HomeForumPlanen für Menschen mit MobilitätseinschränkungenBarrierefreie Zugänge zur Wohnung und zu Wohnräumen

Barrierefreie Zugänge zur Wohnung und zu Wohnräumen

Beitrag Barrierefreie Zugänge zur Wohnung und zu Wohnräumen

Autor: Holger Koger Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-11-11 16:04:45 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Holger Koger
erstellt:
11.11.2012 15:28:59

Barrierefreie Zugänge zur Wohnung und zu Wohnräumen

In unserer Familie ist eine Person 100% schwerbehindert und ist auf einen Rollstuhl auch in der Wohnung angewiesen.
Ich habe drei Fragen:
1.Welches barrierefrei Produkt würden Sie uns für die Hauseingangstür zur gemieteten Wohnung empfehlen, um drei Stufen zu überbrücken?
2. Gibt es auch kleine Schwellen, mit denen sich cm-Bereiche (Eingang Bad) etc. überbrücken lassen?
3. Wie lassen sich Schrammen und Kratzer an den Türen innerhalb der Wohnung am besten vermeiden?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
11.11.2012 16:04:45

Expertenseite

Zu Ihren Fragen finden Sie auf nullbarriere.de geeignete barrierefreie Produkte.
Zu 1. z.B. lehmann-rollstuhlrampen.htm oder altec-rollstuhlrampen.htm oder herkules-hebebuehne-lift.htm
Zu 2. z.B. excellent-rampen-systeme.htm
Zu 3. z.B. kueffner-fingerschutzzargen-kantenschutz.htm

Ein Rollstuhlbenutzer kann Höhenunterschiede bis zu 2 cm in der Wohnung selbständig überwinden.
Um Schrammen an Möbeln, Wänden und Türen zu vermeiden, sind ausreichen Bewegungsflächen in der Wohnung erforderlich.
Bewegungsfläche für eine Richtungsänderung : 150 x 150 cm
Lichte Türbreite: 90 cm

Barrierefreie TürschwellenRollstuhl-Hebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgTreppenplattformlift für den RollstuhlMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 mSenkrechtlift mit automatischer AufzugsteuerungHubtreppe - Hubtreppenlift

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen