HomeForumFinanzierung und FördermittelFördermittel von Land und Kommune!

Fördermittel von Land und Kommune!

Beitrag Fördermittel von Land und Kommune!

Autor: Ralf Antworten: 2 letzte Antwort: 2013-03-04 09:00:49 von Ralf

AutorBeitrag
Beitrag
Ralf
erstellt:
21.02.2013 10:10:41

Fördermittel von Land und Kommune!

Seit 10 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Bauen
und wie gestalte ich den zukünftigen Wohnraum. Nur muss
ich immer wieder feststellen die Wirklichkeit in der Fläche / Umgestaltung unserer Republik sieht nicht gut aus. Wir benötigen Alle einen gemeinsamen Weg für die Finanzierung. Der könnte z.B. so aussehen:
Ein Bürgerbeteiligungszertifkat ausgeben und besichert über eine von Ländern und Bund getragenen Ausgabe und Sicherheitsleistungen.
Wir bekommen immer mehr Insellösungen, nur die wahren Probleme gehen wir nicht an. Einige Kommunen und kommunal Verantwortliche bleiben auf beiden Ohren und Augen (stumm und blind) in der Hoffnung, es wird mich nicht treffen. Nur jeder von uns wird mit diesem Thema Alter und seine Probleme konfrontiert. Ich benötige wirklich Hilfe bei den Finanzierungsmöglichkeiten für mehrere Projekte in den neuen Bundesländern.

Antworten

Beitrag
Steffi Büssow
erstellt:
22.02.2013 16:14:36

Seit dem 1. April 2012 gibt es ein Kreditprogramm 159 der Kfw-Bankengruppe. Ihnen werden als Eigentümer, Vermieter oder Mieter Darlehen von bis zu 50.000 EUR gewährt.
Inwiefern meinen Sie Finanzierungsmöglichkeiten in den neuen Bundesländer? Erläutern Sie Ihre Frage bitte genauer.

... auf nullbarriere.de

Altersgerecht Umbauen Kredit KfW 159

Beitrag
Ralf
erstellt:
04.03.2013 09:00:49

Das Wissen um diese Programme ist bekannt, nur die Banken,
jetzt an der Zahl 10, wollen diese Programme nicht umsetzen.
Selbst die IB Sachsen Anhalt mit dem Programm Sachsen Anhalt Modern, sieht keinen Handlungsbedarf.
Nach schriftlicher Nachfrage bei der KfW Bank gab es einen
positiven Bescheid, nur keine Bank möchte dieses Programm umsetzen. Es geht darum, ein gewisses Eigenkapital darzustellen. Wenn aber alle Mittel in einem Objekt schon drin
sind, reden die Banken immer von frischen Geldmitteln. Diese
sind aber in den seltensten Fällen immer da. Die Aufgabe ist,
die Schaffung und Bereitstellung von diesen Eigenmitteln?
Hier fehlt ein Programm bzw. Finanzierungsform über diverse
Sicherheitsleistungen durch den Bund und Länder!

Barrierefreie TürschwellenAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 mHubtreppe - Hubtreppenlift

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Nationale Koordinationsstelle "Tourismus für Alle"e.V.
Zentrale Anlaufstelle für die Belange des barrierefreien Tourismus für Alle in Deutschland

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen