HomeForumFinanzierung und FördermittelZusammenlegung von Leistungen aus der Pflegekasse

Zusammenlegung von Leistungen aus der Pflegekasse

Beitrag Zusammenlegung von Leistungen aus der Pflegekasse

Autor: C.Rothländer Antworten: 2 letzte Antwort: 2016-03-24 09:25:55 von C.Rothländer

AutorBeitrag
Beitrag
C.Rothländer
erstellt:
21.03.2016 14:59:43

Zusammenlegung von Leistungen aus der Pflegekasse

Wer kennt sich damit aus?
Habe 2 Personen im Haushalt mit Pflegestufe 1 und 2.
Jetzt musste ich einen Lifta einbauen lassen, wobei 4000 Euro nicht die Kosten decken.
Ich dachte, dass man beide Personen bei den Zuschüssen für wohnungsverbessernde Maßnahmen zusammenlegt und ich somit mehr Geld zur Verfügung habe.
Mir wurde nun gesagt das 4000 Euro pro Maßnahme ausgezahlt werden.

Antworten

Beitrag
Helga Baasch
erstellt:
23.03.2016 08:51:16

Expertenseite

Ich hatte auch vor über 10 Jahren das gleiche Problem wie Sie. Seit 2015 gibt es jetzt das Pflegestärkungsgesetz. Die Leistungsbeträge zur Wohnumfeldverbesserung haben sich von 2257,00€ auf 4000,00€/ Maßnahme erhöht. Wenn mehrere Anspruchsberechtigte zusammen wohnen, können sich diese Leistungen bis auf 16000,00€ erhöhen. Das müsste auch für Sie zutreffen.

http://nullbarriere.de/pflegestaerkungsgesetz-1.htm

Beitrag
C.Rothländer
erstellt:
24.03.2016 09:25:55

Vielen Dank,
habe mich jetzt intensiv damit auseinandergesetzt.
Mein Wissensstand heute, pro Maßnahme 4000 Euro und bis zu 16000 Euro bei mehreren Maßnahmen wenn mehrere Personen eine Pflegestufe haben.
Leider nicht hilfreich für meine Eltern.

Barrierefreie TürschwellenHebebühne mit einer max. Tragkraft von 320 kgAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemOrtsunabhängiges mobiles NotrufsystemSchwellenrampen, Rollstuhlrampen aus Stahl und AluminiumMobiler Hublift / Hebebühne bis 3 m

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Logo: Alles barrierefrei bauen

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen

Fehlerteufelchen