Eingang zur Kita barrierefrei?

Beitrag Eingang zur Kita barrierefrei?

Autor: Maria Kümmel Antworten: 1 letzte Antwort: 2010-12-10 11:53:18 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Maria Kümmel
erstellt:
08.12.2010, 08:53

Eingang zur Kita barrierefrei?

1. Eine vorhandene Kita wird im hinteren Bereich erweitert. Muss der vorhandene Eingang (bislang eine Stufe) barrierefrei verändert werden?
2. Es wäre möglich, dort eine Rampe anzuordnen. Müsste diese Rampe (Höhenunterschied nur 15 cm) dann an jeder Seite einen Handlauf haben? Ein Handlauf an der Wand wäre unproblematisch - der zweite Handlauf stört, kostet Geld, die Kinder turnen dann dort etc.

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
10.12.2010, 11:53

Expertenseite

Kitas gehören zu öffentlich zugänglichen Gebäuden und müssen, falls es in der Landesbauordnung gefordert wird, beim Neu- und Umbau barrierefrei zugänglich sein. Planungsgrundlage hierfür ist die DIN 18040. Teil 1, die im Oktober 2010 veröffentlicht wurde. Die barrierefreie Erreichbarkeit ist gegeben, wenn alle Haupteingänge stufen- und schwellenlos erreichbar sind. Falls in dem geplanten Anbau ein 2. Haupteingang geplant ist, sollte dieser leicht auffindbar und barrierefrei gestaltet werden. Als Kompromiss könnte dann der alte Haupteingang mit der Stufe so bleiben, falls die finanziellen Mittel für die barrierefreie Umgestaltung des Haupteinganges nicht mehr ausreichen. Der barrierefreie Zugang zum Haupteingang ist durch den Anbau einer Rampe möglich. Für diese Rampe sind beidseitig Handläufe und Radabweiser erforderlich. Es ist aber evtl. möglich, dass der Zugang zum Haupteingang so gestaltet wird, dass ein Zuweg mit bis zu 3% Neigung und Böschung entsteht. Es kommt auf die örtlichen Gegebenheiten an. Ich empfehle Ihnen, sich von einem Experten für Barrierefreies Bauen beraten zu lassen.

... auf nullbarriere.de

DIN 18040-1 Wege, Plätze, Zugang

DIN 18040-1 Rampen

DIN 18040-1 Rampen

Raumspartür - Dreh-FalttürHandlauf und Geländer für Treppe, Rampe und BalkonDrehtürantrieb PORTEOModulare RollstuhlrampenLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnErste-Hilfe-Schrank, Spuckschutz für Unternehmen, Gewerbe und Handel

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvorträge, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen