Tür Behinderten WC - Beschaffenheit

Beitrag Tür Behinderten WC - Beschaffenheit

Autor: Jürgen Wintjen Antworten: 1 letzte Antwort: 2014-03-19 22:27:59 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Jürgen Wintjen
erstellt:
26.09.2013 07:25:01

Tür Behinderten WC - Beschaffenheit

Wie muss die Tür für ein Behinderten WC- beschaffen sein? Darf Sie im unteren Bereich so sein, dass sie erst 3 bis 4 cm über dem Fußboden beginnt? Ist diese Tür evtl mit sogenannter Schallexschiene auszustatten? Wo findet man hierzu Informationen?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
19.03.2014 22:27:59

Expertenseite

An die Beschaffenheit von Türen in Behinderten-WCs werden in der DIN 18040 "Barrierefreies Bauen, Planungsgrundlagen" keine speziellen Anforderungen gestellt.
Anforderung an die barrierefreie Ausstattung der Tür:
- Drehtüren müssen nach außen aufgehen.
- Der Drücker muss 85 cm über dem Fußboden sein.
- Der Beschlag an der Tür muss von außen leicht zu öffnen sein.

Barrierefreie TürschwellenTreppenplattformlift für gerade und kurvenläufige TreppenHebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgHebeplattformen in TreppenanlagenMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 mSenkrechtlift mit automatischer Aufzugsteuerung

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen