HomePfeil nach rechtsForumPfeil nach rechtsöffentliche Gebäude und ArbeitsstättenPfeil nach rechtsBarrierefreie Nutzung - Bewegungsflächen

Barrierefreie Nutzung - Bewegungsflächen

Beitrag Barrierefreie Nutzung - Bewegungsflächen

Autor: Marcel Hohmann Antworten: 1 letzte Antwort: 2019-01-15 16:02:20 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Marcel Hohmann
erstellt:
15.01.2019 14:26:36

Barrierefreie Nutzung - Bewegungsflächen

Wir sind gerade an einer Nutzungsänderung unser Gewerbeimobile dran.
Im Eg sollen ein Betrieb mit Sauna und Massage untergebracht werden. Da es nach der DIN 18040-1 barrierefrei genutzt werden muss, müssen die Bewegungsflächen eingehalten werden.
Jetzt zu meinen Fragen:
Dürfen die Bewegungsfläche im Sanitärobjekt überlappen?
Muss jeder Sanitärobjekt in einem Stock nach der DIN 18040-1 gebaut werden? oder reicht eine pro Stockwerk?
Die Bewegungsfläche vom Duschplatz (1.50m x 1.50m) ist da die Duschkabine selber gemeint oder vor der Dusche?
Besten Dank im Voraus.

... auf nullbarriere.de

DIN 18040-1 Sanitärräume, Bewegungsflächen

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
15.01.2019 16:02:20

-Ja Bewegungsflächen dürfen sich überlappen.
- Die Anzahl der Sanitäranlagen richtet sich nach der Nutzeranzahl. Die Anordnung barrierefreier Toiletten finden Sie in den Verwaltungsvorschrift der Technischen Baubestimmungen Ihres Bundeslandes. Zu beachten ist auch das Arbeitsstättenrecht.
- Eine Duschfläche von mind. 1,5m x 1,5m ist netto. Sie benötigen nicht unbedingt eine Kabine. Dann kann die Duschfläche sich mit anderen Bewegungsflächen überlappen.

... auf nullbarriere.de

Alles um die Dusche

Raumspartür - Falt-DrehtürHandlauf und Geländer für Treppe, Rampe und BalkonRampen-Systeme für innen und außenModulare RollstuhlrampenLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnOrientierungshilfen, Leitsysteme, taktile Schilder

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvorträge, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen