HomeForumFinanzierung und FördermittelFinanzierung des Umbaus eines Eigenheims

Finanzierung des Umbaus eines Eigenheims

Beitrag Finanzierung des Umbaus eines Eigenheims

Autor: Helga Baasch Antworten: 1 letzte Antwort: 2010-09-30 21:29:01 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
12.07.2010 17:48:44

Expertenseite

Finanzierung des Umbaus eines Eigenheims

Ein Ehepaar ( sie 70 und er 75 Jahre) möchte ihr Einfamilienhaus in Brandenburg rollstuhlgerecht umbauen. Der Ehemann könnte im Verlauf seiner Krankheit später mal auf einen Rollstuhl angewiesen sein, hat aber jetzt noch keine Pflegestufe. Fördermittel aus der Pflegekasse und aus dem Wohnraumanpassungserlass können deshalb nicht in Anspruch genommen werden. Es fallen Umbaukosten in Höhe von ca. 30.000,00€ an.
Wer hat Erfahrungen mit der Inanspruchnahme von KfW-Krediten oder wer kann andere Kreditgeber empfehlen?

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
30.09.2010 21:29:01

Für dieses Ehepaar kommt evtl. ein Zuschuss der KfW-Förderbank in Frage. Informationen unter http://nullbarriere.de/wohnraum-modernisieren-foerdermittel.htm

Hebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 3 mTreppenassistent ASSISTEP für eigenständiges Treppensteigen

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen