Rente bei Pflege

Beitrag Rente bei Pflege

Autor: Anonym Antworten: 1 letzte Antwort: 2010-10-13 08:17:27 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Anonym
erstellt:
13.10.2010 06:51:34

Rente bei Pflege

meine Tochter hatte im November 2009 einen schweren Autounfall auf dem Weg zur Uni und seitdem bin ich als Vormund vom Amtsgericht bestellt. Gemäß Unfallkasse besteht nun für die häusliche Betreuung ein Anspruch auf Pflegegeld. Kann meine Frau diese Pflegetätigkeit bei der Rentenversicherung angerechnet bekommen?

Antworten

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
13.10.2010 08:17:27

Rentenversicherungsbeiträge werden nur gezahlt an Pflegende, die für die Betreuung kein Arbeitsentgelt erhalten. Allerdings kann der Pflegebedürftige das Pflegegeld, an Ihre Frau weitergeben. Das wird nicht als Arbeitsentgelt gewertet. Rentenversicherungspflicht kann bestehen, wenn die Pflegeperson zum Beispiel Arbeitslosengeld, Erziehungsgeld, Altersübergangsgeld, Vorruhestandsgeld oder Kurzarbeitergeld bezieht. Keine Rentenbeiträge dagegen werden gezahlt für:
- Pflegende, die bereits eine Altersrente oder eine Pension erhalten
- Personen, die 65 Jahre oder älter sind und bisher nie rentenversichert waren
- Jugendliche im freiwilligen sozialen Jahr
- Pflegepersonen unter 15 Jahren

Die Höhe der Leistungen sind im Allgemeinen vom Grad der Pflegebedürftigkeit abhängig. Es muss regelmäßig mindestens 14 Stunden unabhängig ob täglich oder nur am Wochenende betreut werden. Die Pflichtbeiträge der Pflegekasse wirken genauso wie Rentenbeiträge aus einem Arbeitsverhältnis und sind voll auf die Wartezeiten (Mindestversicherungszeiten) für die einzelnen Rentenarten anrechenbar. So erwerben z. B. Hausfrauen, die nie zuvor berufstätig waren, nach fünfjähriger Beitragszahlung einen eigenen Rentenanspruch.

Drehtürantrieb PORTEOLeitsysteme, Türschilder, Handlaufinformationen, TasttafelnHebeplattformen für TreppenanlagenMobiler HubliftSenkrechtlift mit automatischer AufzugsteuerungFingerschutzsysteme für Türen

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvorträge, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen