HomeHersteller/ ProdukteArbeitsstättenBrandschutzkonzept - Notfallwarnsysteme

Brandschutzkonzept - Notfallwarnsysteme

Sicheres Evakuieren durch ENS-Systeme

Informationen anfordern

kostenlose Info-CD mit Preisliste und Auschreibungsunterlagen

Elektroakustisches-Notfallwarn-System (ENS)

Elektroakustisches-Notfallwarn-System (ENS)Elektroakustisches-Notfallwarn-System (ENS) Elektroakustisches-Notfallwarn-System (ENS)Elektroakustisches-Notfallwarn-System (ENS)

Der Anwendungsbereich der Normen EN60849/VDE 0828 sowie VDE 0833-4 (2007-09) umfasst alle öffentlichen und privaten Lebensräume und Aufenthaltsbereiche, u.a. Krankenhäuser, Seniorenheime, Betreutes Wohnen, Schulen, Universitäten, Kino, Theater, Hotels, Restaurants, bei welchen es auf eine sichere Evakuierung im Notfall ankommt, insbesondere wenn das "Elektroakustische-Notfallwarn-System" ( ENS ) mit einer Brandmeldeanlage ( BMA ) gekoppelt wird, um eine automatisierte Evakuierung zu gewährleisten.


Angebotsprofil

Entwicklung und Herstellung von innovativen elektronischen Systemkomponenten im Bereich ENS/ELA-100V (elektroakustische Notfall Warnsysteme).

Die Produktpalette im Bereich ENS erfasst sowohl den analogen als auch den digitalen Sprechstellensystem-Bereich. Bei der Entwicklung der Produkte für ENS richtet sich ein besonderer Augenmerk auf geltende Vorschriften wie der EN 60849/VDE 0828.

In Deutschland gibt es seit 1998 mit der DIN EN 60849 eine Norm, die die Anforderungen an Elektroakustische-Notfallwarn-System wie Aufbau und Installation, Funktionsweise, Fehlerüberwachung, Ausfallsicherheit, Schnittstellen zum Notfallmelde- und Gebäudemanagementsystem und Reservestromversorgung, festlegt.

Unterstützt wird diese Norm durch die sich im Entwurfstadium befindliche Anwendungsrichtlinie VDE 0833-4, die in 2005 durch den Arbeitskreis AK713.1.17 Notfallwarnsysteme im DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE, deutsches Mitglied in IEC und CENELEC) herausgebracht wurde und schnellst-möglich bindenden Charakter erreichen soll. Mit der VDE-Richtlinie VDE 0833-4 würde dann ein Regelwerk geschaffen, das die bisherige Vorschriftenreihe VDE 0833-1 bis 0833-3 (Brandmeldeanlagen) um die Koppelung mit einem ENS ergänzen würde.

Weiterhin steht dann den Architekten, Planern und Errichtern von BMA mit ENS-Anbindung eine Anwendungsrichtlinie zur Verfügung, welche nicht nur Planungshilfe leistet, sondern auch die Installations- und Abnahmekriterien beschreibt.

Aus diesem Grunde ist die aktive Mitgliedschaft und Mitarbeit der simax electronics GmbH im AK713.1.17 von höchster Wichtigkeit, um seinen Kunden, Architekten sowie Fachplanern zu garantieren, dass sie sich bezüglich der Normungsarbeit in Deutschland als auch im Bereich der fachgerechten Anlagenplanung immer auf dem aktuellsten und neusten Stand befinden. Dies schafft Sicherheit und Vertrauen.


ausführlichen Informationen:akustische Rettungswege - Sprachdurchsagen fördern Selbstrettung im Brandfall

CD-Bestellung

Elektroakustische Notfallwarnsysteme

CD cover

Inhalt:

  • Ausschreibungstexte Word-Format
  • Ausschreibungstexte GAEB-Format
  • Kostenfreies Demo- GAEB- Programm bis 50 Positionen
  • Technische Informationen
  • Aktuelle Preisliste
  • Referenzliste
  • Unternehmensportrait

Fordern Sie kostenfrei unsere Info-CD an und sichern Sie sich dadurch die Garantie bezüglich der Thematik: Sicheres Evakuieren durch ENS-Systeme, immer auf dem neusten Stand zu sein.

Elektroakustisches- Notfallwarn-System ( ENS ) nach EN 60849/VDE 0828 und VDE 0833-4


Software

DSZ12-24 EX DPG, die
 "all in One"-Lösung

für den Bereich normgemäßes Evakuieren in öffentlichen und privaten Lebensräumen wie z.B. Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Alten- und Seniorenwohnheime u.s.w. ...


Neue Softwareversion

DSZ 12-24/48.

Zentrale mit 48 Rufkreisen,
48 Programmkreisen,
24 Sonderfunktionen.



ausführliche Informationen

Sprachdurchsagen fördern Selbstrettung im Brandfall

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben
Beratungswunsch
Unterlagen sind für
Interesse für

andere Infos

Bemerkungen

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

mehr zu diesem Thema...