Innerer Handlauf am Treppenauge

Beitrag Innerer Handlauf am Treppenauge

Autor: Ralf Hatzmann Antworten: 3 letzte Antwort: 2015-02-09 14:49:04 von Marcus Schleuter

AutorBeitrag
Beitrag
Ralf Hatzmann
erstellt:
22.05.2012 15:49:44

Innerer Handlauf am Treppenauge

Nach DIN soll der Handlauf bei Treppen 30cm waagerecht über Treppenlauf Ende weitergeführt werden. Gilt das auch für den inneren Handlauf am Treppenauge, muss also der Handlauf auch an zwischen Podest Treppenauge 30 cm weitergeführt werden. Das hätte zur Folge das alle Zwischenpodeste 30 cm größer würden.

Es gab bei Ihnen Kommentare in diesem Zusammenhang nur von äußeren Handlauf sprachen, so ist es auch in vielen Abbildungen zu sehen, das heißt der innere Handlauf wird direkt im Auge herumgeführt.

Antworten

Beitrag
signe stein
erstellt:
06.07.2012 14:21:54

Am Treppenauge und an Zwischenpodesten ist der innere Handlauf ohne Unterbrechnung aus zu führen. Der innere Handlauf kann an Podesten auch 0.30 m über das Treppenende geführt werden. Die sich daraus ergebende größere Podestfläche, kann im Sinne der Barrierefreiheit, sinvoll sein, z. B. für Sitzgelegenheiten.

Beitrag
Ralf Hatzmann
erstellt:
11.07.2012 11:38:21

Die Frage war, ob man den inneren Handauf 30 cm weiter führen -muß- nicht kann. Wenn man ihn führen muß, kann man die Forderung dadurch erfüllen, dass man den Handlauf , z. B. im rechten Winkel um ein 30cm breites Treppenauge führt, um dasTreppenhaus nicht an beiden Enden um 30cm verlängern zu müssen?
Platz für Sitzgelegenheiten gibt es dadurch nicht, außer das Podest wird zusätzlich noch mal verbreitert ...nichtbrennbare Klappstühle im Fluchtweg?....

Beitrag
Marcus Schleuter
erstellt:
09.02.2015 14:49:04

Die Fragestellung ist hier leider immer noch nicht beantwortet: reicht es aus, den inneren Handlauf im Treppenauge um 90° abgewinkelt horizontal um 30 cm weiterlaufen zu lassen oder muss der Handlauf unbedingt geradeaus weitergeführt werden.

Leider gibt es hierzu im Internet keine eindeutigen Hinweise, auch der Kommentar zur DIN 18 040 lässt sich hierzu nicht aus.

Wer gibt eine verbindliche Antwort?

... auf nullbarriere.de

Barrierefreie Handläufe - Kommentar und Planungsempfehlungen

Barrierefreie TürschwellenTreppenplattformlift für gerade und kurvenläufige TreppenHebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgHebeplattformen in TreppenanlagenMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 mSenkrechtlift mit automatischer Aufzugsteuerung

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen