HomeForumWohnbautenZuschuss für neue begehbare Dusche?

Zuschuss für neue begehbare Dusche?

Beitrag Zuschuss für neue begehbare Dusche?

Autor: Anonym Antworten: 1 letzte Antwort: 2017-02-13 16:41:25 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Anonym
erstellt:
13.02.2017 16:36:15

Zuschuss für neue begehbare Dusche?

Wir wollen bauen und meine pflegebedürftige Mutter zu uns nehmen und ihr ein eigenes Badezimmer mit einer begehbaren Dusche zur Verfügung stellen. Kann hier von der Krankenkasse ein Zuschuss von max. 4.000,00 Euro bei der Krankenkasse beantragt werden? In 2015 hat sie 4.000,00 Euro für den Umbau ihres Badezimmers bekommen

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
13.02.2017 16:41:25

Expertenseite

Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad können von der Pflegekasse einen Zuschuss von bis zu 4000,00€ für die Verbesserung ihres Wohnumfeldes beantragen. Dieser Zuschuss wird für die Wohnung gewährt, die zur Zeit des Antrages der Lebensmittelpunkt des Pflegebedürftigen ist. Ihre Mutter müsste erst einmal in Ihr Haus einziehen, damit Sie wieder für ihr neues Zuhause einen Zuschuss für die altengerechte Umgestaltung des Badezimmers Ihrer Mutter erhalten kann.
Sie sollten aber die Kosten für den Umzug Ihrer Mutter in Ihr neues Haus der Pflegekasse in Rechnung stellen.

Raumspartür - Falt-DrehtürBarrierefreie TürschwellenTürgriffe und TürbeschlägeAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemBlindenleitsysteme in GebäudenSenkrechtlift mit automatischer Aufzugsteuerung

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen