Rollstuhlrampen aus AluminiumDrucken

Jede Hürde lässt sich meistern: Mit witterungsfesten und rutschsicheren Rollstuhlrampen im modularen System, als Auffahrrampe oder Schwellenrampe. Für jeden Einzelfall findet sich durch kompetente Beratung eine maßgeschneiderte Lösung.

Thiele-Shop

Hofer Straße 178
09353 Oberlungwitz

Die Firma Thiele aus Oberlungwitz ist einer der führenden Anbieter für qualitativ hochwertige Rollstuhlrampen. Seit mehr als zehn Jahren bieten wir nicht nur ein großes Sortiment an vielseitigen Rollstuhlrampen namhafter Hersteller an, sondern auch Sonderanfertigungen außerhalb der Norm. Wir unterstützen Kunden mit maßgeschneiderten Planungs- und Beratungsleistungen rund um Rampen und beraten zu verfügbaren Fördergeldern für die Anschaffung.

Als einer der führenden Spezialisten für Verladetechnik bieten wir auch einen vielseitig einsetzbaren Hebelift an. Der leistungsstarke Lift überwindet Hindernisse von bis zu einem Meter Höhe auf engem Raum und ist eine komfortable, sichere und platzsparende Alternative zu einer fest installierten Rollstuhlrampe.

Informationen anfordern

Rollstuhlrampen aus Aluminium für den Innen- und Außenbereich

Rollstuhlrampe im Modularsystem

Rollstuhlrampe führt hinabAuffahrrampe erstreckt sich über die ganze TreppeRollstuhlrampe führt hinab

In der Regel kommt das modulare Baukastensystem zum Einsatz, wenn die gesamte Rampenlänge mehr als sechs Meter beträgt oder wenn die baulichen Gegebenheiten besonders anspruchsvoll sind.

Das RLS-Modularsystem eignet sich für jeden erdenklichen Einsatzfall. Das System spielt seine Vorteile immer dann aus, wenn Standardausführungen an ihre Grenzen stoßen. Durch die flexible Kombination der Module ergeben sich zahlreiche Anwendungsfälle – von besonders langen Stegen mit integrierten Ruhepodesten über Eckpodeste bis zu Wendepodesten.

In vier Schritten können Kunden mit der Unterstützung unseres kompetenten Teams ihre individuelle Rollstuhlrampe zusammenstellen. Nach der Bewertung der Ausgangssituation und des Soll-Zustands wird ein unverbindliches Angebot erstellt. Sobald es freigegeben ist, liefern wir die Rampe kostenfrei innerhalb Deutschlands.

Praxisbeispiele für modulare Rollstuhlrampen finden sich viele. Bei öffentlichen Gebäuden und im Mietwohnungsbau muss die Rampe entsprechend der DIN 18040 ausgeführt werden. Die DIN 18040 gibt unter anderem vor, dass die Steigung der Rampe maximal sechs Prozent betragen darf. So wird sichergestellt, dass der Höhenunterschied auch von Greifreifenrollstühlen problemlos überwunden werden kann. Darüber hinaus schreibt die Norm auch den Einbau von Zwischenpodesten ab einer Länge von sechs Metern vor und definiert Anforderungen in Bezug auf beidseitige Handläufe.

Die wichtigsten Eigenschaften
Bauteile (Fahrflächen):In Bezug auf die modularen Bauteile der Rampe können Sie je nach gewünschter Form Auffahrbleche, Ruhepodeste, Steg-Elemente, Eckpodeste und Wendepodeste frei miteinander kombinieren.
Handlauf:Gerade bei der barrierefreien Gestaltung öffentlicher Gebäude ist ein Handlauf oft zwingend erforderlich. Dieser kann ganz einfach an den Halterungen der Fahrflächen fixiert werden.
Oberfläche:Um auch bei widrigen Witterungsbedingungen stets eine ausreichend hohe Rutschsicherheit zu gewährleisten, ist eine Stanzung der Fahrfläche erforderlich. Die Stanzung sorgt nicht nur für optimalen Halt beim Befahren beziehungsweise Betreten der Rampe, sondern lässt Regen und Nässe auch leicht abfließen. Unsere Modularrampen erfüllen die Anforderungen der Rutschsicherheitsklasse R12.
Tragkraft:Ähnlich wie bei Standardrampen kommt es auch bei modularen Rampen darauf an, dass die Tragkraft dem vorgesehenen Einsatzzweck entspricht.

Die vielseitige AOL-R Rollstuhlrampe bis 6m

Produktbild der RollstuhlrampeDetailbild des AuflagersInformationen zur Rollstuhlrampe zum Rand, zum Geländer und zur Oberfläche

Mit der Modellreihe AOL-R führen wir eine besonders vielseitige und hochwertige Rollstuhlrampe in unserem Sortiment. Die Rampe ist speziell für das sichere Überbrücken von Barrieren konzipiert und kann auf Wunsch mit einem ein- oder beidseitigen Geländer erweitert werden. Neben dem Standardprogramm bis zu einer Länge von sechs Metern kann die Rampe auch kundenspezifisch um Eck- oder Ruhepodeste erweitert werden.

Die Rampen können ohne großen Aufwand am Gebäude oder Fahrzeug angelegt werden und sind sofort einsatzbereit. Ein besonderes Augenmerk liegt bei den Verladerampen auf der Witterungsbeständigkeit und Sicherheit: Durch eine spezielle Stanzung der Fahrfläche wird auf der einen Seite eine hohe Rutschhemmung (R12) sichergestellt und auf der anderen Seite dafür gesorgt, dass Regen, Schmutz und Schnee sich nicht festsetzen.

Technische Daten
Länge:1500 bis 6000 mm
Breite:800, 1000 oder 1200 mm
Randhöhe:102 mm
Tragkraft:400 kg
Material:Aluminium
Oberfläche:Lochstanzung mit Rutschsicherheit R12
Geländer:optional (ein- oder beidseitig)

Balkonrampen für Türschwellen an Balkon oder Terrasse

Rampe liegt auf der Schwelle zwischen Wohnraum und TerasseBalkonrampe liegt auf der Schwelleeingeklappte Schwelle vor der BalkontürRampe mit rutschfester Beschichtung

Türschwellen an Balkonen oder Terrassentüren sind meist nur wenige Zentimeter hoch – für Rollstühle stellen sie aber oft ein unüberwindbares Hindernis auf dem Weg ins Freie dar. Das Problem: Herkömmliche Schwellenrampen stoßen aufgrund der unterschiedlichen Höhen an Innen- und Außenseite der Türschwelle an ihre technischen Grenzen und eignen sich nicht für den Einsatz an Balkontüren.

Balkonrampen sind aus diesem Grund speziell für Türschwellen an Balkonen und Terrassen konzipiert – mit ihrem durchdachten Design ermöglichen Sie den barrierefreien Zugang nach draußen und sorgen für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Das Prinzip ist einfach und genial: Die Rampe wird zunächst von außen an die Schwelle angelegt und dann mittels klappbaren Scharniers nach innen ausgeklappt. Und das Beste ist: Türschwellenrampen haben eine offizielle Hilfsmittelnummer und sind damit förderfähig.

Technische Daten
Höhendifferenz innen (a):20 bis 120 mm
Höhendifferenz außen (b):60 bis 215 mm
Fahrflächenbreite:800 bis 1200 mm
Tragkraft:300 kg
Randhöhe:60 mm
Material:Aluminium
Oberfläche:Antirutschbeschichtung aus Korund

Schliessen