Verriegelung Behinderten-WC

Beitrag Verriegelung Behinderten-WC

Autor: Randolf Genz Antworten: 1 letzte Antwort: 2011-03-31 15:05:33 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Randolf Genz
erstellt:
31.03.2011 13:48:34

Verriegelung Behinderten-WC

Gibt es eine Vorschrift mit welcher Art von Verriegelungssystem ein Behinderten-WC ausgestattet sein muss.
Die Tür muss doch auch im Notfall von aussen zu öffnen sein.
Unser Arbeitgeber hat die Behindertentoiletten nut einem normalen Schloß mit Schlüssel ausgestattet.
Die Schlüssel lassen sich teilweise nur sehr schwer drehen zum Verriegel und Entriegeln.
Und wenn der Schlüssen von innen steckt kann im Notfall diese von aussen keiner öffnen.
Noch eine Frage zum Notrufsystem im Behinderten-WC. Muss/kann das Notrufseil direkt an der Wand neben dem WC sein oder soll es mittig im Raum angebracht werden oder gar zwei (quasi links und rechts im Raum). Gibt es da Vorschriften?

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
31.03.2011 15:05:33

DIN 18040-1
Notrufanlage in der Nähe des WC-Beckens. Sie muss visuell kontrastierend gestaltet, taktil erfassbar und auffindbar und hinsichtlich ihrer Funktion auch für blinde Menschen eindeutig gekennzeichnet sein. Der Notruf muss vom WC-Becken aus sitzend und vom Boden aus liegend ausgelöst werden können.

Eine Türlösung bietet die Firma GEZE

Handlauf und Geländer für Treppen, Rampen, Gehweg und BrüstungenTüröffner PORTEORollstuhl-Rampen und Auffahrhilfen aus AluminiumProfilrampen und Podeste, Teleskoprampen, AuffahrrampenLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen