HomePfeil nach rechtsForumPfeil nach rechtsWohnbautenPfeil nach rechtsbarrierefreies Schlafzimmer

barrierefreies Schlafzimmer

Beitrag barrierefreies Schlafzimmer

Autor: Hans-Jürgen Peter Antworten: 0

AutorBeitrag
Beitrag
Hans-Jürgen Peter
erstellt:
16.04.2020, 07:38

barrierefreies Schlafzimmer

In vielen Landesbauordnungen gibt es mittlerweile die Forderung, dass alle Wohnungen eines Mehrfamilienwohnhauses barrierefrei (nicht rollstuhlgerecht) zu planen sind. Das lässt sich im flächensparenden Mietwohnungsbau oft schwer umsetzen. Gerade bei Schlafzimmern mit Doppelbett kommt man auf eine Mindestraumbreite von 1,20 + 2,00 + 0,90 = 4,10 m. Das ist oftmals nicht vorhanden. Immer mehr Planer gehen daher dazu über den Nachweis der Barrierefreiheit dadurch zu erledigen, dass sie bei einer 3-Zimmer-Wohnung 2 Einzelschlafzimmer darstellen, dann reicht der Platz i.d.R. aus. Ist das im Sinne der DIN 18040?
2. Frage: Steht in der DIN 18040, dass der Bewegungsraum (1,20 und 0,90 m) an den jeweiligen Längsseiten eines Bettes vorhanden sein muss, oder wäre die Norm auch erfüllt, wenn an der Längsseite 1,20 m und an der Stirnseite 0,90 m vorhanden wären. Konkret: Würde ein Einzelzimmer, bei dem ein Bett längs an der Wand steht und längsseitig und stirnseitig die o.g. Maße einhält noch als barrierefrei im Sinne der Norm gelten?
Vielen Dank für Infos und Anregungen.
Hans-Jürgen Peter

... auf nullbarriere.de

DIN 18040-2 Wohnraum, Schlafraum

Antworten

Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.

Raumspartür - Dreh-FalttürBarrierefreie TürschwellenDrehtürantrieb PORTEOSenkrechtlift mit automatischer AufzugsteuerungFingerschutzsysteme für TürenBidirektionale Videosprechanlage für Hörbehinderte

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvorträge, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen