Badewannentüren für Umbau Wanne zu DuscheDrucken

Mit geringem baulichen und finanziellen Aufwand lässt sich die Badewanne nachträglich begehbar machen. Eine 100 % wasserdichte Badewannentür sorgt für eine deutlich spürbare Erleichterung bei der täglichen Körperpflege.

Fa. Alexander Aßmann

Schulze-Boysen-Straße 2
04317 Leipzig

Die cleveren Badumbau-Ideen: Perfekte Lösungen für den barrierefreien oder barrierearmen Badumbau. In kurzer Zeit realisierbare und förderfähige Teilsanierung des Badezimmers - zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten.

Ihr Spezialist für: Umbau der Wanne zur Dusche, Badewannentüren für die vorhandene Wanne, Wannenumbau mit Einstieg, Badewannen mit Türen, Badewannenlifte, Sitzbadewannen, Duschabtrennungen, Haltegriffe, Stützgriffe, Rutschsicherheit

Informationen anfordern

Badewannentüren für den nachträglichen Einbau in die vorhandene Badewanne

Viele Menschen schrecken vor einem Umbau des Badezimmers zurück. Zu viel Dreck, zu lange Bauzeit, zu teuer: Das sind die Argumente, die eine dringend notwendige, mobilitätsfördernde Umgestaltung verhindern. Für die Umgestaltung der Badewannen gibt es jedoch Lösungen, die mit vergleichsweise geringem baulichen und finanziellen Aufwand die tägliche Körperpflege deutlich spürbar erleichtern: Dazu gehört der Einbau einer Badewannentür.

Eine Tür in der vorhandenen Wanne erhält die Selbstständigkeit in den eigenen 4 Wänden Der Einbau funktioniert schnell und unkompliziert. Innerhalb eines Arbeitstages lässt sich die Wannentür an der optimalen Position einbauen - ganz ohne Fliesenschaden, Lärm- oder Schmutzbelästigung. Schon am nächsten Tag kann in der Wanne wie gewohnt geduscht oder gebadet werden.

Badewannentür

Badewanneneinstieg in einer Badewanne Wanneneinstieg Wien; Frau mit Bademante sitzt auf Wannsitz l in der Wanne Wanne mit offener Badewannentür Geöffnete Badewannentrür in einer Acrylwanne Berater erklärt die Funktion einer Badewannetür am Beispiel vor Ort. Wannentür, Einbaubeispiel für beigefarbene Wanne

Badewannentür für die vorhandene Badewanne

Mit verschiedenen Modellen der Badewannentüren ist es möglich, für nahezu alle Badewannentypen eine passende Tür bereit zu stellen. Einmal eingebaut, bietet die Tür hohen Komfort bei der Bedienung, senkt die Einstiegshöhe erheblich und ist 100 % wasserdicht.

Vorteile auf einem Blick

  • maximale Sicherheit beim Einsteigen und Aussteigen
  • duschen und baden ohne Klettern über den Wannenrand
  • Einbau in fast jede vorhandene Badewanne möglich
  • preiswerter als eine Badsanierung
  • keine Schäden an Fliesen und Mauerwerk
  • zu 100 % wasserdicht
  • geringe Einstiegshöhe
  • Umbau in wenigen Stunden
  • Förderung durch Pflegekasse möglich

Sicher und komfortabel duschen und baden

Die Badewannen-Tür ermöglicht das komfortable Duschen ohne ein beschwerliches Klettern über den Wannenrand. In Kombination mit der passenden Spritzschutzwand entsteht eine komfortable Dusche und auf ein entspannendes Bad muss auch nicht verzichtet werden - denn die Türe lässt sich jederzeit wasserdicht verschließen.

Ein Zuschuss ist möglich

Für Badewannentür und Badewanneneinstieg ist ein Zuschuss durch die Pflegekasse möglich, wenn die persönlichen Voraussetzungen (z.B. ein Pflegegrad) vorhanden sind. Der Einbau einer Badewannentür kann als wohnumfeldverbessernde Maßnahme mit bis zu 4000 Euro gefördert werden, wenn durch den Einbau die Selbständigkeit des Bewohners erhalten bleibt, oder Pflegemaßnahmen im heimischen Umfeld erleichtert werden. Die Mitarbeiter des Anbieters BADbarrierefrei beraten Sie zu diesem Thema gerne bei einem kostenfreien und unverbindlichen Termin vor Ort.

Schliessen