Toilettenräume in Läden

Beitrag Toilettenräume in Läden

Autor: Herr Schwitzke Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-07-02 12:06:48 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Herr Schwitzke
erstellt:
19.06.2012 08:35:17

Toilettenräume in Läden

"Toilettenräume sind für Männer und Frauen getrennt einzurichten oder es ist eine getrennte Nutzung zu ermöglichen."

Für eine Ladenfläche, ca. 53m² mit weniger als 5 Mitarbeitern ist die Bereitstellung eines WCs ausreichend oder muss auch hier eine Geschlechtertrennung erfolgen?

Eine getrennte Nutzung ist, auch durch ein Schloß an der WC-Tür gewährleistet, so dass nur eine Person gleichzeitig das WC nutzen kann!? So interpretiere ich den Satz mal...

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
02.07.2012 12:06:48

Zur Zeit werden in den meisten Bundesländern die Technischen Baubestimmungen, die sich an die M-LTB anlehnen, überarbeitet.
Dort steht zur DIN 18040-1:
Mindestens ein Toilettenraum für Benutzer muss Abschnitt
5.3.3 entsprechen; Abschnitt 5.3.3 Satz 1 ist nicht
anzuwenden.
Abschnitt 5.3.3 Satz 1
Je Sanitäranlage muss mindestens eine barrierefreie Toilette vorhanden sein. Sie ist jeweils in die geschlechtsspezifisch getrennten Bereiche zu integrieren oder separat geschlechtsneutral auszuführen.

... auf nullbarriere.de

Technische Baubestimmungen

Handlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTüröffner PORTEORollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus AluminiumProfilrampen und Podeste, Teleskoprampen, AuffahrrampenLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen