HomeForumFinanzierung und FördermittelAltersgerechter Umbau - staatliche Fördermittel nutzen.

Altersgerechter Umbau - staatliche Fördermittel nutzen.

Beitrag Altersgerechter Umbau - staatliche Fördermittel nutzen.

Autor: Anonym Antworten: 1 letzte Antwort: 2010-08-05 08:38:36 von Klaus Ehrenheim

AutorBeitrag
Beitrag
Anonym
erstellt:
03.08.2010 11:45:58

Altersgerechter Umbau - staatliche Fördermittel nutzen.

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat ein Förderprogramm aufgelegt, dass Umbauwilligen finanzielle Unterstützung durch die KfW Förderbank bietet. Gefördert wird in 2 Varianten. Die erste Variante besteht in der Gewährung eines zins- und tilgungsgünstigen Darlehens. Dieses Darlehen kann über die örtlichen Banken und Sparkassen beantragt werden. Die zweite Variante besteht in einem Zuschuss, der direkt bei der KfW beantragt werden kann. Detailierte Informationen findet man im Faltblatt "Altersgerecht umbauen. Viel Komfort - wenig Barrieren" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Antworten

Beitrag
Klaus Ehrenheim
erstellt:
05.08.2010 08:38:36

Da ich das in dieser Information genannte Darlehen der KfW-Bank für den altersgerechten Umbau des Badezimmers in meiner Eigentumswohnung (2009) genutzt habe, kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass die Hausbanken dem Angebot der Bundesregierung gegenüber nicht gerade aufgeschlossen sind - vermutlich weil sie nicht genug dabei verdienen können. Ich habe erst in der Kreissparkasse an meinem neuen Wohnort eine Bank gefunden, die ohne WENN und ABER bereit war, meinen Antrag an die KfW-Bank weiterzugeben.

... auf nullbarriere.de

Wie bekommt man tatsächlich den KfW-Kredit?

Hebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 3 mTreppenassistent ASSISTEP für eigenständiges Treppensteigen

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Nationale Koordinationsstelle "Tourismus für Alle"e.V.
Zentrale Anlaufstelle für die Belange des barrierefreien Tourismus für Alle in Deutschland

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen