbare Schwellenrampen für Balkon- und Terrassentürschwellen.
Rollstuhlrampen für Wohnungen und die barrierefreie Erschließung öffentlich zugänglicher Gebäude.

Mowi Systems KG

Mühlenstraße 5a
31008 Elze

Die Firma MOWI-Systems KG entwickelt, fertigt und vertreibt Rampen und Systembühnen zur Überwindung von Barrieren und Stufen für Menschen mit Beeinträchtigung.

Mit Türschwellenbühnen erlangen Sie Ihre Eigenständigkeit zurück, ohne das Hilfspersonen anwesend sein müssen.

Informationen anfordern

Schwellenrampen und Rollstuhlrampen

Rampen zur Überwindung von Barrieren, Schwellen, Stufen und Treppen dienen Menschen im Alter und bei Mobilitätseinschränkungen zur Erhaltung ihrer Lebensqualität.

Mit elektrisch betriebenen Türschwellenrampen lassen sich Schwellen von Eingangs-, Balkon- und Terrassentüren überwinden. Liegt der Eingang außen deutlich höher als die Terrasse oder die Zuwegung, empfiehlt sich der Einbau einer Rollstuhlrampe. Als Sonderlösung werden auch Rampen einschließlich Treppenstufen und Eingangspodest gefertigt. Darüber hinaus lassen sich Schwellenrampen wie auch konventionelle Rollstuhlrampen baulich kombinieren.

Türschwellenrampen und Rollstuhlrampen sind witterungsbeständig und können auch in Edelstahl gefertigt werden.

Elektrische Schwellenrampen - Türschwellenbühnen

Rampe an TerrassentürTürschwellenbühne im Raum abgesenktTürschwellenbühne im Raum zum ÜberfahrenDetailansicht hochgefahrene RampeEinbau-Detailflache Rampe

Die Türschwellenbühnen bzw. Schwellenrampen benötigen keinerlei bauliche Veränderung, sind einfach zu montieren und leicht per Handfunksender zu bedienen. Damit können Blendrahmen von 56-80 mm Tiefe und 160 mm Höhe überbrückt werden. Die elektrisch anhebbaren Türschwellenbühnen sind für ein- und zweiflügelige Balkon- und Terrassentüren geeignet, sowie für Parallel-Schiebekipptüren und nach außen aufgehende Türen.

Diese Rampen können auf der Zimmerseite wie eine Fußmatte vor der Tür platziert werden. Durch die geringe Bauhöhe ab 20 mm (in der Ruheposition) sind sie für den Einsatz an nahezu jeder Balkon- oder Terrassentür geeignet.

Die einzigartige Hebefunktion

Der elektrische Antrieb der Schwellenrampe bzw. Türschwellenbühne gewährleistet die Überfahrbarkeit mit einem Gehwagen oder Rollstuhl ohne fremde Hilfe. Die innere Rampe ist beweglich. Sie wird vor Benutzung am Tür-Ende auf Schwellenhöhe angehoben und ist anschließend überfahrbar. Bei Nichtnutzung wird sie wieder flach abgesenkt. Die äußere Rampe ist fest installiert.

Technische Daten
Breite:ab 650 bis 800 mm
Höhe:von 40 bis 160 mm
Baulänge:von 420 bis 800 mm
Steigung:von 15%-20%
Tragkraft:250 kg
Antirutschbelag:R 10 in Varianten
Stromanschluss:vorkonfektioniert für 230 V
Bedienung:über einen Handfunksender
Option:Sondermaße möglich!

Für den Einsatz der Rampe bzw. Türschwellenbühne sind keinerlei bauliche Maßnahmen erforderlich. Im Innenbereich wird sie mit zwei Schrauben am Türelement fixiert; auf der Außenseite wird eine Teleskopschiene zwischen den Blendrahmen gespannt und eine Aluminiumrampe mit einer Riffelblechstruktur eingehängt.

Außenrampen Modell A-Rif für Höhen bis 370 mm

Rampe an TerrassentürDetail Rampe

Die Außenrampen A-Rif überwindet geringe Höhen bis 370 mm, z.B an Stufen und Terrassen. Auch ergänzt sie als äußere Einheit die Türschwellenbühne. Die Rampen sind aus hochwertigen Aluminium Riffelblech 5/6 mm stark gefertigt.

Auf der Türseite sind die Rampen mit einem Aluminiumrechteckrohr versehen. Mittels darunterliegenden Fußtellern im Bereich der Fensterleibung wird die exakte Höhe eingestellt. Die Rampen sind beidseitig mit einer 50 mm hohe Aufkantung versehen. Die Rampe sollte im unteren Bereich mit 2 Schrauben auf dem Terrassenbelag arretiert werden.

Technische Daten
Breite:ab 650 bis 800 mm
Höhe:bis 370 mm
Baulänge:von 500 bis 2000 mm
Aufkantung:50mm
Steigung:bis max. 20%
Tragkraft:250 kg
Option:Sondermaße möglich!

Rollstuhlrampen mit Podesten und Stufen

Feste Rollstuhlrampe an Eingangstür eines fachwerkhausesMaßgefertigte Stahl-Aluminium-Rollstuhlrampe und Treppe für zweiten Eingang aus einem Stück.Stahl-Alu-Rollstuhlrampe, Anfahrt an die Terrassentür der Küche

Rollstuhlrampen sind für den Einsatz von Rollstühlen und Rollatoren vorgesehen. Sie sind geeignet für den Einsatz in öffentlich zugänglichen Gebäuden nach DIN 18040-1 sowie für private Anwender in Wohngebäuden und Ein- oder Zweifamilienhäusern.

Die Rollstuhlrampen bestehen aus einer Unterkonstruktion aus Edelstahlrahmenprofilen auf verstellbaren Fußtellern und sind belegt mit einem Aluminium-Riffelblech mit einseitig oder beidseitig montierten Geländern aus Edelstahl.

Rollstuhlrampen werden auf Maß für den jeweiligen Anwendungsbereich und Einsatzzweck gefertigt. Bei langen Wegstrecken können Podeste oder Eckelemente eingebaut und integriert werden. Die Breite liegt standardmäßig bei 800 mm, Sonderlösungen sind möglich.

Schliessen