Mobiler Patientenlifter für die IntimpflegeDrucken

Durch speziell für den Bereich Hygiene entwickelte Patientenlifter wird dem Pflegepersonal beziehungsweise Angehörigen die tägliche Pflege erleichtert.

Mühle - Müller Pflegebetten

Oststraße 26
51766 Engelskirchen

Um den immer höher werdenden Anforderungen in der öffentlichen und privaten Altenpflege gerecht zu werden, bietet Mühle Müller Pflegebetten zur Unterstützung der pflegerischen Maßnahmen durch Angehörige, Schwestern und Pfleger, sowie zur Selbstpflege bei Erkrankung - oder zum Beispiel bei einem Unfall - eine Vielzahl an unterschiedlichen Pflegebetten, Klinikbetten und Pflegemöbel an.

Informationen anfordern

Mobiler Patientenlifter für die Hygiene

Patientenlifter Pulley

mobiler Patientenlifter mit Beinschlaufen
mobiler Patientenlifter

Häufig ist die Pflege des Patienten, insbesondere im Intimbereich, kompliziert. Dafür ist vor allem bei Bettlägerigen oftmals eine große körperliche Anstrengung seitens der Pflegekraft oder des pflegenden Angehörigen nötig – mitunter muss diese Tätigkeit von zwei Personen gemeinsam ausgeübt werden.

Um die tägliche Pflege im Intimbereich zu erleichtern, wurde unter Mitarbeit von Ärzten und Pflegepersonal der Patientenlifter Pulley konzipiert. Er wird auf den Bettgalgen aufgesteckt, kann sowohl in Pflegeeinrichtungen als auch im Bereich der häuslichen Pflege genutzt werden und ist in zwei Varianten erhältlich.

Ein Lifter – zwei Versionen

Bei der manuellen Liftervariante wird der Patient mithilfe eines Gurtes per Hand in die vom Pflegenden gewünschte Position gebracht.

Die zweite Liftervariante wird motorisch betrieben. Das heißt, über eine Fernbedienung wird der Motor aktiviert, um den Patienten in die beabsichtigte Haltung zu bringen.

Ob manuelle oder motorische Bedienung: Der Unterkörper des Patienten wird so positioniert, dass das Gesäß leicht angehoben wird, wobei es ein wenig über der Matratze befindet. Dadurch wird der Zugang zum kompletten zu pflegenden Bereich ermöglicht, der dann komfortabel und hygienisch gereinigt und versorgt werden kann.

Patient im Bett während Plegekraft Doppelmanschette um Unterschenkel und Oberschenkel legt
Zunächst wird dem Patienten eine Doppelmanschette um Unterschenkel und Oberschenkel gelegt.
Patient im Bett während Plegekraft Manschette in Lifter einhängt
Dann werden die zwei Manschetten in den Hebebügel eingehängt. Dies geschieht über eine zusätzliche Schlaufe.
Patient im Bett während Plegekraft Manschette Lifter manuell betätigt
Abschließend bringt die Pflegekraft den Patienten in die für die sich anschließende Pflege richtige Position.

Schliessen