HomeForumAusstattung und HilfsmittelGibt es eine Norm für Gehhilfen?

Gibt es eine Norm für Gehhilfen?

Beitrag Gibt es eine Norm für Gehhilfen?

Autor: Christine Richter Antworten: 2 letzte Antwort: 2013-01-26 12:04:29 von Sonja Hopf

AutorBeitrag
Beitrag
Christine Richter
erstellt:
16.12.2012 18:58:10

Gibt es eine Norm für Gehhilfen?

Was muss beim Bau / Herstellung eines Gehstocks alles beachtet werden? Gibt es hierzu eine DIN, Verordnungen, TÜV, mind. Lastangaben, rutschsicherheit etc.?

Antworten

Beitrag
signe stein
erstellt:
23.01.2013 16:59:29

Die internationalen Norm DIN EN ISO 9999 "Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen - Klassifikation und Terminologie". könnte für Sie interessant sein.

Beitrag
Sonja Hopf
erstellt:
26.01.2013 12:04:29

DIN EN 1985 Gehhilfen - Allgemeine Anforderungen und Prüfmethoden; Deutsche Fassung EN 1985:1998 DIN EN ISO 11334-4 Gehhilfen für einarmige Handhabung - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 4: Gehstöcke mit drei oder mehr Beinen; Usw. beim Beuth-Verlag

Pflegebett/Aufstehbett mit drehbarer LiegeflächePflegebett-Hebesysteme, AufstehbettAAL-System, intelligentes HausnotrufsystemMobiler Patientenlifter für die IntimpflegeAufrichtlifter und StehtrainerHausnotruf für ein sicheres Zuhause

Symbole

Beiträge: Beitrag Beitrag Neuer Beitrag Neuer Beitrag Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Wichtiger "Sticky" Beitrag, keine Antworten möglich Beitrag noch nicht moderiert! Beitrag noch nicht moderiert!

Moderator

Alles barrierefrei bauen

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch

16761 Hennigsdorf OT Stolpe-Süd

Frau Dipl.-Ing. Helga Baasch ist Architektin und Spezialistin für Barrierefreies Bauen. Sie berät Bauherren, Planer und Betroffene.

Expertenseite

Inhouse-Seminar

Weiterbildung Sie möchten Ihre Mitarbeiter, Vertriebspartnern oder Kunden die Möglichkeit geben, sich zum aktuellen Stand von Normen und Gesetzen auf dem Gebiet des barrierefreien Bauens informieren?

Fachvortrag, Inhouse-Seminare, Weiterbildung zum Barrierefreien Bauen