HomeForumFinanzierung und FördermittelSteckdose für Akku-Aufladung

Steckdose für Akku-Aufladung

Beitrag Steckdose für Akku-Aufladung

Autor: Reinhard Bokelmann Antworten: 1 letzte Antwort: 2012-06-15 16:47:44 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Reinhard Bokelmann
erstellt:
05.06.2012 14:35:40

Steckdose für Akku-Aufladung

Nach langen Kämpfen bekomme ich einen Elektro-Rollstuhl.
Jetzt will mein Vermieter die Kosten für einen Elektroanschluß nicht übernehmen. Ist das in Ordnung?

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
15.06.2012 16:47:44

Expertenseite

Der Vermieter ist nicht verpflichtet, die Kosten für einen Elektroanschluss zu übernehmen. Er muss aber diese für Sie so wichtige Maßnahme genehmigen. Der Elektroanschluss muss aber von einer Fachfirma ausgeführt werden. Falls Sie eine Pflegestufe haben, können Sie für diese Maßnahme einen Zuschuss von der Pflegekasse beantragen. Der Elektroanschluss darf allerdings erst nach der Bewilligung durch die Pflegekasse realisiert werden.
Lassen Sie sich von ihrem Pflegestützpunkt beraten.

Barrierefreie TürschwellenAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 1 mHubtreppe - Hubtreppenlift

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen