HomeForumFinanzierung und FördermittelZuzahlung bei Umbaumassnahmen durch die Pflegekasse

Zuzahlung bei Umbaumassnahmen durch die Pflegekasse

Beitrag Zuzahlung bei Umbaumassnahmen durch die Pflegekasse

Autor: Gertrud Gross Antworten: 2 letzte Antwort: 2013-04-08 09:03:49 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Gertrud Gross
erstellt:
04.04.2013 19:49:44

Zuzahlung bei Umbaumassnahmen durch die Pflegekasse

Mein Mann hatte einen Schlaganfall, wurde jetzt vom MDK begutachtet, Pflegestufe 1. Die Mitarbeiterin des MDK hat auch die von uns beantragten Umbaumassnahmen befürwortet. Haltegriffe in der Dusche, Schiebetür im Bad und Handlauf im Treppenhaus.
Heute wollte ich die 1. Rechnung bei der AOK einreichen. Auskunft: Soll abwarten, bis ich alle Handwerkerrechnungen habe. ist für mich in Ordnung.
ABER: dann soll ich erst die Rechnungen bezahlen, die Quittungen einreichen, wird erneut geprüft ???? Dann wird das Geld auf mein Konto überwiesen und ich kann dann erst an die Handwerker bezahlen. Mein Vorschlag, die Pflegekasse solle doch direkt an die Firmen bezahlen, wurde abgelehnt.
Mein Problem: ich kann das Geld nicht vorstrecken, mein Mann hat nur 700,-€ Rente, ich kann auch nur noch wenige Stunden arbeiten. Was nun???
Glaubt die Pflegekasse, wir haben so hohe Rücklagen ??
Wir sind schon von der Zuzahlung befreit, mein Mann ist bereits längere Zeit krank. Wie handhaben andere Pflegekassen die Zuzahlung bei Umbaumaßnahmen?

Antworten

Beitrag
Claus Markstahler
erstellt:
06.04.2013 21:03:04

Meine Empfehlung: ans Sozialamt wenden.

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
08.04.2013 09:03:49

Expertenseite

Wir haben genau wie Sie auf Antrag die Zustimmung von unserer Pflegekasse, der AOK Nordost, zum Umbau unseres Badezimmers erhalten. Die Erstattung des Zuschusses in Höhe von 2557,00€ kann von uns nach Beendigung der Umbaumaßnahmen direkt von unserer Pflegekasse angefordert werden. Die Erstattung kann aber auch direkt an die von uns beauftragte Firma erfolgen. Dazu benötigt die Firma eine Abtretungserklärung von uns.
Warum sollten diese beiden Erstattungsmöglichkeiten nicht bei Ihrer Pflegekasse möglich sein?

Barrierefreie TürschwellenAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 mHubtreppe - Hubtreppenlift

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen