HomeForumöffentliche Gebäude und ArbeitsstättenNeuer Eingang für Geschäft in Hohen-Neuendorf barrierefrei?

Neuer Eingang für Geschäft in Hohen-Neuendorf ...

Beitrag Neuer Eingang für Geschäft in Hohen-Neuendorf barrierefrei?

Autor: franka cornelius Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-06-27 17:57:15 von CAMA

AutorBeitrag
Beitrag
franka cornelius
erstellt:
10.06.2012 22:16:24

Neuer Eingang für Geschäft in Hohen-Neuendorf barrierefrei?

Ich habe ein Gewerbe und nun soll nach der Sanierung auch mein Eingangsbereich erneuert werden. Es wurde die komplette alte Treppenanlage abgerissen und es soll eine neue Treppe gebaut werden. Diese neue Treppe wird allerdings nicht behindertengerecht sein. da eine Steigerung von 6%für eine Rampe nicht einhaltbar ist.
Gibt es gute Lösungen für Treppen, die breiter oder flacher sind. wo Kunden einfacher, mit z.b. Gehhilfen, Kinderwagen ect. , raufkommen?
Darf dann von der DIN-Norm abgewichen werden?
Wenn die Norm für eine barrierefreie Rampe nicht einzuhalten ist, was soll der Vermieter tun, um auch Rollstuhlbenutzern den Zugang zum Geschäft zu ermöglichen?

Antworten

Beitrag
CAMA
erstellt:
27.06.2012 17:57:15

Wenn mit der Sanierung keine Nutzungsänderung beim Bauamt gestellt wurde, hat der Betreiber, der nach der Sanierung auf diesen Mangel aufmerksam wurde, die Möglichkeit, unabhängig von einer DIN Norm, entsprechende Hilfsmittel anzubringen.

Sei es nun in Form einer Hubbühne, eines Treppenschrägaufzuges, oder auch einer Lifttreppe.

Allerdings ist dabei zu beachten, das von diesem Transportmittel kein Eingriff in den öffentlichen Verkehrsbereich erfolgt.

Sollte die Sanierung so umfangreich gewesen sein, dass dazu ein Bauantrag gestellt werden musste, so hätte in diesem Fall eine verbindliche Vorgabe bezüglich der Einhaltung der Barrierefreiheit erfolgen müssen.

... auf nullbarriere.de

Aufzug als Plattformlift, Homelift

Handlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTüröffner PORTEOTürgriffe und TürbeschlägeRampen Systeme für innen und außenLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen