HomePfeil nach rechtsWeiterbildungPfeil nach rechtsInclusive Design - Interdisziplinärer Master of Science

Inclusive Design - Interdisziplinärer Master of Science - Frankfurt UASDrucken

Inclusive Design (ID) der Frankfurt UAS ein Verbund von drei Fachrichtungen.
Rund zwei Drittel sind fachspezifische Inhalte und zu einem Drittel wird interdisziplinär geforscht und studiert. Das Studium schließt mit dem jeweiligen fachspezifischen international anerkannten Abschluss Master of Science (M.Sc.) ab.

Hinweis zum Corona-Virus

Im kommenden Wintersemester werden Präsenzveranstaltungen im beschränkten Umfang angeboten, der Großteil wird als Online-Lehre durchgeführt.

Inclusive Design - Interdisziplinärer Master of Science - Frankfurt UAS

Inhalt: Projekt- und forschungsorientiertes Studium mit Schwerpunkt: Barrierefreiheit und Inklusion im Verbund dreier Fachdisziplinen: Architektur - Informatik - Soziale Arbeit + Gesundheit
Zielgruppe: Inklusive Architektur: Diplom oder Bachelor mit mindestens (180 ECTS) der Fachrichtung Architektur oder Innenarchitektur
Intelligente Systeme: Diplom oder Bachelor mit mindestens (180 ECTS) der Informatik oder Ingenieurwissenschaften
Digital Health and Case Management: Diplom oder Bachelor mit mind. 180 ECTS-Punkten in einem Studiengang der Pflege, Gesundheit, Rehabilitation, Ergo-/ Physiotherapie, Heilpädagogik, Sozialen Arbeit oder Sozialwissenschaften
Ort: Frankfurt UAS
Dauer: 3 Semester Vollstudium + 1 Semester Maserthesis. Das Studienprogramm umfasst insgesamt 120 ECTS.
Termine:

02.11.20-12.02.21 in Frankfurt / Main Wintersemester

Preis:

360,99 EUR / WiSe 20/21

(MwSt.-frei)
Infokarte zum Masterprogramm Inclusive Design und den drei verschiedenen Fachrichtungen

Ziel des Masterstudiums "Inclusive Design"

  • Der Studienschwerpunkt Inklusive Architektur qualifiziert zu interdisziplinär ausgerichteten Planungs- und Beratungsleistungen in allen Bereichen der gebauten Umwelt, zum Umgang mit Barrieren, inklusiven Wohn-, Arbeits-, Lebens-, Kultur- und Stadträumen, Konstruktions- und Funktionskonzepte und Sondernutzungen im raumbildenden Ausbau. Ein besonderer Forschungsschwerpunkt ist das Wohnen im Alter. Mögliche Arbeitsfelder liegen in leitenden Tätigkeiten im Bereich Städtebau, Wohnungsbau, in Einrichtungen des Kultur-, Gesundheits- und Sozialwesens und in der Forschung.
  • Als Absolventin oder Absolvent des Studienschwerpunkts Intelligente Systeme mit einer interdisziplinären Einbettung in den Kontext der Barrierefreiheit erschließen sich Ihnen neue Aufgaben- und Berufsfelder. Insbesondere die im Studium erworbene Fähigkeit, das fachspezifische Know-how in interdisziplinären Projekten und fachübergreifenden Projektteams erfolgreich umzusetzen, ist auf dem heutigen Arbeitsmarkt eine Schlüsselqualifikation, die von potenziellen Arbeitgebern geschätzt wird.
  • Der Studienschwerpunkt Digital Health und Case Management qualifiziert für eine freiberufliche beratende Tätigkeit oder für die Beratung politischer Körperschaften, Kommunen, freigemeinnützigen und privaten Trägern sowie Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Des Weiteren werden Sie befähigt sich an Forschungsprojekten zu beteiligen oder eigenständig zu forschen.

Abschluss

Der Abschluss Master of Science befähigt zum höheren Dienst und eröffnet die Möglichkeit zur Promotion – auch an der Frankfurt UAS.

Absolventen des Masterstudiums "Inclusive Design" (ID) sind Experten auf dem Fachgebiet der Planung und Realisierung von behindertengerechten und barrierefreien Gebäuden, Produkten und Systemen und können zum Beispiel in folgenden Bereichen tätig werden:

  • Lehre
  • Forschung und Wissenschaft
  • Gesundheits- und Sozialwesen
  • Freiberufliche und planende Tätigkeit
  • Ambulante und stationäre Pflege, Gesundheitsförderung
  • Wohnraumanpassungen, Wohnberatung

Studium

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Das Studienprogramm umfasst insgesamt 120 ECTS.

Termine

Jährlicher Bewerbungsschluss 30.09.

Vorlesungsstart 1. Semester: Winter 20/21: 02.11.2020

Vorlesungsende 1. Semester: Winter 20/21: 12.02.2021

Für ArchitektInnen: Präsenz 3 Tage/ Woche

Semestergebühren

Die Semestergebühren variieren jedes Semester um einige Euro. Im Wintersemester 20/21 sind 360,99 Euro vorgesehen.

Veranstaltungsort

Frankfurt UAS, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main

Inhalt

Das Studium bietet interdisziplinäre, forschungs- und projektorientierte Inhalte. Der Fokus liegt auf dem Verhältnis zwischen Menschen, umgebenden Räumen und technischen Systemen – unter Berücksichtigung der jeweiligen fachlichen Vertiefungen. Es geht um die Identifikation von Barrieren, der Entwicklung von inklusiven Lösungsansätzen zum Abbau dieser Barrieren, Konzeption und Herstellung von mehr Nutzerfreundlichkeit und Usability in der Entwicklung neuer Technologien und die Erarbeitung und Weiterentwicklung wissenschaftlich fundierter Lösungen.

Im Studienschwerpunkt "Inklusive Architektur" werden städtebauliche, baukünstlerische und gebäudetechnologische Fähigkeiten gelehrt, die – unter Berücksichtigung der anstehenden gesellschaftlichen Veränderungen – innovative und verantwortliche Lösungen für die gebaute Umwelt der Zukunft vermitteln. Neben technischem Fachwissen stehen der Umgang mit Barrieren, inklusiven Räumen, selbstbestimmten Lebenssphären sowie deren Entwicklung und Umsetzung im Mittelpunkt des Studiums. Mit den interdisziplinären Projektmodulen werden über die Fachrichtung hinaus Management- und Organisationsfähigkeiten erworben, sowie die Fähigkeiten zur Teamarbeit, Kommunikation und Präsentation ausgebaut.

Aus Sicht der Informatik und Ingenieurwissenschaften geht es mit dem Schwerpunkt "Intelligente Systeme" um eine an den Menschen angepasste Nutzung und Entwicklung technischer Systeme, die selbstlernend und adaptiv sein müssen, um auf Benutzer individuell reagieren zu können. Eine höchst anspruchsvolle Aufgabenstellung, die auch im einzigartigen Design dieses Studiengangs ihren Niederschlag findet.

Der Studienschwerpunkt "Digital Health und Case Management" qualifiziert für Aufgaben im Sozial- und Gesundheitswesen, in der komplexe Versorgungsprozesse eigenverantwortlich gesteuert und koordiniert werden. Dazu werden die wissenschaftlichen, methodischen, rechtlichen fachlichen Vertiefungen und die Vielfalt der technologischen Entwicklungen im Bereich Digital Health vermittelt.

Kontaktformular / weitere Informationen anfordern

Ihre Angaben

Bewerbungsschluss 30.09.2020
Aufnahme einmal jährlich zum Wintersemester.

Interesse für

Weiterbildung frauas Inclusive Design - Interdisziplinärer Master of Science - Frankfurt UAS

Beratungswunsch

Bemerkungen

Datenschutzerklärung: Mit der Nutzung des Kontaktformulars geben Sie Ihre Einwilligung im Sinne der DSGVO, dass Ihre Daten gespeichert, verarbeitet und weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend der DSGVO und sorgen für deren Sicherheit. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Kopie Ihrer Daten mit Angabe des Empfängers.

Autorinfo

Frankfurt University of Applied Sciences

60318 Frankfurt

069 1533-3002

Inclusive Design - Interdisziplinärer Master of Science - Frankfurt UAS

Die Frankfurt University of Applied Sciences bietet jedes Wintersemester den interdisziplinären Master "Inclusive Design (ID) – Zukunft interdisziplinär gestalten" M.Sc. an.

Gerne können Sie uns über das Kontaktformular fachübergreifend ansprechen oder wenden Sie sich mit Ihren fachspezifischen Fragen gerne direkt an die drei
Studiengangsleiter/ -innen

Prof. Dr. Caroline Günther
Studiengangsleiterin Masterstudiengang Inklusive Architektur
Tel. : +49 69 1533-2765

Prof. Dr. Eicke Godehardt
Studiengangsleiter Masterstudiengang Intelligente Systeme
Tel. : +49 69 1533-2790

Prof. Dr. Barbara Klein
Studiengangsleiterin Masterstudiengang Digital Health und Case Management
Tel. : +49 69 1533-2877

Ihr Seminar im nullbarriere.de Newsletter

Sie haben Interesse, Ihre Weiterbildung in unserem Newsletter als Anzeige zu schalten? Mehr Informationen finden Sie hier:

Newsletteranzeige