Ortsunabhängiges mobiles Notrufsystem

Notrufsystem für unterwegs - Hilfe per Knopfdruck

Holen Sie sich in Notfällen schnell und einfach Hilfe mit dem handlichen Mobilruf ohne komplizierte Tastatur.

Logo: Lehmann Elektronik GmbH/ AAL-homecare

Visitenkarte

VarioCall - ortsunabhängiges mobiles Notrufsystem

VarioCall Notrufsystem mit Zubhör
VarioCall Notrufsystem mit Zubhör

Der VarioCall ist ein kleines und handliches akkubetriebenes "Mobiltelefon" ohne Tastenfeld. Lediglich eine Notruftaste und eine Wähltaste sind vorhanden. Es kann um den Hals oder in der Manteltasche getragen werden und wird genutzt, um z.B. älteren Mitmenschen in Notfällen die Möglichkeit zu geben, sehr schnell und unkompliziert Hilfe per Knopfdruck herbeizuholen.

Wird per Knopf der Hilferuf ausgelöst, bekommen bis zu drei vorher festgelegte Personen eine SMS auf ihr Mobiltelefon. Der VarioCall ruft nacheinander die eingespeicherten Nummern an. Nach Annahme des Anrufes besteht die Möglichkeit, die hilferufende Person verbal zu beruhigen und/oder festzustellen, welche Art von Hilfe benötigt wird.

Im Notfall gut auffindbar sein

Per mobilem Nortuf Geodaten aufs Handy des Helfers senden.
Geodaten aufs Handy des Helfers senden

In der gesendeten SMS ist ein sofort aufrufbarer Link mit den aktuellen Geodaten enthalten. So besteht die Möglichkeit, die hilferufende Person auch dann über z.B. Google-Maps zu finden, falls sie sich nicht mehr richtig artikulieren oder den genauen Standort nicht beschreiben kann. Da der VarioCall mit hochaktuellen GPS, GSM/GPRS-Technologien und 3D G-Modul arbeitet, ist die Empfangs- und Sendesicherheit sehr hoch.

Verlässt der VarioCall einen Bereich mit Satelliten GPS-Verbindung, wird auf Wunsch eine SMS mit den Geo-Koordinaten der letzten bei Verlassen des Bereiches aufgezeichneten Position gesendet.

Darüber hinaus lassen sich z.B. virtuelle Zäune einrichten. Hier wird eine SMS mit den aktuellen Geodaten gesendet, sowie ein vorher definierter Radius entweder verlassen oder betreten wird. Auf diese Weise kann beispielsweise unorientierten Personen geholfen werden, sich nicht zu verlaufen.

Möchte man ständig darüber informiert sein, wo sich eine Person befindet, kann der VarioCall in regelmäßigen Zeitabständen per SMS über den jeweiligen Standort und sogar über die aktuelle Bewegungs-Geschwindigkeit informieren.

Einfache Handhabung

Das Einrichten und auch der Betrieb sind bewusst sehr einfach gehalten.

Alle Befehle lassen sich entweder per SMS, Apple- bzw. Android-APP´s oder ein kostenloses Tracking Portal eingeben. Die APP´s oder das Tracking Portal bieten sich vor allem an, wenn mehrere VarioCall parallel betrieben und bedient werden sollen.

Notruftaster am Band
Notruf am Halsband
Mininotruf mit Notrufknopf
Notrufknopf einfach finden

Technische Daten

  • Quadband-GSM 850/1900 und 900/1800 MHz
  • Rechtzeitige Niedrigspannungs-Information per SMS
  • 60x45x15 mm (BxHxT)
  • ca. 70 g
  • IP 65, Gehäuse gummiert
  • schwarz, blau, pink, grün
  • 230 V / 5 V USB

Informationen anfordern

Systemerweiterung

Als Erweiterung des Systems steht der VarioCallConnect zur Verfügung.

In Verbindung mit einer zugehörigen Ladeschale HomeConnect – in die zusätzlich ein AAL Profiline Empfänger eingebaut ist – sendet er alle Notrufe von AAL Profiline Sendern an bis zu drei Mobilnummern und künftig auch an Notruf-Leitstellen.

Als Profiline-Sender kommen Kontaktmatten, Großruftaster, Notrufkissen, Atemsensoren oder Demenz-Türwächter in Frage.

Dadurch ergibt sich ein nahezu lückenloses mobiles Hausnotrufsystem für fast alle Lebenslagen.

Der VarioCall ist in vier Farben verfügbar.

Variocall-Notruf in drei Farben erhältlich

Kontaktformular / Informationen anfragen

Ihre Angaben

Beratungswunsch

Anrede  
Name*  
Firma

Unterlagen sind für

Strasse/ Hausnr.*  
PLZ* -   
Ort*  
Telefon*  
Email*

Interesse für

 

Bemerkungen

Fragen und Hinweise
zum Angebot

Datenschutz-Zusicherung: Die eingetragenen Angaben, insbesondere die E-Mail-Adresse, werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.