HomeForumFinanzierung und FördermittelGleichzeitige Förderung KfW und Pflegekasse?

Gleichzeitige Förderung KfW und Pflegekasse?

Beitrag Gleichzeitige Förderung KfW und Pflegekasse?

Autor: Frau Sonja Mohr Antworten: 1 letzte Antwort: 2016-09-06 12:41:26 von Helga Baasch

AutorBeitrag
Beitrag
Frau Sonja Mohr
erstellt:
22.08.2016 13:21:30

Gleichzeitige Förderung KfW und Pflegekasse?

Ich muß meine Dusche barrierefrei umbauen und eine Rollstuhlrampe bauen. Eine Genehmigung der Pflegekasse über einen Zuschuss von 4.000 € liegt bereits vor.

Kann ich für den Rest der erforderlichen Kosten noch ein KfW-Darlehen beantragen bzw. habe ich auch die Möglichkeit, das dieses bewilligt wird? Die Bank ist da ein wenig überfragt...

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
06.09.2016 12:41:26

Expertenseite

Die Kombination von KfW Krediten mit anderen öffentlichen Fördermitteln, z.B. mit Zuschüssen der Pflegekasse, sind grundsätzlich möglich. Die Summe der öffentlichen Förderzusagen darf die förderfähigen Kosten nicht übersteigen.
Dabei ist eine Mindestfördersumme, die die KfW festlegt, zu beachten. Der Zuschuss wird abgezogen.

... auf nullbarriere.de

Altersgerecht Umbauen Kredit KfW 159

Hebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 3 mTreppenassistent ASSISTEP für eigenständiges Treppensteigen

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen