Kabinenlift ohne Schacht bis 13 m HöheDrucken

Platzsparender schachtloser Lift für 2 - 6 Haltestellen, auch nachträglich ohne großen baulichen Aufwand an der Hausfassade montierbar.

Aufzug LuS GmbH

Deutschhöfer Str. 57a
97422 Schweinfurt

Aufzug LuS, Ihr Spezialist für barrierefreies Wohnen & Leben

Die Firma Aufzug LuS GmbH aus Schweinfurt in Bayern ist seit vielen Jahren Spezialist für die Planung, den Einbau und die Wartung von barrierefreien und hochwertigen Homeliften, Rollstuhlliften sowie Plattformliften. Durch unser umfangreiches Produktportfolio bieten wir unseren Kunden eine breite Vielfalt an Liftprodukten an, um beschwerliche Stufen, aber auch ganze Stockwerke von privaten oder auch öffentlichen Gebäuden sicher und selbstständig überwinden zu können. Deutschlandweit und zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis, um Ihren Alltag zu erleichtern.

Informationen anfordern

QuattroPorte - der schachtlose Kabinenlift für den Außenbereich

Aussenlift an einer Gewerbe-ImmobilieAussenlift an einer LuxusvillaAussenlift bis zum DachgeschossInnenraum eines Aussenlifts mit  Fensterscheiben2stöckiges Haus mit Aussenlift

Der Aufzug QuattroPorte ist der stilvolle und platzsparende Allrounder unter den Homeliften. Er wurde insbesondere als schachtlose Variante für den Einsatz im Außenbereich entwickelt, wenn ein herkömmlicher Aufzug im Innenbereich nicht realisiert werden kann oder man eine barrierefreie Zugänglichkeit zu allen Stockwerken von außen ermöglichen möchte. Mit dem QuattroPorte sind minimalste Eingriffe in die vorhandene Baustruktur erforderlich, denn lediglich die gewünschten Wanddurchbrüche genügen, um den Lift nachträglich in die Gebäudefassade zu integrieren.

Dank hochwertiger, witterungsbeständiger Materialien sowie wärmeisolierender Eigenschaften ist er die erste Wahl zur barrierefreien Erschließung von Balkonen oder auch Dachterrassen von Einfamilienhäusern, mehrgeschossigen Wohngebäuden oder auch öffentlichen Immobilien.

Mit Sicherheit der perfekte Homelift

Unter dem Lift sind Sie sicher!

Parkt der Homelift in einer oberen Etage, bleibt der Platz unterhalb der Kabine frei zugänglich, sodass dieser voll - etwa als Garagenzufahrt - genutzt werden kann. Ein Kontaktschalter sowie ein zuverlässiger Laserscanner gewährleisten hierbei, dass der Homelift stoppt sobald sich eine Person unterhalb der Kabine befindet.

Produktspezifikationen

  • Montage an der Gebäudeaußenwand (auch an Vollwärmeschutz-Fassaden)
  • Direktzugang ins Haus über wärmeisolierte, gebäudeseitige Türen durch die Befestigungsschienen
  • Sicherheit durch selbstüberwachenden Laser und Druckplatte
  • Zugang von außen über drei Seiten
  • wetterfeste Ausführung
  • standardmäßige Kabinenaussparungen für Panoramaausblick
  • ideal auch für den nachträglichen Einbau
  • kein separater Maschinenraum notwendig

Allgemeine Grundausstattung

  • Kabine mit Wänden und Türen auf drei Seiten
  • vierte gebäudezugewandte Seite als Schleifwand
  • Edelstahl-Haltegriff in der Kabine
  • Edelstahltasten als Befehlsgeber
  • Notruftelefon
  • Not-Aus-Schalter
  • an der Wand montierte Fernbedienungen
  • im Plattformboden und in der Decke integrierter Klemmschutz
  • rutschhemmender Noppen-Plattformboden
  • Zugang nur für eingeschränkten Personenkreis
  • Standardfarbe: silber-metallic ähnlich RAL 9006
  • stabile Stahl/Aluminium-Leichtbaukonstruktion
  • tragende Komponenten aus galvanisch verzinktem Stahl
Abmessungen
Außenmaße:Gesamtbreite: 1430 mm
Gesamttiefe: 1488 / 1288 mm
Gesamthöhe: max. 13 m Förderhöhe + 2550 mm
Innenmaße:nutzbare Plattformgrundfläche: 1250 x 1250 mm oder 1250 x 1050 mm
Kabinenhöhe: 2.000 mm
Durchgangslichte Kabinentür: 1050 / 950 mm
Durchgangslichte gebäudeseitige Tür: 815 mm
Technische Daten
Max. Förderhöhe:13 m
Haltestellen:2 – 6
Tragfähigkeit:250 kg
Geschwindigkeit:0,15 m/s
Bedienung:Totmannsteuerung
Antrieb:langlebiger Kettenantrieb; 2 Elektromotoren mit Stirnradschneckengetrieben; Türantriebe optional
Grube:ab 70 mm bei bodenbündigem Zugang
Stromversorgung:230 V, 16A
Führungssystem:verzinkte C-Schienen, 4 Laufrollen auf Kabine
Haltevorrichtung:mittels Fanghaken in den Führungsschienen
Norm-Konformität:Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Optionen

  • wärmeisolierte Türen 3-fach-verglast
  • elektrischer Lüfter in der Kabinenwand
  • Zutrittskontrolle per Transponder
  • Auffahrrampe zur Kabine (falls keine Grube erwünscht oder möglich ist)
  • Dreifach-Türfalle bei gebäudeseitiger Tür (Haustürfunktion)
  • RAL nach Wahl für die Kabine, das Schienensystem und die Schleifwand gegen Aufpreis

Schliessen