HomePfeil nach rechtsForumPfeil nach rechtsNormen und GesetzePfeil nach rechtsBarrierefreiheit für gesamte Wohnung gefordert?

Barrierefreiheit für gesamte Wohnung gefordert?

Beitrag Barrierefreiheit für gesamte Wohnung gefordert?

Autor: Antworten: 1 letzte Antwort: 2020-11-03 14:57:33 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag

erstellt:
03.11.2020, 13:35

Barrierefreiheit für gesamte Wohnung gefordert?

Hallo,

viele Bauordnungen fordern inzwischen Barrierefreiheit. Dies begrüße ich auch, da barrierefreie Wohnungen meist von Menschen mit Einschränkungen ebenso genutzt werden können wie von allen anderen auch.

Mich treibt aber aufgrund eines von uns angedachten Vorhabens die Frage um, ob die Bauordnungen auch vollständig barrierefreie Wohnungen fordern, oder ob barrierefreie Teilbereiche ausreichend sind. Ein Beispiel könnte ein kleines Gäste-WC sein, in dem kein Platz für entsprechende Bewegungsflächen ist. Menschen mit Einschränkungen könnten problemlos das WC in einem größeren Bad benutzen. Wäre eine solche Wohnung auch unter der Forderung der Barrierefreiheit genehmigungsfähig?

Weitere Beispiele könnten Türbreiten einzelner Räume sein. Wenn eine Wohnung ein Schlafzimmer mit einer rollstuhlgerechten Tür hat, wäre dann ein zweites Schlafzimmer mit einer schmalen Tür zulässig? Oder Treppen zu Kellerräumen: Wenn es in einer Wohnung ausreichend Abstellflächen gibt, dann besteht keine Pflicht, Kellerräume zur Verfügung zu stellen. Dürfte man in einem solchen Fall auch eine gewendelte Treppe bauen, die nicht die Anforderungen an Barrierefreiheit erfüllt?

Bei allen Info-Seiten, die ich bisher durchsucht habe, wird auf diese Frage nicht eingegangen. Noch bevor ich Ausführungen zur barrierefreien geslatung von Wohnraum mache, müsste ich doch eigentlich ausführen, welche Bereiche davon abgedeckt sein müssen und welche davon wünschenswert sind.

Grüße

... auf nullbarriere.de

DIN 18040-2 Inhalt

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
03.11.2020, 14:57

Gefordert werden in den LBOs barrierefreie Wohnungen, nicht rollstuhlgerechte Wohnungen. Die Anforderungen sind bereits differenziert.

Antworten zu
Gäste-WC
In einer Wohnung mit mehreren Sanitärräumen muss mindestens einer der Sanitärräume barrierefrei nutzbar sein.
Türbreiten einzelner Räume, rollstuhlgerecht:
Wer ist behindert? Mutter, Vater, Kind, wer bleibt draußen?
Treppen:
Treppen sind z.B. mit geraden Läufen und beidseitigen Handläufen für Menschen mit begrenzten motorischen Einschränkungen sowie für blinde und sehbehinderte Menschen u.U. barrierefrei nutzbar. Auch für den Krankentransport.


Zitat
"Achte darauf, dass dein Wunsch ganzheitlich für alle Beteiligten gut ist."
Bauen Sie Ihr Eigenheim und erfüllen Sie sich Ihre Wünsche. Nicht vergessen - das Alter ....
Die Wünsche von wechselnden Mietern sind sicherlich nicht Ihre. Deshalb gibt es Normen. Die Umsetzung der Inhalte werden in den jeweiligen Landesvorschriften geregelt.

... auf nullbarriere.de

Barrierefrei oder rollstuhlgerecht - Wohnungen im Universal Design

Leitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnHebeplattformen für TreppenanlagenSenkrechtlift mit automatischer AufzugsteuerungFingerschutzsysteme für TürenErste-Hilfe-Schrank, Spuckschutz für Unternehmen, Gewerbe und HandelBidirektionale Videosprechanlage für Hörbehinderte

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvorträge, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen